Slope Infusion mit RGB-LED Nachtflugbeleuchtung

Hallo Zusammen,

hier entsteht ein Bericht von einer Slope Infusion, die mit einer Arduino Eigenbau RGB-LED Nachtflugbeleuchtung ausgerüstet wird.

Die offene Rippenfläche vom Slope Infusion bietet sich sehr gut an, um die LED's in der Tragfläche zu integrieren, um ganze Abschnitte komplett auszuleuchten.

Die RGB-LED's werden an jeder 2. Rippe angebracht. Testweise habe ich die Oralight weiss transparent auf die Rippenfläche gelegt, diese leuchtet die komplette Abschnitte schön aus, die pink Oracover transparent ist durchsichtiger. Ich denke ich werde die Oralight weiss transparent oben benutzen und die pink Oracover transparent für die Unterseite, damit wird im Flug die Oberseite und Unterseite komplett anders wirken.

Die Beleuchtung funktioniert mit 5V, ich benutze die gleiche Stromversorgung für Servos und für die Beleuchtung, aber mit einem starken, separaten 10A BEC. Dies vereinfacht die Verkabelung und ich benötige somit nur zusätzliche 2 Drähte in der Tragfläche, über einen einzigen 8-poligen Stecker, für Servos und Beleuchtung.

Viele Grüsse
Steve
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Robinhood

Vereinsmitglied
Cool 😎! Läßt Du den Strom für die LEDs komplett über den Nano laufen? Hast Du ein Schema einprogrammiert oder Dauerleuchten?
 
Cool 😎! Läßt Du den Strom für die LEDs komplett über den Nano laufen? Hast Du ein Schema einprogrammiert oder Dauerleuchten?
Hallo Robin,
die LED's inkl. der Servos ziehen +- 5A, was beim integrierten BEC's von kleinen Reglern sehr grenzwertig ist. Ich werde hier ein separates BEC benutzen, das 10A Dauerstrom liefern kann und bin damit auf der sicheren Seite. Die Stromverteilung geht direkt vom BEC zu den Servos und zu den LED's. Das Arduino übernimmt nur die Steuerung, über das Bus-Kabel.

Ich habe 2 Kanäle, einmal Mode und 1x Helligkeit, Mode über 3 Stufenschalter, mit jeweils Ablauf von einem Schema.

Im Wirbelwind habe ich die gleiche Beleuchtung eingebaut, im Video ab 1:55 sieht man die verschiedenen Abläufe.


Viele Grüsse
Steve
 
Hallo Zusammen,

weiter ging es mit dem Rumpf, ich habe den Rumpf unten und oben mit grossen Löscher versehen und die LED's in den Rumpf, an die Rumpfseitenwände angebracht. Der Rumpf wurde oben und unten mit Oracover pink transparent bespannt.
Somit kann die komplette Beleuchtung im Innern eingebaut werden.


Viele Grüsse
Steve
 

Anhänge

Robinhood

Vereinsmitglied
Du schneidest die LED-Streifen auseinander und verdrahtest dann neu. Bei den Tragflächen leuchtet mir das ein, weil die Rippen belegt werden. Aber warum verwendest Du die LED-Streifen im Rumpf nicht am Stück? Oder ergeben sich gewichtstechnisch trotz der notwendigen manuellen Verkabelung Vorteile?
 
Du schneidest die LED-Streifen auseinander und verdrahtest dann neu. Bei den Tragflächen leuchtet mir das ein, weil die Rippen belegt werden. Aber warum verwendest Du die LED-Streifen im Rumpf nicht am Stück? Oder ergeben sich gewichtstechnisch trotz der notwendigen manuellen Verkabelung Vorteile?
Hallo Robin,

zu Beginn wollte ich einfach einen LED-Streifen aussen am Rumpf anbringen, einfach, sieht aber nicht so gut aus.
Ich habe jetzt jeweils zwischen 2 Spanten eine LED rechts und eine LED links an den Rumpfseitenwände angebracht. Somit brauche ich weniger LED's, kleiner Gewichtsvorteil aber mehr Lötaufwand. Beleuchtung von innen sieht besser aus, weil mehr ausgeleuchtet wird, mit weniger LED's, als aussen angebrachte Streifen sieht man nur punktuell die LED's.

MfG
Steve
 

Robinhood

Vereinsmitglied
Okay, das sind Erfahrungen, die der erfahrene Praktiker macht. Danke jedenfalls und ich freue mich auf weitere Infos bis zur Fertigstellung!
 
Sehr cooler Bericht bisher!
Ich bin auch sehr gespannt auf deine weiteren Infos! 😋

Könntest du vielleicht im weiteren Bericht mal auf das Programmieren und anschließen des Arduinos eingehen?!

ich würde so ein Projekt auch gerne mal angehen, hab aber leider komplett keine Ahnung von Arduino und Co 😅🙈

Danke schon mal im voraus!
Gruß
Jonny😉
 
Hallo,

für die Tragflächen stelle ich mir dies so vor, oben mit pink transparent, wo die LED's sind und unten mit Oralight weiss transparent. Der Rest, Abschnitte wo keine LED's sind, wird mit normaler weisser Oracover bespannt.

Da die pink transparent viel durchsichtiger ist, als die weiss transparente Folie, erhoffe ich mir hier eine deutliche Erkennung zwischen Oberseite und Unterseite, mal sehen :-)

Demnächst werde ich dann auch etwas in die Programmierung eingehen, hier bin ich aber auf meinen Elektroniker/Vater angewiesen :-)

MfG
Steve
 

Anhänge

Robinhood

Vereinsmitglied
Vermutlich wirst Du durch die unterschiedliche Farbwirkung von Ober- und Unterseite eine bessere Lageerkennung haben als durch den Helligkeitsunterschied (er minimal sein dürfte). Weiter so! :)
 
So, und weiter gehts, mit der richtigen Lektüre :-)

Durch die perfekte Passgenauigkeit der Teile sind in wenigen Minuten die Leitwerke fertiggestellt.

Hier sieht man das Arduino-Board aufgesetzt auf einer selbst erstellten Platine, mit den Ausgängen für die Verbindungen zu den RGB-Bus-LED-Streifen und 2 Eingänge zum Empfänger, 1x um die Helligkeit zu reglen und 1x für den Modus, 3 verschiedene Modis sind programmiert, jeweils mit einer Startsequenz und dann einem Programmablauf:

Modus 1: alles weiss mit Positionslicher, dann Farbverlauf mit allen Farben
Modus 2: Rainbow und dann Programmablauf
Modus 3: Strobo-Effekt dann Programmablauf Strobo mit alen Farben

Viele Grüsse
Steve
 

Anhänge

Hallo Zusammen,

die Querruder-Servos und die Datenleitung für die LED-Streifen werden über 4-polige Stecker/Buchsen miteinander verbunden.
 

Anhänge

Gestern noch eine kleine Lötorgie, jetzt fehlt nur noch die LED's für einen Aussenflügel, aber ich denke das Resultat lässt sich sehen :-)

Als Empfänger werde ich einen leichten Jeti R7 EX einsetzen mit 7 Kanäle. Die Slope Infusion hat 6 Servos + Gaskanal + 2 Kanäle für die Beleuchtung.....
Ich muss also die Wölbklappen und die Querruder zusammenlegen, auf einen Kanal. In der Tragfläche benutze ich Hitec HS-5070MH, die ich noch übrig hatte, und diese sind programmierbar, damit sollte Servoumkehr und durch die Wegbegrenzung auch eine Querruderdifferenzierung möglich sein.
Probleme sind ja dazu da, um gelöst zu werden :-)

MfG
Steve
 

Anhänge

Robinhood

Vereinsmitglied
Das wird supercool! 😎 Wenn Du die Kabel noch irgendwie verdeckt angebracht hättest, wäre die Optik perfekt. Aber auch so ein schönes Projekt, ist ein Hingucker.
 
Hallo Zusammen,

meine Slope Infusion ist soweit fertig. Alle Lötarbeiten sind abgeschlossen und die Slope Infusion ist fertig gebügelt.
In den nächsten Tagen erfolgt der Erstflug, bei Tag und dann wird getestet für Nachtflug.

In der Tragfläche habe ich jetzt einen 8-poligen Stecker, mit gemeinsamer Stromversorgung für die Servos und LED's. Da ich einen leichten Jeti Duplex R7 nur 7 Kanäle zur Verfügung habe, lege ich beide Querruder-Servos und beide Wölbklappen-Servos zusammen. Programmierbare Hitec-Servos machen dies möglich, mit programmierbarer Drehrichtung, Neutrallage, Endausschläge und auch die Querruderdifferenzierung ist somit möglich.

Viele Grüsse
Steve
 

Anhänge

Hallo Zusammen,

Der Erstflug von der Slope Infusion ist erfolgt, völlig unspektakulär. Die Slope Infusion lässt sich schön langsam fliegen, ohne irgendwelche Abristendenzen, kann aber auch schnell geflogen werden und ist nicht allzu windempfindlich. Für Kunstflug muss ich die Ruderwege noch etwas erhöhen. Mit voll gesetzten Klappen kann die Höhe schnell abgebaut werden, ohne an Geschwindigkeit zuzulegen, ideal um im Garten zu landen :-)
Der Antrieb mit dem Roxxy-Motor ist sehr leise, die Slope Infusion ist eine ideale Basis für Nachtflug. Flugzeit mit dem Lipo 3s 1300mAh ist mehr als ausreichend, mit ca. 4 Minuten Motorlaufzeit lässt sich eine gute Flugzeit erreichen.

Als nächstes wird jetzt noch die Elektronik für die Beleuchtung und das starke BEC eingebaut und dann freue ich mich auf die kommenden Nachtflüge :-) Fotos und Videos werden folgen

MfG
Steve
 

Anhänge

Sehr cool! Du baust wirklich sehr zügig!😅👍🏼
Ich freue mich schon auf die Ergebnisse vom Nachtflug!

Das gehört jetzt zwar nicht ganz zum Thema, aber könntest du mir vielleicht mal Detail Fotos von deinen Randbögen machen?

ich hab mir da beim bebügeln derart die Finger gebrochen, dass ich jetzt dazu übergehe die Randbogen mit Balsa Holz zu füllen und zu verschleifen.

danke schonmal im Voraus!

Gruß
Jonny😉
 
Oben Unten