SMC 14

Mefra

User
Hallo,

in der neuen Modell-Zeitschrift vom März diesen Jahres habe ich mit viel Interesse der Testbericht des Graupner Empfängers SMC 14 gelesen.

Scheint ja ein sehr guter Empfänger zu sein.

Hat jemand von Euch diesen Empfänger schon im Einsatz und kann etwas aus der Praxis dazu sagen ??

Als Alternative zum SMC 14 scheint der schulze 835 gut geeignet. Ich habe über diesen Empfänger hier schon viel gutes gehört.
Doch wäre mir, da ich sonst nur Graupner Empfänger habe ein Graupnerempfänger schon lieber, allein wegen der evt. Wechselquarze, die ja schon vorhanden sind. ;)

Was meint Ihr zum SMC 14 ???
 

plinse

User
Moin,

ich habe den SMC14 im Pylonflieger verbaut. Dort werkelt er in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem gequälten Antriebsakku in einem Flieger, der quasi mit Elektronik ausgestopft ist und hat sich bisher keine Blöße gegeben. Ich bin mit dem Empfänger sehr zufrieden!

Hinter dem Empfänger liegt nur noch der Empfängerakku und die Antenne läuft nach hinten raus und kommt so mit keiner "Leistungselektronik" in Berührung, aber das sollte ohnehin selbstverständlich sein.

Im Pylon400 habe ich den alpha 435 verbaut und auch der ist hervorragend, ein Kollege verwendet den 835, auch super. Wenn du dir aus den 3 Empfängern einen aussuchst, hast du eigentlich überall erste Wahl, höchstens daß der eine erste Wahl ist und der andere allererste ;) . Für mich war das SPCM ausschlaggebend, denn beim F5D lege ich wert auf programnmierbares Fail Safe, auch wenn es nur Placebo sein sollte/ist ;) .
 
Oben Unten