• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Software Dx8

Hallo,
Ich habe eine Dx8 gebraucht gekauft.
Es ist das silberne Modell. Ich wollte die neueste Software bei Horizon herunterladen. Doch leider gelingt es mir nicht die Funke zu registrieren. Die Sn. Habe ich richtig eingegeben, doch ein kaufdatum weiß ich doch nicht. Und auch das genaue Modell weiß ich nicht. Es ist wohl eine Funke mit telemetrie.
Wie auch immer. Ich kann ohne Registrierung nichts herunterladen.
Kann mir jemand die neueste Software zukommen lassen.
Aktuell ist die 2.04 drauf. Aber da fehlt die modellauswahl
Für Segler.
Ich würde mich über Hilfe freuen.
LG Jürgen
 
Auch wenn du die Software von jemanden bekommst, kannst sie nicht verwenden!

Soviel ich weiss, ist die SW bei Spektrum an die Seriennummer gebunden!
 
Na das ist ja super.
Ich weiß ja nicht warum diese Registrierung nicht klappt.
Was könnte denn das Kaufdatum gewesen sein.
Ich weiß ja nicht wann dieses Modell neu verkauft wurde.
Vielleicht kann mir jemand sagen was für ein Datum dort eingetragen werden kann und was für ein Modell der Dx8
Ich auswählen muss.
 
Ich habe die schon lange.
Aber für meinen Heli war die immer gut.
Jetzt habe ich aber noch einen Hlg gekauft und da ist mir aufgefallen das in der neueren Software auch Segler zur Modell Auswahl stehen.
Also dachte ich mir... Mach mal die neue Version drauf.
Und den Verkäufer kann ich nicht mehr fragen.
Weil es zu lange her ist und ich nicht mehr weiß wer das war.
 
Hi,
Kauf Datum ist bei der Registrierung egal, da kannste reinschreiben was du willst. Genauso wie Ort des Kaufes, es muss aber zwingend die Seriennummer stimmen und für Infos und Service auch Mail Adresse und deine Anschrift.

Ich vermute das die Kiste noch auf den Vorbesitzer registriert ist, wenn du den nicht mehr erreichen kannst damit er sie deregistriert, hilft nur ne Mail an den HH Service mit Bitte um Löschung der alten Registrierung.
Erst dann kannst du auf dich registrieren!

Gruß
Sascha
 

aue

User
Hallo Jürgen,

es ist genau, wie Sascha es sagt. Ich hatte auch eine gebrauchte DX8 gekauft, die bereits registriert war. Eine Mail an der Service von HH mit der Seriennummer des Senders reicht, und das Problem war gelöst.

Schöne Grüße
Andreas
 
Hallo Jürgen,

ich hatte auch Probleme bei der Registrierung, lag bei mir an der Lesbarkeit der "Nummer". Ich glaube es war das kleine "l" und das grosse "L"
Evtl. könnte es helfen mit der DX8 ein Modell auf diene SD-Karte zu sichern, die SD-Karte in den Rechner stecken und diese "Datei" mit Wordpad öffnen. Ab einem bestimmten Softwarestand wird in der 4 oder 5 Zeile deine "Nummer" unter dem Wert Originator ausgegeben. Diese kopieren und bei der Registrierung verwenden.

LG
Jochen
 

FXW

User
Hallo,

die Seriennummer kann unter der Systemeinstellung auch direkt auf der SD Card abgespeichert werden. Es wird eine Datei MY_DXxx angelegt.
Von einem händischen Eintrag würde ich wegen eventueller Fehlermöglichkeiten abraten.

Grüsse Franz
 
Ganz toll, habe HH angeschrieben wie es geraten wurde.
Das ist die Antwort.
Wir brauchen eine schriftliche Authorisierung des Vorbesitzers oder einen Kaufnachweis, der den Namen und Kontaktdaten des Vorbesitzers bestaetigt.

Ich kann beim besten Willen nicht mehr sagen weder
In welchem Forum oder Kleinanzeigen ich diese Gurke gekauft habe. Und auch einen Namen könnte ich nicht mehr benennen. War ein Geschäft wie es mittlerweile üblich ist. Geld gegen Ware. Somit war für beide Seiten das Geschäft abgeschlossen. Wer kann schon wissen dass man somit wertlosen Schrott gekauft hat. Zumal ich ja auch gar nicht weiß ob der Verkäufer der war der die Funke registriert hat. Vielleicht hat er sie schon gebraucht gekauft. Wer weiß das schon. Das Ding ist ja schon einige Jahre alt, und ich finde es bei so alten Anlagen etwas lächerlich so ein Geschiss zu machen. Zumal ich bestimmt nicht der erste bin dem das passiert. Haben ja hier auch Leute geschrieben.
Also Vorsicht beim Kauf von HH Fernsteuerungen.
Am besten einen Kaufvertrag machen. Sonst ergeht er euch am Ende so wie mir. Da lobe ich mir doch Frysky und ähnliches. Da gibt es so einen Müll nicht.
 

DG-300

User
geklaut?

geklaut?

Naja wenn Sie Dir geklaut worden wäre würdest Du anders drüber denken.
Hast Du die Serien Nummer schon überprüft, wie es die Kollegen oben schon geschrieben haben? Stimmt die?
Dann würde ich Horizon anschreiben und Sie bitten ob Sie den alten eingetragenen Besitzer anfragen könnten ob er Sie verkauft hat.
Freundlichkeit hilft machmal, auch bei Support Abteilungen.

Björn
 

aue

User
Hallo Jürgen,

das ist ja doof. In meinem Fall hatte ich dies aber gar nicht gebraucht, ich wurde weder nach Beleg noch Verkäufer gefragt. Ich hatte allerdings auch bei HH angerufen. Das würde ich dir auch empfehlen, ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Schildere denen die Situation und bitte sie um eine Lösung. Wenn du freundlich und höflich bist, steigt deine Chance auf Hilfe.

Schöne Grüße und viel Erfolg
Andreas
 
Hallo Jürgen,

In welchem Forum oder Kleinanzeigen ich diese Gurke gekauft habe.
Wer kann schon wissen dass man somit wertlosen Schrott gekauft hat.

Das Ding ist ja schon einige Jahre alt, und ich finde es bei so alten Anlagen etwas lächerlich so ein Geschiss zu machen.
Servus,

ich hatte die silberne DX8 (G1) auch mal.

Nur um zu verdeutlichen was Du Dir da gebraucht angelacht hast:

Das ist mMn nach eine gute Heli Funke incl. 3-Stufen Flugzustandsschalter, Hold + 3x 3-Stufen Ail, Elev + Rud.
Klar, CCPM 120 Paddel Mischer geht damit auch ganz gut.

Weiterhin verfügt der Sender über einen Vibrationsalarm und eine Hintergrundbeleuchtung.


Ich bin damit auch einen MPX EGP Segler (nur 2x QR) mit manueller QR-Spoiler Programmierung (in der V2.04 Firmware) geflogen, stufenlos per Gasknüppel (im FM2) steuerbar.

Man kann also einen einfacheren E-Segler auch mit V2.04 fliegen, wenn man sich "durchbeist".
Es gab von HH zur V2.x auch einen Modellspeicher mit den 6 programmable Mixern (Pmixes), sogar für 4-Klappen incl. Verwölbung auf dem Gasknüppel...bevor das V3.x Addon raus kam.
Ob dann auch E-Motor incl. echten Butterfly/Crow geht oder man an die Grenze der 6 Mischer stößt habe ich mangels 4-Klappen E-Segler in 2012/2013 nicht ausgetestet, sorry.


..(...)..

Man muß einfach wissen dass die 1st Edition DX8G1 Airware einige Beschränkungen, z.B freie Geberzuordnung, fehlende Kanalzuordnung (kam erst in DX18/DX9/DX8G2), fehlende völlig freie Schalterzuweisung in den 6 Pmixes, etc. hat!!

Wenn man nicht allzuviel bei einem Segler oder Acro Modell an Programmiervielfalt erwartet, dann wird auch die silberne DX8G1 das ggf. abdecken, z.B:

- Warbird fliegen
- Landeklappenzuordnung auf dem 3-stufigen Flap Schalter
- Parkzone Stryker und Mischer für die 2 Seiten Ruder: incl. Speed Brakes (entweder nach innen oder außen)


Aber tröste Dich...die Dx7s (silber) war noch viel stärker beschnitten (keine Displaybeleuchtung, 2-Stufen F-Mode,...) und konnte noch viel weniger als die Dx8G1, teils auch absichtlich (z.B 3-Stufen Schalter links oben war nicht für Flugzustände bei einem Kollegen auswählbar)!


Aktuell ist die 2.04 drauf.
Die V2.04 hatte allerdings noch den fiesen Mischer-Bug dass dann der Sender plötzlich rebootet; wurde erst mit V2.05 bzw. V2.06 behoben (aber da hatte sich einiges bzw. Subtrim Angleichung an DX18/DX9 Nachfolge Airware geändert; das wollten die HH USA Entwickler noch in der Dx8G1 gerade ziehen).

Also besser während des Fluges auf keinen Fall in die Mischer Zuordnung gehen und im Menü nach unten zu scrollen!!!


Die hatten da so viele Code Änderungen - incl. Modell Migration Wizzard - von V2.04 -> V2.05 -> V2.06 gemacht, da macht es mWn wohl kaum mehr irgendeinen Sinn:

Modell incl. Subtrimm und Servo Channel Reverse bzw. Travel Adjust mit V2.04 noch anzulegen!!

Also mir war das damalige Herumgeeiere und ständige Firmware Aktualisiererei von HH echt zu dumm.

Bin ich für die paar Flieger (Schaum Segler mit 2x QR, Warbirds, StrykerQ, Helis incl. sehr komplexer Paddel CCPM120 Einstellerei für die 3 Cyclic Servos mit a) Subtrim und b) Min/Max Travels einfach auf der V2.04 geblieben.

!! Trotz dem Risiko des Sender Restarts wegen V2.04 Bug!! (wenn man die Finger vom Mischer Menü während des Fliegens läßt ist es eigentlich OK).


..(...)..

Vielleicht solltest mal meinen direkten Hinweis auf den V2.0.4 Mischer / Reboot Bug dem HH DE Support um die Ohren knallen!

Kannst ja mal einen Rechtsanwalt fragen wie das konkret ist und ob wir uns dann bereits in der "groben Fahrlässigkeit" bewegen oder ob dies ggf. bereits Vorsatz ist wenn der HH Support Deine schriftliche Anfrage auf ein Firmware-Upgrade bzw. Zusendung der Firmware Datei ablehnt und wer für den ganzen Modellschaden (incl. Elektronik) bzw. Personenschäden aufkommen wird und ob der Hersteller dann uneingeschränkt haften müsste, weil er seiner Pflicht zur Beseitigung eines offensichtlichen Mangels = Firmware Bug und damit Eingrenzung seiner "leichte Fahrlässigkeit" nicht nachkommen möchte.

Das macht mMn schon ggf. Sinn im Flug an 1-2 bestimmten Mischer Parameterwerten drehen zu können (z.B Höhenruderkompensation wenn dies völlig frei als Pmix zu einem QR-Spoiler programmiert ist).

Oder ob Du ggf. selbst (mit oder ohne Kenntnisse) im Worstcase über die "leichte Fahrlässigkeit" hinaus ggf. haftbar gemacht werden könntest.


Aber da fehlt die modellauswahl
Für Segler (V3.x)
Das V3.x Segler Add-On ist lediglich eine rudimentäre Nachimplementierung (Backport) der neueren DX18/DX9 Firmware mit max. 4 Flugzuständen.

Diese Features müßte eigentlich auch weitgehenst - vermutlich incl. "absoluter Servowegbegrenzung" in der schwarzen Dx8G2 (Sender Antennen Diversity) Airware Firmware enthalten sein.

- Die Flugzustände incl. Texte sind fix und auf 4 begrenzt
- der 5+ "Custom Flight Mode" bsw. auf 2 Schaltern ist nicht enthalten.
- kannste Dir ja mal von der DX18 bzw. DX9 (Englisch) Anleitung die Beschreibung durchlesen, was die alles für Segler eingebaut haben; das kam alles wesentlich später

Wenn Du nicht deutliche Abstriche bei der silbernen DX8G1 zu Seglern machst, wirste gerade mit der DX8G1 definitiv nicht glücklich werden.

Ich persönlich sehe bsw. überhaupt keinen rechten Sinn mehr darin ein komplexeres 4-Klappen Segler Modell ausgerechnet mit der 1st Edition Firmware programmieren zu wollen.
Da nimmt man besser einen ganz anderen Sender her.


Fazit

Die silberne DX8G1 ist längst bei mir durch eine Walkera Devo 10 mit der viel umfangreicheren (unendliche Complex Mischer, Kanalzuordnungen, freie Geber, 2 Geber UND Zuordnung, zusätzliche virtuelle Kanäle als Eingabe, etc.) DeviationTX Firmware abgelöst worden.

Wer einen (teuereren) 4-Klappen Segler programmieren möchte mit allerlei Schnickschnack (bsw. Butterfly/Spoiler auf Gasknüppel, Wölbklappenmitnahme zu Querruder für Kunstflug, 5+ Custom Flugzustände, FZ auf 2-3 Schalter, freie Text Benennung je FZ o.ä) dem kann eigentlich nur geraten sein sich einen anderen Sender anzulachen.

Da bringt das wirklich herzhaft wenig sich wegen des Firmware Upgrades V3.x aufzuarbeiten.
Selbst mit der neuesten Segler Add-On V3.x Firmware wirste ggf. nicht vollends glücklich werden.

Gruß
 
Hallo Thomas,
Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort. Ich habe mit der Dx8 meinen Heli die ganze Zeit geflogen. Und wie du sagst war es auch wirklich dafür in Ordnung. Aber wenn sich jemand bei so einer Betagten Funke in der Art anstellt ist das weit ab vom Service. Wenn dem registrierten Benutzer die Funke geklaut worden wäre, hätte er sich sicher bei HH gemeldet.
Ich habe angeboten eine Kopie meines Perso mit einer schriftlichen Zusicherung von mir zur Verfügung zu stellen. Also sollte sich jemand melden wegen einer geklauten Funke, hätten die dadurch sofort den Dieb.
Na ja, wer nicht will der hat schon. Ich habe seit eh und je Spektrum gehabt. Bei Auto Boot Heli und wollte das auch für den Segler. Ich werde mir mal diese Walkera ansehen.
So wird man auch Kundschaft los. Zumal wie oben geschrieben wohl ein Bug in der Software ist.
Schon alleine am Stand der Software sieht man doch das es eine alte funke ist. Aber egal. Die wollen nicht. Und ich auch nicht mehr.
 
Aber wenn sich jemand bei so einer Betagten Funke in der Art...
Soweit ich weiß ist nicht jeder Telemetrie Schnickschnack mehr integriert worden.
Die neueren (proprietären) Blade Heli FBL Empfänger können bsw. TextGen oder Forward Programming der neueren Airware verwenden.
Bei den Telemetrie Sensoren ist sicher auch was dazugekommen, was nicht mehr in V2.x oder V3.x integriert wurde.

Die aktive Entwicklung (Re-Engineering) ist in die Nachfolgersender geflossen.


Ich habe seit eh und je Spektrum gehabt. Bei Auto Boot Heli und wollte das auch für den Segler.
Schon alleine am Stand der Software sieht man doch das es eine alte funke ist. Aber egal.
SpektrumRC Transmitter Matrix: https://www.spektrumrc.com/Content/Media/PDF/SPM_Transmitter_Comparison.pdf

Hier ist die RCN Wiki zu alternativen Sendern: http://wiki.rc-network.de/index.php/Grundfunktionen_von_Einsteigersendern#Vergleichstabelle

Airware ist halt KlickiBunti 0815 Hersteller Menüs.
Ist schon recht mächtig - gerade die neuen Segler Menüs - was da inzwischen laut den DX18/Dx9 Manuals her mitgeliefert wird.


Ich hatte ca. Anfang 2014 bereits die DX8G1 verkauft.
Kam nicht die Spektrum DX9 bereits Ende 2012 oder wars 2013? DX18 gabs doch auch noch vorher.
5,5-6,5 Jahre...halbe Ewigkeit bei Technik-Schnickschnack...


Ich werde mir mal diese Walkera ansehen.
Naja, letztlich ist das wieder mal u.a. eine RC Budget Sache und was man halt für konkrete Anforderungen hat:

http://www.rc-network.de/forum/show...oll-(z-B-Devo-7E-Devo-10-DX6-Super-V2-)/page2

Klar, das sind natürlich Welten zu neueren Sendern wie IX12, MZ16 & Co. oder FrSky.

Da hat Dich m.E. sicher längst Spektrum mit der Airware und Fertig-Menüs völlig verhunzt im persönlichen Anspruch ;-)

Eine freie Mischer Programmierung (komplett anderes Konzept) - Ähnlichkeiten zu OpenTX - ist schon was anderes.
Ein "Camber System" oder "Camber Preset" fertiges Menü oder F-Mode Zuordnung wirste da vergeblich suchen!

Aber hey, ich hab hier schließlich keinen (4-stelligen) 4-6 Klappensegler hier, wo ich jeden Schnickschnack mit der Senderfirmware und 5-10 Flugzustände programmieren müßte oder fine-tuning wollte :-)


Die anderen Heli FBLs (BeastX Pro, Tarot ZYX, Spirit System, MSH Brain, EZNov,...) brauchen vermutlich auch TextGen / Forward Programming Features nicht um einen Heli (wie Blade) vernünftig einstellen zu können; da liefert doch die PC Software die passende GUI mit.


Nimm Dir halt nen moderneren Sender wo bsw. die FBL interne (bidirektionale Telemetrie) Konfiguration in der Firmware direkt unterstützt wird.
 
Oben Unten