SOMMERWIND mit Styroflächen, 2,10m SpW

knzin

User
Der SOMMERWIND in der Hangflugversion mit Styroflächen.
(mehr Bilder auf meiner Homepage -> Signatur)

Lieferumfang
b01.jpg

Randbögen und Kleinteile
b05.jpg

Thermik- und Hangflugflächen im Vergleich
b07.jpg

Styroflächen passen genau an den Rumpf
b09.jpg
 
Juhu noch einer ... Ich hoffe, ich kann morgen endlich die Servos einbauen und kann dann bald abheben.
Ich habe meine nun nur mit Parketlack behandelt und hoffe das reicht :rolleyes::confused: ...
 
Arbeiten am Flügel

Arbeiten am Flügel

Holmverkastung

b06.jpg

Nasenleiste angeklebt

b07.jpg

Randbögen angeklebt

b09.jpg

Servoschächte vom Styro befreit und Kabel eingezogen

b14.jpg

Micro-Servo (Metallgetriebe, 2,2kg*cm Drehmoment) eingelegt. Der Schacht wird noch mit Balsa ausgekleidet.

b13.jpg
 
Meiner sieht so aus momentan ... Es will bei den Originalflügeln nix weitergehen. Die wurden am Wochenende aber fertig gebaut und hoffentlich dieser Tage bespannt.

Ich war noch am überlegen, ob ich die Nasenleiste verglase...

IMG_20180528_192701.jpg
 
Servomontage mit Kabel und Stecker

Servomontage mit Kabel und Stecker

Die Kabel für die Servos sind eingezogen und mit Steckern versehen. Die Buchsen am Rumpf sind links und rechts unterschiedlich hoch angebracht, deshalb die Aussparungen.
Für den Torsionsdraht mußten noch Ms-Röhrchen eingeklebt werden, daneben die Magnete, die die Flächen am Rumpf halten.
Die Nasenleiste wurde noch verrundet.

b18.jpg

Die Servos sind in die Schächte eingeklebt. Auf den Schachtboden habe ich 3mm Balsa geklebt, darauf die Servos und zum Schluß Deckel aus 3mm Balsa. Dann alles plan geschliffen.

b15.jpg
 
Schön geworden, ich bin übernächste Woche mit Robert verabredet und werde mir auch ein Flächen-
paar für meinen Sommerwind holen. Die werden im Gegensatz zum Relax auch foliert und zwar passend zum
Design der Rippenflügel.
 
Heute war Erstflug

Heute war Erstflug

Der SP kann ruhig noch 5-10mm weiter nach hinten. Die HR-Stellung "nuetral" kann auch noch 2 Rasten nach oben und die Querruderausschläge können noch 2-3mm größer gemacht werden.
Start mit Halbgas, dann geht der Flieger leicht nach unten. Dann Vollgas und er steigt sehr gut weg.
Aber sonst flog der Sommerwind mit den Styroflächen auf Anhieb sehr gut - wie immer.
(Mehr Bilder auf meiner Privatseite.)

b08.jpg
b17.jpg
b19.jpg
b26.jpg
b27.jpg
 
Hallo,

Mein Sommerwind mit Styro/Abachi Flächen inkl. Wölbklappen und 4s Antrieb.

Nach dem lösen des Durchsack-Problems mittels reduzieren des Motorsturzes um 2° und dem SP bei 54mm fliegt er einfach Top 😋

200913_NIK7119_JH_Sommerwind SLOPE.jpg


200913_NIK7122_JH_Sommerwind SLOPE.jpg


Und hier vor dem Bespannen ...

IMG-20200501-WA0001.jpg


IMG-20200501-WA0003.jpg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten