Sonderfunktionen für MC24 bei Graupner freischalten lassen?

bie

Vereinsmitglied
Hi,

bin bei ebay über diese MC24 gestolpert und habe im Text folgende Passage gefunden:

mit ultraneuem Softwaremodul 4831.660 4MB Codefreischaltung 55 für F3B Trimmung.

Auf dem Graupner-Blatt, das ebenfalls dort abgebildet ist, kann man in der letzten lesbaren Zeile bei genauem Hinsehen erkennen:

Code 55 freigeschaltet

Jetzt fragt sich der langjährige MC24-User, was ihm da bisher an tollen Features entgangen ist, weil er das nicht hat freischalten lassen! :rolleyes:

Also: Wer klärt mich auf?
 
Hi

Ich weis zwar nicht, wofür das sein soll, aber ich mein ich hätte irgend eine Seite dazu, auf der beschrieben ist, wie man das selbst machen kann. Und zwar meine ich, ging das über eine Tastenkombination.

Muss mal gucken, wenn ich sie finde schreib ich sie hier rein.

Gruß Fabian
 
Ah ja,

was kann die mc24/Code55 denn dann ?

Frag hier nur mal, bevor ichs ausprobiere und das dann nicht mehr rückgängig gemacht werden kann; falls man das nicht wirklich braucht ...

Christian
 

bie

Vereinsmitglied
Na, das will ich heute abend mal ausprobieren ... :eek:
 
Hi,

so weit ich weiss, ist dieser Code dazu da, um z.B. den Combi-Switch-Anteil abhängig von z.B. der Entwölbung der Fläche zu machen, was ohne mit der MC24 nicht möglich ist.

Habe das auf der WM beim Servicestand von Graupner beobachtet, im Stile von:

Kunde: "Wieso geht xxx nicht bei der MC24?"

Graupner-Vertreter nimmt die Anlage, dreht sich kurz um, drückt irgendwas, dreht sich wieder zum Kunden mit den Worten: "Geht jetzt".

Was soll man zu so einer Praxis noch sagen?

Gruss
Raphael

sorry, war wohl unverständlich geschrieben

[ 31. August 2004, 22:59: Beitrag editiert von: Raphael ]
 
Also wie das aktieviert wird steht ja schon etwas weiter oben,genauso wird das auch wieder deaktiviert.(Profi Rom )
Was hat man nun davon.
Im code 55 Phasentrimm F3B heißt das ganze,
HR/OR/WK/WK2 werden in die gleiche Richtung Flugphasenabhängig verstellt bzw eingestellt.
Der vorteil liegt im schnelleren zugriff auf diese Einstellmöglichkeit.Es kommt ja vor das die Servos einen Weg machen beim umschalten in eine andere Flugphase der nicht gewüscht ist dieser weg läßt sich damit auch kompensieren.
Im code 53 Phasentrimmung
ist es möglich das QR gegensinnig zu verstellen zum beispiel Thermikstellung ein QR stellt etwas mehr als das andere das wird damit kompensiert.
Leider ist dieser Menuepunkt nicht für die WK vorgesehen.
Ohne code 55
müßte man von code 71 Flächenmischer wo die möglichkeit von QR/WK einstellung ist zu code 53 weschseln um das HR/SR Flugphasenabhängig einzustellen.
Fazit:
Es ist Hauptsächlich ein Komfortgewinn beim Programmieren.
bzw spart man sich Freie Mischer
So kann man im Flug die passenden Klappenausschläge schneller einstellen was ja im Code 81 Trimmspeicher mit einigen risiko verbunden ist der sollte im Flug nicht genutzt werden !!!! In dem Moment wo die Stop taste gedrückt wird ist kein steuern mehr möglich erst mit bestätigen der Enter taste ist der Programmierpunkt abgeschlossen.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
PS: das sind meine persönlichen erfahrungen.
MFG Helge
 

bie

Vereinsmitglied
Hallo Helge,

so ganz verstanden habe ich es nicht, aber zwei Dinge sind hängen geblieben:

Das geht also offensichtlich nur mit dem Profi-ROM.

Und:

Ich brauche es nicht ... ;)
 
Hallo Andy
das sag ich ja notwendig ist es nicht .
Ging bei mir auch immer so doch es macht es einfacher :D .
Das Profi Rom ist schon ein wenig anders gestrickt ob es nun besser ist ist ansichtssache.
MFG
Helge
PS:Danke noch für die Windenstarts
 

bie

Vereinsmitglied
Hallo Helge,

verwechselst du mich möglicherweise - wegen der Windenstarts ... :rolleyes:
 

frodo1

User
code55

code55

hallo
funktioniert code55 nur bei dem PROFIROM
wenn nicht,was sind bitte taste 4 und 5, kann mir das jemand erklären,danke....mfg michi
 
Oben Unten