• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Sopwith Camel H9

quax1

User
Hallo, ich hätte da eine Frage. Ich habe eine Sopwith Camel von Hangar 9, Spw 1,5 m und vorgesehen für 10ccm Zweitakt.
Habe noch einen 15 ccm OS surpass 4T, einen ZG 20 und einen FT 160 Magnum 4T Boxer zur Auswahl. Hat jemand Erfahrung, welcher Motor besser geeignet ist und warum.

Danke Rudi
 
Hallo Rudi,
da Du eh jede Menge Blei brauchst für den Schwerpunkt, würde ich den (schwersten) 160er Boxer nehmen. Vorausgesetzt er passt in die Haube. Großer Propeller sieht gut aus und der Sound dürfte ideal sein.
Viel Erfolg

Horst
 

quax1

User
Camel

Camel

Danke Horst für die Antwort. Beim Boxer 4T würde ich gern auf Schalldämper verzichten, wegen Sound und auch Platz. Nur ob der auch in Aufwärtspassagen gut laüft ist mir nicht klar, weil er keinen Druckanschluß für den Tank hat.
Gruß Rudi
 
Hallo Rudi,
der 4T-Boxer braucht keinen Druckanschluss für den Tank. 4Takter haben sowieso ein besseres Saugvermögen als2Takter. Der Tank sollte halt nicht zu weit weg vom Motorspant sein, dann hast Du keinerlei Probleme mit dem Ansaugen bei "senkrecht nach oben"-Passagen.

Übrigens, in der englischen Modellbauzeitschrift RCM&E schreibt ein echter Motorenexperte, Brian Winch, und der hält von einem Druckanschluss gar nichts. Ein Argument ist, dass die teilverbrannten, korrosiven Abgase wieder in den Tank gespült werden und erneut dem Motor zugeführt werden.

Viel Erfolg
Horst
 

quax1

User
Camel

Camel

Hallo, was mich noch interresiert: Hat jemand schon mal in dieses oder ähnliches Modell einen ZG 20 eingebaut und wie hat das zusammengepasst.
Gruß Rudi
 
Oben Unten