Sorgen eines Bauern

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde
gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt
und schwach. Sein Sohn studiert im Paris. Er schreibt eine Email
an seinen Sohn und erklärt ihm das Problem.

"Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine
Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärest, du
könntest mir helfen, und könntest für mich den Garten
umgraben.
Ich liebe dich. Dein Vater."

Am folgenden Tag erhält der alte Mann eine Email :

"Lieber Vater, bitte berühre nicht den Garten. Dort habe ich
*dieSache* versteckt.
Ich liebe dich auch. Ahmed."

Der Alte ist etwas unsicher, was sein Sohn genau meint,
beschliesst aber, den Wunsch des Sohnes zu respektieren.
Etwas enttaeuscht legt er sich schlafen.
Um 4 Uhr morgens kommen die US Army, die Marines, das FBI,
die CIA und die RANGERS zu dem Haus des alten Mannes.
Sie suchen überall, nehmen den ganzen Garten auseinander, suchen jeden
Millimeter ab, aber finden gar nichts.
Enttäuscht gehen sie weg.

Am folgenden Tag erhält der alter Mann wieder eine Email vom Sohn :

"Lieber Vater, sicherlich ist jetzt der Garten voll umgegraben und du
kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich für dich nicht tun.
Ich liebe dich. Ahmed."
 
meine Mutter (datenschützerin) lacht sich grad im Hintergrund 'n arsch ab. Ist echt cool.
greets flo
 
Den gab's schonmal, damals mit dem West-Onkel, der auf diese Weise bei seinem Ost-Neffen in der DDR zuerst die Stasi den Garten umgraben läßt, bevor er ihm die Tulpenzwiebeln schickt. Haben wir gelacht! :D

Wie die Zeiten sich doch ändern, jetzt heißt das also CIA, FBI...

Gruß,
der Dicke.
 
Oben Unten