Speedsensor mit WStech Link Duo Hott

Hallo zusammen,

ich stehe vor einem kleinen Problem.
Ich verwende das WStech Duo Link Vario mit der letzten Firmware für Hott.
Dieses Vario funktioniert momentan einwandfrei.

Nun habe ich mir einen gebrauchten Segler mit eingebauten Speedsensor in der Finne angeschafft.
Ich weiß leider nicht genau von welchem Hersteller dieser Sensor ist, da ich nicht in die Finne reinschauen kann.
Was erkennbar ist, ist dass vorne aus der Finne ein Stück geschlossenes, abgerundetes und mit feinen Bohrungen versehenes Messingrohr herausragt.
Des weiteren kommt im Rumpf von hinten ein feines 3 adriges Kabel mit JR Stecker.

Wenn ich diesen Stecker ins LinkVario unter Speed Sensor einstecke bekomme ich keine Speedwerte auf meine MX-20. Der Wert ist immer bei 0Km/h.

Jetzt stellt sich mir die Frage wie oder ob ich das ganze kompatibel und zum Laufen bekomme?

Ich kann mich erinnern das diese Speedsensoren damals über WS Tech im Onlineshop angeboten wurden.
Leider ist dieser Onlineshop ja bekannter Weise offline gegangen.

Auch bei SM-Modellbau habe ich keinerlei Bezüge für den Speedsensor gefunden.

Gruß Patrick
 
Hallo Patrick,

Wolfgang Schreiner hat auch den Speedsensor von Stephan Merz verwendet, weil es Unsinn ist, das Rad mehrfach zu erfinden:rolleyes:.
Details findest du hier:
https://www.sm-modellbau.de/Speed-Sensor
Auf der Sensorelektronik-Platine ist ein kleiner Jumper um den Geschwindigkeitsbereich anzupassen. Das Signal sollte als Analogsignal zum Vario gehen und dort entsprechend umgewandelt werden.
Hab den Sensor so in meinem Ventus im Einsatz, allerdings mit dem LV Pro.
Zu der HoTT Funktionalität kann ich aber leider nichts beitragen.

Gruß
Onki
 
Hallo Patrick
im WS Tech Vario muss man den Eingang des Speed Sensors per Software aktivieren.

Gruß Wolf
 
Hallo Patrick,
damit das LinkVario den Pitot-Speed überträgt muss es über die Aktivierung eines fiktiven Stromsensors z.B. 150A in den GENERAL MODE gebracht werden. Es erscheint dann nach Neustart des Senders nicht mehr als VARIO sondern als GENERAL MODUL.

PS: Ein SM-Speedsensor liefert im Ruhezustand ca. 0,2V auf der Signalleitung.

Gruß
Wolfgang
 
Hallo Zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen und hilfreichen Antworten.
Ich werde die Lösung mit der Aktivierung des Stromsensors ausprobieren.
Denke daran wird es wohl liegen.

Werde sobald wie möglich berichten.

Gruß Patrick
 
Hallo Zusammen,

also der Trick mit der Telemetrieeinstellung das ein Stromsensor angeschlossen ist hat leider nur teilweise funktioniert.
Das Vario wird zwar nun als General Air Modul erkannt.
Aber unter Speed wird immer nur 0Km/h angezeigt.
Bin noch nicht geflogen, allerdings habe ich kräftig an die Düse geblasen und dabei
hat der Sender immer nur 0 Km/h angezeigt.

Gibt es noch weitere Einstellungen die ich vornehmen kann.

Eventuell ist ja sogar der Speedsensor hinüber?

Gruß Patrick
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten