Spektrum DX7S für DLG programmieren

Hallo zusammen,

nach einer längeren Pause habe ich mir jetzt einen kleinen DLG geholt und diesen auch schon fertig aufgebaut (Hawk von Pollack).

Betreiben tue ich das Modell mit einer Spektrum DX7S und einem AR400 (4 Kanal) Empfänger.
Modell hat 4 Servos, wobei dann der eine Querruderservo auf dem Throttle Kanal hängt.


Ich bin jetzt so langsam etwas ratlos wie ich die Funke programmieren muss damit ich:

1. Beide QUerruderservos über "Querruder" ansteueren kann (Hab ich hinbekommen über den Mixer --> QR = GAS)
2. Klappen für - Start - Normalflug - Thermik - Landung (Hab ich über die Klappeneinstellung 3-Switch gemacht, Start, Normal, Thermik geht)
3. Würde gerne über den Throttlestick die Landestellung programmieren -- Bekomme ich nicht hin


Vielleicht kennt das ja jemand und hat hier einen Tipp für mich....
Wenn ja dann bitte die genauen Einstellungen schreiben

Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Johannes
 
Hallo Johannes,
hat sich Dein Problem inzwischen erledigt, oder brauchst Du noch Hilfe.
Ich hatte meinen Yasal mal mit einer DX7S betrieben und ich habe die Bremse auf dem Gasstick gehabt.
Wenn Du noch Hilfe brauchst, melde Dich.
 
Hallo Miteinander,
Nach einer laaangen Pause stehe ich vor einem ähnlichen Problem: Ich habe eine alte DX7 und einen HLG den ich wieder reaktivieren möchte. Ich möchte ebenfalls den Throttlestick für die Landestellung programmieren. Meine Anleitung für die Funke finde ich nicht mehr (auch im Netz nur die neuere DX7s).
Wäre super wenn mir hier jemand Hilfestellung geben könnte.

Danke schon mal und Gruss
Georg
 
Hallo,
ich hatte da mal was zu geschrieben (2016) aber mit der DX6i und Mode1. Aber vermutlich ähnlich wie bei der DX7s?

Ich habe aber auf dem Gas die Wölbklappen geflogen...und war damit ganz zufrieden. Zum anfliegen zur Landung eine Stellung auf Schalter, man hat genug mit Seite und Tiefe noch zu steuern ob ich da noch einen nervösen Gashebel brauche? Den muss ich ich sowieso irgendwann loslassen um das Modell zu fangen oder wieder rauszuschleudern.
Vielleicht als Inspiration:
Gruß
Matthias
 
Hallo Matthias,
Danke für den Tipp. Ich möchte aber den Gashebel als Bremse nutzen, bin das vom Butterfly mit anderen Seglern gewohnt.
Nachdem ich mir heute noch viele weitere Beiträge angesehen habe, und die Funke zigmal in der Hand hatte, konnte ich mich wieder erinnern, wie es geht :)

Nochmals Danke & Gruss
Georg
 
Oben Unten