Spektrum DX7s oder DX8

Alpi

User
Hallo Zusammen,
zur Zeit nutze ich mit großer Zufriedenheit die Spektrum DX6i mit mehreren Modellen mit verschiedenen Empfängern (AR 6200 und AR 500). Nun möchte ich auf eine größere Anlage umsteigen und hatte die Spektrum DX7S ins Auge gefaßt, da diese für meine Bedürfnisse in Bezug auf Anzahl der Kanäle völlig ausreichend ist.
Ausgeben möchte ich eigentlich auch nicht mehr als 280 Euro.
Für dieses Budget bekomme ich entweder die DX7s als Komplettset mit AR8000 Empfänger oder die DX8 als Einzelsender.
Bin mir jetzt nicht mehr sicher für welche Funke ich micht entscheiden soll.
Was würdet Ihr empfehlen?
 

Georg Funk

Vereinsmitglied
Hallo

Ist halt die Frage wie weit du es mit dem Modellflug treiben willst.

Beispiel Segler:
Höhe
Seite
Quer (2 Servos/Kanäle)
Wölbklappen (2 Servos/Kanäle)
Regler
also schon ein ganz netter Segler, mehr geht mit der DX7 aber nicht

Es gäb da aber noch
Störklappen (2 Servos/evtl über Y-Kabel)
Einziehfahrwerk
Radbremse
Klapptriebwerk
Rauchpatronen
...

Mit der DX8 könntest du noch eine Zusatzfunktion realisieren. Wenns noch aufwendiger wird ist auch die DX8 an der Grenze außer du verzichtest auf die Butterflyfunktionen, dann könnte man über Y-Kabel für Quer und Wölb bei jeder Fernsteuerung noch 2 Funktionen dazugewinnen.

Beispiel Motor
Höhe
Seite
Dorsel
Quer
Wölbklappe
Einziehfarwerk
Schleppkupplung

Soweit lässt sich das ganze mit programmierbaren Y-Kabeln noch machen

Rauch
Beleuchtung
Ferngesteuert zu öffnende Cockpithaube
...

Ich kenne die Software der DX7s nicht. Wenn sie gleichwertig mit der DX8 ist dürfte bis zum 4-Klappensegler alles drin sein. Ist dann aber schon einiges an Programmierarbeit um alles so hinzubekommen wie gewünscht. Schon bei der DX8 gab es so einige die mit den möglichkeiten der Programmierung ihre Mischer und Flugphasenwünsche für 4-Klappensegler nicht hinbekommen haben. Mir hat der Programmierumfang dafür völlig ausgereicht. beim 6-Klappen Segler ist für die DX7s definitiv Schluß, mit der DX8 sollte das ohne Motor noch machbar sein.

Ich glaub, daß man als "normaler" Spaßflieger mit der DX7s ganz gut hinkommt, will man aufwendige Modelle fliegen ist die DX8 besser, als Segler-Wettbewerbs oder Scale-Pilot kommt man auch mit der DX8 schnell mal an die Grenze.
 

Panzi

User
Bei der DX7s sind ein paar Feature downgegraded.(sprich nicht vorhanden), keine Telemetrie (ob man die in der derzeitigen Form braucht?), die Grundsoftware ist gleich.

Hab das mal aus einem anderen Forum ausgeborgt (3Dheliforum)

.................................................. ...DX7s.............................DX8
Kanäle............................................ 7....................................8
Modellspeicher........................... 20..................................30
Display-Beleuchtung....................?? (nein) ........................ja
Telemetrie-Warn./Rangecheck.....?? (nein) ........................ja
digitale Trimmung.........................?? .................................ja
"micro-Trimmung".........................ja.............. .....................??
Servo-Monitor...............................passiv .........................aktiv
E-Ring...........................................nei n................................ja
freie Kanalbez...............................nein....... ........................ja
freie Schalterzuordnung...............?? .................................ja (soll mit nächstem Update)
Airware..........................................? ? .................................ja
Preis...........................................23 9€...............................279€ (nur 40€ Unterschied!)

das kann sicher wer verfolständigen....:)
Panzi
 
Ich bin 1 Jahr lang DX-8 geflogen bis zum 4-Klappensegler, 3D /Akromodell 2 Meter Spannweite,. etc.
Kann die DX-8 nur empfehlen, ganz toller Sender! Habe aber nun die Situation, dass mir die 8 Kanäle nicht ausreichen und bin in Evaluation eines neuen Senders mit Telemetrie (DX-10t oder MX-20 oder MC-32).
Ueberlege Dir deshalb, ob sich Dein Hobby nicht weiterentwickeln könnte und Du bald mehr brauchst.

Wegen Deinem Budget: Verkaufe meine Reserve / Schüler DX-8 als Komplettset mit 2 Akkus, nicht auf der Bucht aber einem anderen Portal. Schreib mir sonst eine PM bei Interesse.
 
Bei der DX7s sind ein paar Feature downgegraded.(sprich nicht vorhanden), keine Telemetrie (ob man die in der derzeitigen Form braucht?), die Grundsoftware ist gleich.

Hab das mal aus einem anderen Forum ausgeborgt (3Dheliforum)

.................................................. ...DX7s.............................DX8
Kanäle............................................ 7....................................8
Modellspeicher........................... 20..................................30
Display-Beleuchtung....................?? (nein) ........................ja
Telemetrie-Warn./Rangecheck.....?? (nein) ........................ja
digitale Trimmung.........................?? .................................ja
"micro-Trimmung".........................ja.............. .....................??
Servo-Monitor...............................passiv .........................aktiv
E-Ring...........................................nei n................................ja
freie Kanalbez...............................nein....... ........................ja
freie Schalterzuordnung...............?? .................................ja (soll mit nächstem Update)
Airware..........................................? ? .................................ja
Preis...........................................23 9€...............................279€ (nur 40€ Unterschied!)

das kann sicher wer verfolständigen....:)
Panzi
Apropos "freie Schalterzuordnung" in der DX8: woher hast Du die Info, dass dies mit dem nächsten Softwareupdate ermöglicht werden soll?(Feature würde mir sehr viel bringen). Mit neuster Airwave Software 2.04 immer noch nicht umfassend möglich.
 
Oben Unten