Spektrum Empfänger AR 8020T

Gundel

User
Moin, hat jemand von euch Erfahrung mit dem Spektrum Empfänger AR 8020T in einem TURBINENMODELL?
Der Grund meiner Frage ist, das ich für meine mit Turbine betriebenes Flugmodell einen 8 Kanal Empfänger benötige.
Bei der suche nach einem geeigneten Empfänger ist mir aufgefallen das der 10 Kanal Empfänger AR 1036T nicht für Turbinenmodelle geeignet ist. Warum auch immer. Da sich der AR 10360T und der Ar 8020T nun recht ähnlich sehen habe ich ein mulmiges Gefühl den AR 8020T einzusetzen. Ich habe einige der Händler die diesen Empfänger verkaufen angeschrieben um diese Frage zu klären, keiner von ihnen wollte eine verbindliche Aussage treffen, und sie verwiesen mich an Horizon. Dort kommt man da aber leider Telefonisch nicht durch, zumindest ist mir bisher nicht gelungen. Nun habe ich eine Email an Horizon geschrieben mit Klärung der Frage, aber die melden sich nicht. Vieleicht wissen die es ja auch nicht ;-). Darum nun die oben gestellte Frage. Ich hoffe einer von euch hat da Erfahrungen gesammelt.
Gruß, Kay
 

PZL-103

User
Falls Du FB Fa....b...K unterwegs bist,
schreibe
Timo Stampa
von Horizon Hobby an, er antwortet zügig und hilft gern bei Fachfragen
 

swoop

User
Bei der suche nach einem geeigneten Empfänger ist mir aufgefallen das der 10 Kanal Empfänger AR 1036T nicht für Turbinenmodelle geeignet ist. Warum auch immer. Da sich der AR 10360T und der Ar 8020T nun recht ähnlich sehen habe ich ein mulmiges Gefühl den AR 8020T einzusetzen
AR10360T ist die Version MIT AS3X Stabilisierung, analog 8 Kanal ist der AR8360T. Die Empfänger AR10100T (10 Kanäle oder besser Servoports), analog AR8020T sind die Empfänger OHNE AS3X.

Die Empfehlung von Seiten HH bezieht sich nur auf die Empfänger MIT Stabilisierung, die ohne Stabilisierung sind uneingeschränkt verwendbar.
 

Cabona

User
Moin, hat jemand von euch Erfahrung mit dem Spektrum Empfänger AR 8020T in einem TURBINENMODELL?
Der Grund meiner Frage ist, das ich für meine mit Turbine betriebenes Flugmodell einen 8 Kanal Empfänger benötige.
Bei der suche nach einem geeigneten Empfänger ist mir aufgefallen das der 10 Kanal Empfänger AR 1036T nicht für Turbinenmodelle geeignet ist. Warum auch immer. Da sich der AR 10360T und der Ar 8020T nun recht ähnlich sehen habe ich ein mulmiges Gefühl den AR 8020T einzusetzen. Ich habe einige der Händler die diesen Empfänger verkaufen angeschrieben um diese Frage zu klären, keiner von ihnen wollte eine verbindliche Aussage treffen, und sie verwiesen mich an Horizon. Dort kommt man da aber leider Telefonisch nicht durch, zumindest ist mir bisher nicht gelungen. Nun habe ich eine Email an Horizon geschrieben mit Klärung der Frage, aber die melden sich nicht. Vieleicht wissen die es ja auch nicht ;-). Darum nun die oben gestellte Frage. Ich hoffe einer von euch hat da Erfahrungen gesammelt.
Gruß, Kay
Bei den Gyro Empfängern geht es um die Vibrationen der Turbine, die sich negativ auf den Gyro auswirken können. Bei AR8020T und AR10360 ist kein Gyro verbaut, der Probleme bereiten würde. Zusätzlich würde ich noch einen SPM4651T als SRXL2 Diversity Satelliten einsetzen verbessert zusätzlich auch noch die Telemetrieabdeckung.
 

swoop

User
Bei den Gyro Empfängern geht es um die Vibrationen der Turbine, die sich negativ auf den Gyro auswirken können. Bei AR8020T und AR10360 ist kein Gyro verbaut,
Da hast Du Dich verschrieben, AR10100T und AR8020T sind Empfänger OHNE Gyro, während AR10360T und AR8360T die Empfänger MIT Gyro sind.
 

Gundel

User
Hallo Leute, danke für die Antworten, Ich habe mir nun mal alle Empfänger die mit derAX3 und der Save Telemetrie ausgestattet sind angesehen.
Das ist wirklich so, das die Empfänger AR 630, 631,637T und 10360T in ihren Beschreibungen davon abraten in Turbinen Modelle eingebaut zu werden.
Einzig der 8360T bei diesem Empfänger fehlt in der Beschreibung die Warnung. Warum das so ist, kann ich nur vermuten. Ich denke das bei der Übersetzung von Englisch ins Deutsche der Hinweis verloren gegangen ist. Bei allen anderen Empfängern ohne AX3 wird keine Warnung ausgesprochen. Was mich wundert ist, das die Empfänger Probleme wegen der Vibrationen der Turbine haben sollen, eigentlich sind Turbinen ja sehr laufruhig, wenn ich mir da so einen 15 ccm Zweitakt Motor vorstelle, der klappert und randaliert ja wesentlich mehr als eine Turbine. Was ich sehr sehr schade finde, und mich nun überlegen lässt von dem System Spektrum abstand zu nehmen ist der Kundendienst von Horizon. Ich habe mich mit dieser Frage an Horizon gewendet und das Ergebnis ist ernüchternd. Keine Antwort und kein nichts. Da sag ich mal danke für nix. An Kurt, der mich auf die Spur mit dem Kreiselsystem gebracht hat sag ich vielen dank, aber auch mit der Frage wo er die Aussage oder Vermutung her hat das es am Kreisel liegt. Vieleicht magst du mir ja da eine Antwort drauf geben. Hat Horizon da schon mal etwas drüber veröffentlicht? Ich konnte leider trotz Googel und anderer Kameraden nichts finden.
Von daher, euch allen einen schönen Abend. Gruß, Kay
 

Cabona

User
Steht übrigens auf der Spektrum-Seite des AR8360T
*Please note – Using this receiver in turbine powered aircraft models is not recommended.
Übersetzt.
*Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Empfängers in turbinengetriebenen Flugmodellen nicht empfohlen wird.
 

swoop

User
Was mich wundert ist, das die Empfänger Probleme wegen der Vibrationen der Turbine haben sollen, eigentlich sind Turbinen ja sehr laufruhig, wenn ich mir da so einen 15 ccm Zweitakt Motor vorstelle, der klappert und randaliert ja wesentlich mehr als eine Turbine.
Ich glaube, da tappt Spektrum noch etwas im Dunkeln. Es gibt auf rcg Turbinenpiloten, die die neuen Empfänger erfolgreich fliegen und derzeit noch nichts negatives berichten.

Die Zeit wird es uns lehren! 😉
 

Tista

User
Hallo zusammen,
die neuen 8 und 10 Kanal Empfänger Ar8020T und AR10100T sind ohne Probleme in Turbinenmodellen zu verwenden.
Die AS3X Versionen verfügen über den Hinweis, weil es wohl sehr vereinzelt in den USA Probleme mit Schwingungen/Resonanz beim Einbau in Turbinenmodellen gab.

Der verbaute Sensor ist ein anderer als in dem AS3000 Modul, dass mit den Powersafe Empfängern verwendet wird.

Bei Vibrationen von Verbrennungsmotoren handelt es sich grundsätzlich um eine andere Frequenz als bei Turbinen. Ich habe die neuen AS3X Empfänger noch nicht in Turbinenmodellen verbaut. Die Varianten ohne AS3X würde ich ohne Bedenken einbauen. Ich würde auch noch mind. einen Satelliten hinzufügen.

Viele Grüße,
Timo
 

Cabona

User
Ganz einfach es kommt auf die Filtereinstellung der MMU drauf an. Außerdem hat das noch etwas mit der Geschwindigkeit zu tun. Bei hoher Geschwindigkeit muß die Verstärkung reduziert werden. Außerdem zum Befestigen Gyrotape verwenden und AS3X kann man zur Not ja auch noch ausschalten.
Ich glaube, da tappt Spektrum noch etwas im Dunkeln. Es gibt auf rcg Turbinenpiloten, die die neuen Empfänger erfolgreich fliegen und derzeit noch nichts negatives berichten.

Die Zeit wird es uns lehren! 😉
Spektrum hat einige sehr bekannte Turbinen-Piloten in den eigenen Reihen und im Entwicklungsteam.
 

mcxer

User
In Genderkingen / Donauwörth beim Airmeet 2021 waren ja genug Jets mit Triebwerk und Spektrum Empfänger am Start.

Runter gekommen sind die alle - ziemlich perfekt auf der Landebahn :)
Allerdings wurde da nicht gesagt mit welchem Empfänger die jetzt grade fliegen.

Aber wie schon gesagt, AS3X kann man ja bei Bedenken durchaus schaltbar auslegen.
mfg
 
Oben Unten