Spektrum Empfänger mit intergierter Weiche

1hummel

User
Hallo,

Spektrum bietet einen 2,4 Ghz-Empfänger mit eingebauter Akkuweiche
(9K AR9100 DSM2 Powersave). Herstellerartikelnummer: SPMAR9100

Die beiden Akkukabel kommen also direkt aus dem Empfänger.
9 Kanäle und 34 gr. sensationell leicht.
Das Teil bietet gerade Lindinger als Aktion für 179,-€ an.
Hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt?
Damit könnte man ja jede Menge Gewicht und viele Kabel einsparen...

Bernd
 

1hummel

User
Ausgangsspannung am AR 9100 von Spektrum

Ausgangsspannung am AR 9100 von Spektrum

mich interessiert besonders die Ausgangsspannung...

Im Katalog gibt es dazu keinerlei Aussage. Die Eingangsspannung kann bis 10 Volt betragen.
Aber was geht dann an die Servos?
 
Nur Weiche, kein Regler

Nur Weiche, kein Regler

Hallo Bernd,
den hab ich mir auch schon angeschaut. Der Empfänger enthält aber nur eine Weiche, jedoch keine Regelung der Ausgangsspannung zu den Servos.
Spektrum bietet dazu einen Spannungsregler an, der genau das macht.
http://www.spektrumrc.com/Products/Default.aspx?ProdID=SPMVR6010

Vom Prinzip her gefällt mir der Empfänger sehr gut, weil halt weniger Bauteile zu verbauen sind. Wenn alle Servos im Modell es abkönnen, dann kann man den Empfänger ganz gut mit zwei 5Zellern Nx betreiben.

Aber Spektrum geht den Weg schon weiter. Der neue AR7100 hat schon zwei geregelte Ausgänge (für den Kreisel und das HR-Servo, weil viele dieser Komponenten nur bis 5,9V gehen). Die restlichen Servos der Taumelscheibe werden dann direkt mit den 7,4V der Lipos versorgt.

Bisher hab ich noch keinen AR9100 verbaut, weil ich nur vorhandene Modelle von 35MHz umgerüstet habe (Da waren schon immer Weichen usw. vorhanden). SPCM-Empfänger raus und dafür einen AR9000 rein. keine weiteren Umbauten.
Aber für ein neues Modell werde ich den AR9100 schon in Betracht ziehen.


Christian
 
Oben Unten