• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Spektrum IX20

Hallo. Danke für deine Info aber dies mit dem Vario Ton ist schon länger ein Problem und ich habs auch HH schon gemeldet, auch schon vor 1 Jahr bei der IX12 aber sie kriegen es scheinbar nicht hin.....
 

Paratwa

User
Liefertermin

Liefertermin

Corona wirbelt anscheinend alles durcheinander..... Ich will mir eine IX20 als Nachfolger meiner DX18 zulegen, die Steuerung ist aber nirgendwo zu bekommen, bzw. ich habe bisher keinen Händler in Deutschland gefunden, der sie vorrätig hat. HH ist auch nicht zu erreichen, Liefertermine sind nicht bekannt.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wo die lieferbar ist oder ob es Liefertrermine gibt?

Gruß
Thomas
 
Hallo Thomas. Frag doch mal ein Händler in der Schweiz an. Da gibt es div. die sie an Lager haben und evtl. auch nach DE versenden. Gruss Stephan
 

Puko

User
Corona wirbelt anscheinend alles durcheinander..... Ich will mir eine IX20 als Nachfolger meiner DX18 zulegen, die Steuerung ist aber nirgendwo zu bekommen, bzw. ich habe bisher keinen Händler in Deutschland gefunden, der sie vorrätig hat. HH ist auch nicht zu erreichen, Liefertermine sind nicht bekannt.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wo die lieferbar ist oder ob es Liefertermine gibt?

Gruß
Thomas
In der Schweiz wüsste ich einen;)
Ich hatte meinen Anfang März in Willisau gekauft. Bei HH hiess es für D: Lieferbar im Mai. Gut habe ich nicht gewartet.

Gruss
Andreas


Sorry, "Aargau" war schneller ;-)
 

Paratwa

User
Funke aus der Schweiz

Funke aus der Schweiz

Gefunden habe ich die Funken bei den Eidgenossen auch. Allerdings ist die Schweiz nicht in der EU und nach meinem Kenntnisstand fallen da Einfuhr- und Mehrwertsteuer an. Da warte ich dann lieber noch ein wenig und schau mal was in heimischen Gefilden passiert.

Gruß
Thomas
 

Chr155

User
Verfügbar ist die iX20 zwar nicht,
aber sie ist schon mal teurer geworden! :(
Jetzt aktuell 1.629,99€!!!

Update:
...beim Lind.... steht zwar auch schon der neue Preis dran,
aber auf der Detailseite und im Warenkorb gibts noch den alten Preis :)
 

sti79

User
Hallo Zusammen, ich überlege mir von Futaba auf die ix20 zu wechseln. In meinen Jets habe ich die PB Mercury's verbaut und nutze Telemetrie der Turbine. Dies möchte ich gerne beibehalten mit Spektrum. Was für Empfänger (2 Stück) müsste ich da nehmen, die ich via singelline an die PB anschliesse und auch Telemetrie nutzen kann?

Danke für eure Hilfe.

Michael
 

Puko

User
Hallo,
ich habe heute versucht, den Modellspeicher auf die SD-Karte zu exportieren. Dabei bekam ich die Mitteilung:
"Files saved to/storage/emulated/0/Download/AirWare".
Kann mir bitte jemand sagen, was das bedeutet?

Gruss Andreas
 
Hallo Andreas,

das Speichern erfolgt anscheinend nicht wie durch die DX Anlagen gewohnt auf einer SD-Karte, sondern nur auf dem internen Speicher der Anlage. Eine Umstellung habe ich bisher auch nicht gefunden. Zudem funktioniert bei mir ein Verschieben der internen Datei auf eine SD-Karte mit dem Dateimanager auch nicht (Zugriff wird verweigert). Was funktioniert ist ein versenden via Bluetooth auf ein anderes Gerät.
Soweit meine Erfahrungen mit der IX20 und was man so unter rcgroups liest.

Mal eine andere Frage: Hast Du schon mal einen Vergleich der Reichweite DX zu IX20 im Flug gemacht? Wäre hier sehr neugierig ab welcher Entfernung insbesondere Holds auftreten ;-).

Grüße
Matthias
 

Puko

User
Hallo Matthias,

besten Dank für deine Ausführungen. Dieser Punkt ist in der an und für sich sehr umfangreichen Beschreibung zu ungenau beschrieben. Das heisst dann wohl, dass ich Daten zwischen zwei iX20 nur per WLAN resp. Bluetooth austauschen kann!?
Wozu verfügt denn der Sender über einen SD-Card-Anschluss? Etwa für Musik (die man ja auch über BT aufspielen kann)?

Bezüglich deiner Frage muss ich passen. Es ist zu lange her, als ich sehr selten eine DX8 in Verwendung hatte (da ich "normal" Jeti fliege) - und nicht auf diesen Punkt achtete, insbesondere auch, weil es nie ein Problem gab.
Mit der iX20, welche ich schon recht intensiv genutzt hatte, sind mir keine Holds aufgefallen, welche sich im Betrieb negativ ausgewirkt hätten. Sollte dies ein Problem des Senders sein?

Gestern ist mir eine riesen Dummheit passiert: Der Sender kam "in Kontakt" mit einer voll drehenden LS! :(:cry: Die Antenne wurde dabei halb abgerissen. Ein nachfolgender Reichweitentest ergab jedoch keine Einschränkung der Sendeleistung und ich bin danach wie gewohnt weiter geflogen, ohne irgend ein Problem.
Nun benötigt mein Sender eine neue Antenne und eine neue Gehäuseoberseite. Ob diese Teile bereits verfügbar sind? Nun, ich werde mich heute bei HH erkundigen. Aber das ist ein anderes Thema.

Gruss Andreas
 

Puko

User
Etwas verwirrt bin ich durch das Video in youtube "Spektrum iX12 Instructional Series - Model Transfer Update", wo der Import wie auch Export von Modelldaten demonstriert wird - und dies über eine SD-Karte. Übrigens wird nach einem Export genau der Text angezeigt, wie ich ihn oben erwähnt hatte. Nun stellt sich doch die Frage: Weshalb geht das bei der iX12, und bei der iX20 nicht, wo doch beide dieselbe Airware besitzen!?
 
Warum das mit der IX12 funktioniert kann ich nicht sagen. Beim Exportieren auf der IX20 ist die Datei nachher eindeutig auf dem internen Speicher zu finden.

Unter dem Betriebssystem kann ich eine SD-Karte auf zwei Arten einrichten. Da ich eine SD-Karte zum Austauschen von Daten haben möchte, habe ich diese Option gewählt und nicht als Erweiterung des Betriebssystemspeichers.

Zum Thema Reichweite habe ich nun drei unterschiedliche IX20 ausprobiert und bin bei größeren Entfernungen im Vergleich zur DX18 (QQ und V2) bisher nicht zufrieden, egal wie aufwändig das Setup im 2m Schaum Versuchssegler ab 400-500m ist. Mit einem Settup AR9310 mit 2X SPM9745 und TM1000 haben die DX18 (wie aus dem bisherigen Einsatz zu erwarten) 0 Framelosses und 0 Holds bei einem mehr minütigen Flug bis 600m. Gleiche Bedingungen mit gleichem Setup mit der IX20 ergibt mehrere hundert Framelosses und mehrere Holds, welche man selbst bei diesem Segler teilweise bemerkt. WLAN und Bluetooth war dabei im Betriebssystem ausgeschaltet. Ich hoffe nicht, dass es ein generelles Designproblem der Anlage bezogen auf die HF-Strecke ist, welches bei den US-Sender aufgrund der stärkeren Sendeleistung hingegen kein Problem darstellt ;-).
 
Das mit der Reichweite ist bei uns auch so ich habe eine DX 20 mein Sohn DX 18 V2 ich habe bei gleichen Modell immer zwischen 30 und 50 Frameelosses bei der DX 18 4-5.

Grüße
Karl-Heinz
 
Hallo Karl-Heinz,

danke für deine Erfahrung. Das die Anlagen bei gleichem Modell und quasi gleichen Umgebungsbedingungen leichte Abweichungen haben ist eigentlich normal, so auch meine Erfahrung.

Bei 50 Framelosses und 0 Holds für einen normalen 10 Minuten Flug bei Entfernungen um die 500-600m würde ich mir überhaupt keine Sorgen machen.

Gleicher Schaumsegler mit Setup AR6600T und Satellit hat bei der IX20 2878 Framelosses und 2 Holds. Im direkten Anschluss bei mindestens gleicher Entfernung und gleichen Flugsektoren gab es bei meiner DX18QQ nur 37 Framlosses und 0 Holds.

Grüße
Matthias
 
Hallo. Danke für deine Info aber dies mit dem Vario Ton ist schon länger ein Problem und ich habs auch HH schon gemeldet, auch schon vor 1 Jahr bei der IX12 aber sie kriegen es scheinbar nicht hin.....
Hallo zusammen
Mich würde würde es interessieren, ob andere Benutzer mit der iX20 Erfahrungen gemacht haben mit der Telemetrie.

Das Vario war der Grund warum ich die iX12 verkauft habe.
Und warum ich die DX9 u.DX18 nur noch zum Motor fliegen nutze mit AR 12120.

Was immer ein Problem war bei Segler mit 4/6Klappen Flügel auf Flugphasen und Brems Klappen auf dem Gasknüppel zu steuern .. Ohnje wenn es noch ein Motor hatte.
Was auch nicht ging ist die Klappen auf dem Gasknüppel mit Mittelstellung ohne Raster ..Vor Speed, Mitte neutral und Hinten Thermik... Variable Ausschläge... Um mal Etrem am Hang zu fliegen.
Was ich dann auf 6 Flugphasen auf zwei Schalter gelöst habe.

Hat sich was verbessert für uns Segelflieger..von der Arware her.

Oder anders gefragt ? Wer nutzt die iX20 zum Segeln.
 

Puko

User
Hallo Matthias,
ich habe da ein paar Fragen:
a) Treten die Holds in so hoher Zahl bei jedem Flug in grösserer Höhe auf?
b) wie sieht es aus bis 300m Höhe?
c) wie waren die Bedingungen (alleine unterwegs oder im Verein resp. mit einigen anderen (wieviele) am Fliegen)?
d) Ort? (freies Gelände/Gebirge, weitab von Störquellen?
e) Bei der Entfernung von 5-600m gehe ich davon aus, dass das horizontal gemeint war? In welcher Höhe?
f) Was für ein Modell? Motor? Elektrisch? Material Rumpf?

Sorry, das sind einige aber lange nicht alle Punkte, welche ggf. relevant sein könnten.

Gruss Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Puko

User
Hallo Matthias,

in #113 hatte ich geschrieben: "......sind mir keine Holds aufgefallen, welche sich im Betrieb negativ ausgewirkt hätten."
Das stimmt so ggf. nicht!

Sorry, ich muss das derart verdrängt haben, dass ich mich wohl nicht daran erinnert habe oder erinnern wollte:
Ich hatte diesen Juni während dem Flug mit einer E-flite Viper Steuerausfälle festgestellt. Die Viper flog eine Zeit lang gerade aus und reagierte auf keine Steuerbefehle, dies in ca. 300m Entfernung, ca. 50m über Boden, alleine in der Luft auf unserem Vereinsgelände. Nach ein paar Sekunden liess sich das Modell wieder steuern und ich flog unbeirrt weiter. Zurück am Boden checkte ich das Modell und als ich nichts feststellen konnte startete ich zu einem weiteren Flug - dem Letzten.
In etwa 400 Meter Entfernung reagierte das Modell erneut auf keine Steuereingaben mehr und flog geradeaus weiter über einen Wald. Ich hatte das Modell danach stundenlang gesucht aber nicht gefunden.
Mein Frust muss derart gross gewesen sein, dass ich der Sache nicht genauer auf den Grund gegangen bin. Ich muss zugeben, nicht einmal zu wissen, ob die Holds im Sender aufgezeichnet/abgespeichert sind.
Eine Vermutung gab es jedoch: Die Lage der Antenne. Im Viper liegt der längere Antennenstummel direkt unter dem Lipo Richtung Nasenspitze. Ob das (und ggf. die Ausrichtung zur Sender-Antenne) der Grund für den Empfangsausfall war?

Ich wollte diesen Vorfall seinerzeit ganz bewusst nicht hier bei RCN erwähnen und diskutieren. Du weisst vielleicht selber, wie das laufen kann. Aber es ist auch nicht korrekt, sowas einfach zu verdrängen und zu ignorieren.

Vor kurzem habe ich ein weiteres Modell an ungefähr gleicher Stelle verloren (ein Bushmaster von Legacy mit AR9350). Weshalb genau, konnte ich mir nicht erklären. Ich ging davon aus, dass das Problem zwischen meinen Ohren lag. Ob dem tatsächlich so war? Ich will nichts spekulieren.

Vielleicht wäre es doch an der Zeit, dass ich mich genauer mit Dingen wie Holds und ggf. Auswertung von Logfiles (gibt es die überhaupt?) beschäftige!?

Gruss Andreas
 
Oben Unten