• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Spektrum IX20

Hallo zusammen,
ich hab ja auch eine IX20, interessantes Thema, ehrlich, hab mir darüber noch keine Gedanken gemacht, bisher hatte ich keine Probleme mit Spektrum, aber ich werde mich hier mit daran beteiligen
Danke
Gruß
Frank
 

or69

User
Ich bin mir sicher das ich auch schon ein Hold hatte, wusste damals nur nicht was das sein soll....man lernt dazu. Danke
 

aue

User
Für mich ist die Prüfung der Qualität der Funkstrecke die wichtigste Information einer Fernsteuerung. Hier kann ich Probleme in der Verbindung früh erkennen, möglichst schon so früh, bevor ich spürbare Storungen beim Fliegen habe. Ich achte deshalb regelmäßig auf diese Werte.
 

or69

User
@Andreas: Ich hatte ja auch keine merkbaren Probleme bisher, aber auch schon ein Hold, wir bzw ich Teste das am Sonntag, mit Bilder nach jedem Flug (Puko) Andreas wird dabei sein, sollte bei mir was Negativ sein melde ich es ach HH, geht so nic
 
Hallo zusammen,

das wäre super wenn ihr auch weitere Entfernungen testen könntet.
Wie haben die Entfernungen vielfach sogar mittels GPS-Modul bestimmt, da man optisch leicht ein falsches Gefühl hat.

Im näheren Umfeld (0m -ca. 400m) gibt es i.d.R. keine größeren Probleme, selbst ein alter AR6115e (park flyer RX) ergibt im Platzrundenbereich (100-200m) keine Schwierigkeiten, wenn man nach dem Flug die Daten ausliest.
 

swoop

User
Loggen der Telemetriedaten bei der iX20

1.) Select Model
2.) Select "Model Setup"
3.) Select Telemetry
4.) Scroll to the bottom and select "File Settings" (Bottom Far Right)
4.) Slide switch to Enabled position (Shows Spektrum Orange when on)
5.) If you want to keep your models seperated, assign them a name....

Das .tlm file findet sich im download Ordner.
 

swoop

User
Die Dateien können dann mit http://www.tlmviewer.com/ am PC gelesen werden. Das Programm funktioniert unter WINE auch mit Linux. Es ermöglicht auch die Umwandlung in andere Formate, z.B. für Excel.
 

Puko

User
Ich möchte darauf zurück kommen, weshalb mir eine wild drehende Luftschraube den Sender demoliert hat. Dabei ist mir schon bewusst, dass ich das eingeschaltete Modell nicht auf dem Vorbereitungs-Tisch hätte stehen lassen dürfen - das war alles andere als Weise. Aber was passiert war, hätte m.E. überhaupt nicht passieren dürfen:

Ich bin kürzlich ein Modell geflogen, was ich längere Zeit nicht geflogen bin. Dabei habe ich festgestellt, dass ich keinen Motorschutzschalter programmiert hatte - was ich stets bei jedem Modell mit Motor mache.
Das Modell stand nach dem Flug zum Akku wechseln auf dem Tisch und ich ging in der iX20 in das Menü "Throttle Cut" und wies als Erstes einen Schalter zu. Doch dieser zeigte keinen Effekt. Die Position stand (standardmässig) auf -130%. Doch egal in welche Position ich den Schalter bewegte, "0" oder "1", der Motor ist immer angelaufen.
Ich hatte wohl nicht lange überlegt, als ich den Wert auf +150 stellte. Als ich dann den Schalter betätigte, lief der Motor mit voller Leistung an. Das Modell kippte vom Tisch und als ich es halten wollte, touchierte die LS den Sender, demolierte Antenne und Gehäuse und auch meine Hand resp. ein Finger wurde leicht verletzt. Ich liess das Modell zu Boden fallen, während der Motor noch immer lief, die LS die Blätter verlor und der Rest davon versuchte, sich in den Boden zu graben. Erst als ich den Schalter umlegte, hörte der Motor auf zu drehen.

Weshalb schreibe ich das hier? Wo doch selbstverständlich nun jeder weiss, dass man so etwas nie und nimmer auf diese Art und Weise macht - das passiert bloss einem Blödmann wie mir. Ok, einverstanden ;-)

Aber: Weshalb um Gottes Willen läuft der Motor an, wenn der Gasknüppel auf Null, also ganz hinten steht!???
Ich hantierte im Menü "Throttle Cut". Diese Funktion soll doch nur Eines tun, nämlich verhindern, dass der Motor anläuft, wenn der Schalter entsprechend steht, nicht weniger aber auch nicht mehr! Dass man (allein) mit dieser Funktion den Motor in Betrieb nehmen kann, widerspricht jeglicher Logik der Funktion und davon steht auch nichts in der Anleitung.
Auf meinem Jeti Sender gibt es auch die Möglichkeit, einen "Motor Aus" Schalter zu aktivieren. Und wie der Name/Ausdruck heisst, wird damit lediglich der Gasknüppel "gesperrt" aber keinesfalls kann man damit den Motor zum Laufen bringen.

Also Jungs, bitte aufpassen mit dieser Funktion! Falls das jemand anders sieht - ich lasse mich gerne belehren (was die Programmierung betrifft - der Rest ist mir schon bewusst) und ich bin sehr dankbar, dass nicht mehr passiert ist.

Gruss Andreas
 

swoop

User
Die Werte gehen von -100 0 +100 wobei +100 vollgas ist. Du hast also den TC mit deiner Eingabe ausgehebelt.

Bei E-Antrieb TC auf -100 stellen, -130 ist für Verbrenner und den Trimmer für Gas im Modellsetup am besten daktivieren, Gas muss man eh nicht trimmen bei einem E-Antrieb.
 

Puko

User
Ich muss mich korrigieren. Sehr wohl lässt sich der Motor auch bei der DS-16 über den „Motor-Aus“ Schalter starten, wenn man die Werte entsprechend einstellt. Dann handelt es sich bei der iX20 also nicht um einen Bug, wie ich vermutet hatte. Ich denke, man hätte diese Funktion sehr viel einfacher und sicherer programmieren können, indem diese Funktion schlicht und einfach die Wirkung/den Ausgang des Drosselkanals verhindert/blockiert. Aber vielleicht gibt es ja doch spezielle Modellkonfigurationen, welche die Einstellung der Werte erfordert?

Die Frage für mich besteht insofern noch, wieso der Motor bei -130% nicht blockiert war. Vermutlich hatte ich ein Schalterkästchen nicht oder falsch aktiviert?
 

swoop

User
Vermutlich hatte ich ein Schalterkästchen nicht oder falsch aktiviert?
Würde ich auch so sehen.

Die Einstellung auf -100 ist deshalb wichtig, weil einige ESC den Gasweg, der am Stick bei -100 beginnt, neu interpretieren. Man lernt den Gasweg über den Knüppel -100 > +100, mit TC -130 interpretiert der Esc eine neue 0-stellung, TC wird rausgenommen und der Motor läuft an.

Meines Wissens gab/gibt es von z.B. Castle Creations einige ESC mit diesem Verhalten. Wurde auf rcg bereits vor Jahren und auch heute noch diskutiert.
 

Puko

User
Danke Martin, für die interessanten Informationen!

Gruss Andreas
 

swoop

User
Danke Martin, für die interessanten Informationen!

Gruss Andreas
Gerne geschehen, informiere mich bezüglich Spektrum seit mehr als 5 Jahren in rcg weil man dort die direkten Informationen erhält.

Wenn Du dort eine Frage zur Programmierung hast und Du lädst ein iSPM oder SPM file hoch, bekommst Du eine Lösung meist noch am selben Abend.
 
Oben Unten