SpeKtrum mit 4 Zellen ?

Ja, als ich noch Spektrum "hatte".
4x800er Eneloops im NF.
 
KEINE PANIK!
Ich war mit SPektrum zu 99,9% zufrieden.
Es gibt einige Empfänger, die reagieren "empfindlich" auf "schwache" BECs.
Siehe hierzu die off. Spektruminfo und Forenbeiträge.
Man muss halt nen externen Kondensator an einen freien Ausgang stecken.
Auch haben mich die Satelliten in manchem Modell "gestört" (Einbauverhältnisse). Zwischenzeitlich hat ja auch Spektrum Empfänger mit "Langantennen".
Seit JETI mit dem Rückkanal raus kam, "musste" ich das System haben (rein subjektive Entscheidung).
Das System ist updatebar (was auch funktioniert), Jeti ist "lieferbar" (abgesehen von einem Engpass wegen der Riesennachfrage, der aber aktuell wieder behoben sein soll). Genau die Modellausstattung (mit der identischen Ausrüstung wie mit Spektrumempfänger (mit Zusatzko) macht mit Jetiempfänger keine "Probleme" (ohne den Ko).

Ich hatte also keine "wirklichen" Negativerlebnisse mit Spektrum.
Habe die Sachen ruhigen Gewissens verkauft, teilweise sogar an einen Arbeitskollegen. Wenn da also der "Wurm" drinn wäre hätte ich ihm sicher nix verkauft!
Ach ja, die "Legalitäts-/Illegalitätsdiskussion" über Spektrum hat mich nie wirklich "gestört".
 
mx22 schrieb:
Fliegt jemand mit SpeKtrum Empfängern und 4 Zelligen Akkus ?

Hallo Markus,

in unserem Verein sind insgesamt ca. 75 Spektrum Empfänger in der Nutzung und davon werden mit Ausnahme des AR9100 alle mit 4 Zellen betrieben. Probleme gab es bis dato nie!

Servus
 
Spektrum Empfängerstromversorgung

Spektrum Empfängerstromversorgung

Auf der Homepage von Horizon Hobby Deutschland steht zu Empfängerstromversorgung für Spektrum-Empfänger folgender Artikel:

WISSEN

Part #1

Empfängerstromversorgung

Die Hallensaison beginnt und da muss es wieder sehr leicht zugehen. Spektrum verfügt hier über den idealen 6 Kanal Spektrum Empfänger mit einem Gesamtgewicht von nur 2g. Wichtig ist bei einem 2.4GHz System die Empfängerstromversorgung. Die muss unbedingt immer eine Spannung von mehr als 3.3V liefern können und zwar in jedem erdenklichen Lastfall. Fällt die Spannung auf diesen Wert oder darunter, schaltet sich der Empfänger ab. Sobald der Akku sich erholt und über 3.3V liefert, schaltet er sich wieder ein.

Spektrum Empfänger verfügen über das Quick Link, was die Verbindung zum Sender innerhalb von <10ms wieder herstellt. Die Abschaltung kann manchmal nur für wenige Millisekunden auftreten, so dass Sie dies kaum bemerken. Damit Sie sich aber um die Empfängerstromversorgung kümmern können, zeigt der Empfänger dieses Abschalten nach der Landung an, in dem er langsam blinkt (orangene LED). Somit bietet Ihnen die Spektrum DSM2 Empfänger ein Höchstmaß an Sicherheit, Leistung, Zuverlässigkeit bei minimalstem Gewicht.

Ihr Spektrum Team

Also: 4 Zellen kein Problem, aber nicht unter 3,3V - und zwar in jedem erdenklichen Lastfall!

Gruss Bernhard
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten