Spezial-Aluminium Motorträger für Speedmodelle – selten aber...

An alle Speedfreaks,

ich suche noch potentielle Interessenten für Aluminium-Spezialmotorträger, namentlich (zukünftige) Besitzer von 10 ccm bis 15 ccm Speedmodellen. Also – hier spreche ich die ganz schnellen Jungs an.

Da ich über das Urmodell des Motorträgers von A. Kaiser verfüge, der wie bekannt bereits in den 90igern die 400 km/h geknackt hat, möchte ich die Gelegenheit nutzen, jetzt eine beträchtliche Anzahl von Trägern anfertigen zu lassen. P. Schmald besitzt nur noch einige wenige für den Eigenbedarf und hat sich bereits auf meine Liste gesetzt.



Mit anderen Worten: Dieser Spezialträger wurde nur für einen Zweck konstruiert: Minimale Abmessungen bei sehr guter Festigkeit und geringem Gewicht. Er wurde hauteng an sein Rekordmodell angepaßt und ist dennoch sehr stabil (weiche Übergänge + viel „Fleisch“ für die Schraubengewinde). Die Baubreite des Trägers ist identisch mit der Motorbreite aller gängigen 10 –15 ccm Speed- und Impellermotoren. Alle PICCO, ROSSI, OPS, OS, K&B, BVM etc. können verwendet werden. Die im Bild erkennbare Bohrung für den Heckvergaser wird bei unseren Trägern nicht realisiert werden, damit wir die Größe und den Durchmesser an den jeweiligen Motor individuell anpassen können. Die Guß-Alulegierung entspricht der, die z.B. eine bekannte Deutsche Sportwagenfirma aus Zuffenhausen für Ihre Motoren- und Getriebeteile verwendet.

Wie Ihr wißt, gibt der Markt nur bedingt bis überhaupt nichts Brauchbares für unsere Zwecke her. Die kommerziell erhältlichen Aluträger sind alle zu groß, zum Teil auch zu schwach. Plastikträger sind – wie auch in den anderen Hubraumklassen im Speedflug - unsicher, und zwar nicht erst wenn sich ein Prop unter Vollast verabschiedet.

Wenn 50 Stück zusammenkommen, beträgt der Preis pro Träger EUR 17,- zzgl. Versand. Ich beabsichtige, die Träger spätestens in 2 Monaten in Auftrag zu geben.

Lange Rede kurzer Sinn – wer wirklich schnell sein will, der kommt an diesem in der harten Speedpraxis bewährten Alu-Customträger nicht vorbei. Aerodynamische und konstruktive Verbesserungen sind meiner Meinung nach kaum möglich. Bei Interesse, am besten per PN melden...

Helge
 
Hi.Gute Idee,nehme einen!Passt der in ne Speedcobra?Hab hier noch ein neuen OS 91 VR DF rumliegen,ebenso ein 91er BVM(R-Version).Welches Speed-Modell kann man den sonst noch käuflich erwerben,am besten in Voll-gfk????Gruss

[ 08. März 2005, 20:03: Beitrag editiert von: Deltafreak ]
 
Original erstellt von Deltafreak:
Hi.Gute Idee,nehme einen!Passt der in ne Speedcobra?Hab hier noch ein neuen OS 91 VR DF rumliegen,ebenso ein 91er BVM(R-Version).Welches Speed-Modell kann man den sonst noch käuflich erwerben,am besten in Voll-gfk????Gruss
Hallo Deltafreak,

prima. Klar paßt der Träger in eine Speedcobra. Wenn man der Cobra noch ein dünnes Flächen- und HLW-Profil (NACA 0008 o.ä.) sowie eine schöne Motor/Reso-Vollverkleidung spendiert...

Ansonsten ist Eigendesign in dieser Hubraumklasse angesagt. Basis ist dann die Motor/Reso-Einheit, um die der Rest "herumkonstruiert" wird.

Gruß
 

f3d

Vereinsmitglied
Hallo liebe Speedfreunde,

noch besserals die Aluträger sind leichte Aluschalen, die man in den Rumpf des Speedmodells bzw. Pylonmodells formschlüssig einklebt.

Ich verwende ausschliesslich solche Schalen für alle schnellen Modelle,da die Kräfte sicherer in den Rumpf, als in einen einzuklebenden Spant, abgeleitet werden können.

Bessere Wärmeabfuhr, geringere Vibrationen am Motor, da das ganze System starrer mit dem Rumpf verbunden ist. Ich habe für alle Motorengrößen und Modelle eigene Speedschalen wobei die für die 2,5ccm bzw 3,5ccm aus Magnesium sind.

Meine Meinung. Nix für ungut.

MFG Mr. f3d

[ 09. März 2005, 11:04: Beitrag editiert von: f3d ]
 

criri

User
hi f3d,
das klingt plausibel - nur wo bekommt man diese Schalen?
 
Michael,

die erwähnten Speed-Pans sind natürlich Standard im Bereich Speed-Fesselflug und F3D. Auch die Version mit 2 separat im Rumpf verklebten Aluschienen hat sich bei den kleineren Motoren bewährt. Man sollte auf jeden Fall die Preise der Speed-Pans berücksichtigen, speziell in der Mg-Ausführung für Fesselflug der Klasse Speed 'D' 10 ccm.

Deswegen biete ich hier die seltene Möglichkeit an, zu einem guten Preis den bewährten und bislang nur in kleinster Stückzahl für den Eigenbedarf hergestellten originalen 'Kaiser' Speed-Motorträger für Eure (zukünftigen) 10 bis 15 ccm Speedflieger zu erwerben. Es sollten allerdings 50 Stück zusammenkommen, um den Preis zu verwirklichen.

Ich denke, so ein Angebot kommt so schnell nicht wieder.

Helge
 

criri

User
hi Helge,
ich hätte ich gerne 3 Stk.

[ 09. März 2005, 18:36: Beitrag editiert von: criri ]
 
Oben Unten