Spitfire 1:7 Lackierung

Hy...

baue gerade ein Spitfire eines Bekannten auf. mit 1520mm entspricht sie ca. 1:7 und besteht aus GFK Rumpf und StyroBeplanketen Flächen ...

Bin gerade dabei sie auf ein EZFW umzubauen was auch ansich der letzte größere Bauabschnitt ist. Rumpf und Flächen haben keinerlei Stöße geschweige den Niete. Meine Fragen : Wo finde ich Risszeichnungen oder einfach nur 1/2 vernünftige Bilder bei denen die einzelnen Stöße / Bleche zu sehen sind ?

Wie würdet ihr vorgehen um dises anzudeuten ? "lackieren" ? oder am Rumpf mit dem Messer anreißen und dann mit Washtechnik deutlich machen... bin recht unschlüssig :(

Der Flieger soll der PL965 nachempfunden werden. Woher Decals ?

Fragen über Fragen und keine Antworten. :(

Danke im voraus....
 
Richard Ferriere

Richard Ferriere

Hier kommen die Antworten auf die Fragen über Fragen:

  • Versuch's mal damit!
    Da kannst Du Dich stundenlang mit Nieten und Blechen amüsieren...:)

  • Vorlagen für Decals gibt's zum Beispiel hier!
    Nach Absprache lassen sich auch individuelle Wünsche verwirklichen. Dafür ist aber eine gute Vorlage unabdingbar, wenn es komplizierte Abzeichen sind. Zeig' mal, was Dir vorschwebt!;)

  • Ein Hersteller für solche persönlichen Decals wäre dann beispielweise hier zu finden!:)

Weitere Fragen? :D
 
Na ja, der 12-Zylinder: Expected release date: June 2007! :eek: :confused:
 
War natuerlich auch sofort auf der Seite, hab aber nirgends ein Bild gefunden.
Schade, hoch interessantes Projekt.

Vor allem waere das Motorgewicht wichtig. Wenn ich nur allein an die KW fuer den 12-Zyl denke.....

Bis denne
 
Vielleicht mal den Phillip anmailen...
Dann gibt's wahrscheinlich ne klare Aussage, ob sich da noch was tut mit dem V12, oder ob die Sache eingestellt ist...

mfg jochen
 
Der Motor macht nen "netten" Eindruck!

aber bei 1500mm gehts locker mit Elektro von der Hand :)
Danek Eckart für die Bilddatei, nach sowas hab ich gesucht aber wurde leider nicht fündig. Manchmal ist es nur ein Wort bei der Suche (google) was dann doch sehr ausschlaggebend sein kann.

Ja dei Vektorgrafik Dateibank bin ich auch schon durch.
Brauche quasi nur 4 mal Hohheitsabzeichen , Kennung (LH / RH ) und Flaggen aufs Leitwerk. Mehr ist da nicht. (abgesehen von Wartunghinweisen etc)

Fliegt jemand ne vergleichbare 1,5m Spitfire.
Hab leider zuviele werte was den CG angeht. zwischen 100 und 170 von der Kante alles dabei. Jemand erfahrung mit der Kiste. Vl. nen Kyosho Flieger dabei ?

gruß
 
Danek Eckart für die Bilddatei, nach sowas hab ich gesucht aber wurde leider nicht fündig. Manchmal ist es nur ein Wort bei der Suche (google) was dann doch sehr ausschlaggebend sein kann.

gruß


na ja, der liebe Eckart hat dir allerdings 497 Farbseitenansichten "unterschlagen", nach Einsatzländern geordnet.

http://wp.scn.ru/en/ww2/f/52/9/0

Und wenn ich jetzt die exakte Version kennen würde welche du beabsichtigst nachzubauen, ja dann könnte man dir ein rundum sorglos Unterlagen Paket zusammenstellen.....:D

Gruß
Hans-Jürgen
 
Das mit dem Sorglos Paket hört sich gut an! Prinipiell ist noch keine Vorlage da, Weiß nur das ich weg von den Camo Versionen will und daher war die Idee den Flieger silver/chrom zu gestalten, passt auch gut zum 75mm ChromSpinner.

Idee ist es, den Fleiger weg von den Camolackierungen z bekommen und silver als Basic zu wählen, alles im weitesten entfernt angelehnt an nen schönes Race (reno) design. :)

wenns jetzt dazu noch nen org. Vorbild gibt , was alles mehr oder weniger verient wäre perfekt. (das es dies nicht gibt ist mir klar :) ) , nur kommt mir keine Fantasie lackierung ins Haus.

Wer stellt das Paket zusammen ? :)

lg
 
Ja wie bereist erwähnt, ist es kein Bausatz oder ähliches.
GFK Rumpf. Styro Beplankte Flächen. Spannweite 1500mm
Verbaut ist ein Scorpion 4020/12 mit 14x10er Latte. an 5S

Abfluggewicht wird bei 3300g liegen. Würde gerne Bilder posten nur bin ich nicht am "Objekt".

gruß

Brauche Vorschläge ! :)

Der Formen her kommt die Mk.IX am nähesten dran.
 
"...sie konnten nicht zueinander kommen, das Wasser war zu tief...":D:D

Ist das eine MK.I, oder MK.IV oder MK.XIV, oder was ist es denn für eine Version......:D

Bei Reno Racern kenne ich mich übrigens nicht aus, aber wenn es eine in Naturmetall sein soll, nun ich denke in den USA und Israel wurden auch spätere Versionen zeitweise ohne Tarnlack geflogen

Version IX
http://wp.scn.ru/en/ww2/f/52/89/1/7

http://wp.scn.ru/en/ww2/f/52/89/0

Gruß
Hans-Jürgen


aber ich sende dir mal etwas......
 
war ich wohl zu langsam im editieren :)

Die Israelische in Alu kommt schon ganz nett, vorallem recht außergewöhnlich, zumindestens auf dem Feld.

Allerdings verbinde ich mit der Spitfire einfach das engl. Hoheitsabzeichen. Das ist irgendwie Pflicht. Dann kommen wenigstens keine dummen Fragen wie " Ist das eine Spitfire ? " :)
 
Ja, grad eben...:o Ist aber auch ganz versteckt und steht doch nicht endgültig fest...

Also fällt demnach die in dem 2. Link von mir raus und die schwarze mit dem goldenen Spinner und den blassen Markings leider auch... Ausgerechnet die Schönsten:cry:

Naja, dann mach ich halt meine Combat Spitfire so...


mfg jochen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten