Sportjet Vasamodel Victory Turbinenversion mit 7 KST Servos, auch für EDF

Ich habe seit dem Sommer eine Vasamodel Victory, die ich bisher wegen anderer Projekte nicht angefasst habe. Es handelt sich um die Turbinenversion für Jetcat P20 oder Kingtech K30. Der Tank ist von Vasamodel bereits fest eingebaut. Es sind bereits sieben KST Servos verbaut und die Ruder sind angelenkt: HR 2x KST DS245MG, SR 1x KST DS145MG, Klappen 2x KST DS135MG, QR 2x KST DS245MG. Die Servos im Rumpf sind mit einem grünen 6-pol MPX Stecker nach außen geführt. Im Rumpf ist das passende MPX Gegenstück eingebaut, plug and play, Servokabel sind im Rumpf angelötet.

Ich habe die Victory gebraucht von jemandem erworben, der sie gekauft und nicht fertig gestellt hat, So wie sie sie aussieht, hat bisher niemand etwas an der Victory gemacht, ich auch nicht. Zum Rumliegen ist sie zu schade und vor ihr sind noch mindestens 2 Projekte dran.

Eine HR-Anlenkung (Gewindestab) ist minimal krumm (siehe Foto), lässt sich bestimmt leicht gerade biegen oder gegen einen frischen Gewindestab ersetzen. Die eine Abdeckung für den Servoschacht ist nicht mehr schön, da war zu lange Tesafilm drauf.

Ich hatte vor, einen WeMoTec Midi Impeller für 6S einzubauen. Dazu hätte ich die GFK Verstrebung der Turbinenhalterung passend wegschleifen müssen, hab ich aber noch nicht gemacht, alles noch iriginal Bei Verwendung eines EDF kann man den Tank raustrennen, muss man aber nicht, der Luftstrom ist auch mit Tank gegeben. Ist dann halt etwas schwerer, aber auch stabiler.

Der Preis unten ist der für die Victory mit 7 Servos, wie auf den Fotos zu sehen

Weitere Bilder sind auf meinem OneDrive: https://1drv.ms/u/s!AgZisYkjWqNuhKtvbSgeNV6yxxM2Rg?e=eT3S20

Victory1.jpg
 
Preis
699,00
Zustand
2+
Versandart/-kosten
als GLS XL Paket 20€
Übergabeort
Berlin, Stadgrenze +50 km
Und schon wieder wartet ein neues Projekt auf Finanzierung und die Victory steht immer noch unangetastet in der Ecke. Wer mag, darf gerne ein Angebot abgeben, aber es sollte bitte angemessen sein. Die Fotos sind auf OneDrive noch zu sehen.

Gruß Holger
 
Oben Unten