• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Sprite Thermik 2m (Vladimir´s models - Vertrieb: Mahmoudi Modellsport): Erfahrungen!

Hallo,
da die Diskussion des Sprite Thermik 2m von Vladimir´s models, im Verkauf von Mahmoudi Modellsport in der Rubrik Elektroflug (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/172733-Baubericht-Sprite-Elektro-von-FVK/page12) verkümmert bzw. dem Flugzeug nicht gerecht wird, erlaube ich mir, hier eine neue Diskussion zu starten, bei der es nicht um den Antrieb, sondern um das Flugzeug als Segler gehen soll.

Dort mein letzter Beitrag war:

Für mich ist der Sprite keinesfalls veraltet. Der Drela Strak ist immer noch ganz vorn dabei. Ich glaube, dass mit neuen Profilentwürfen gegenüber diesem Profilstrak nur mit sehr viel Mühe eine echte Verbesserung zu erzielen ist, wenn überhaupt. Das gilt auch für die Flügelauslegung. Der Rumpf würde heute vielleicht in der Seglerversion noch schmaler ausfallen. Insbesondere der Pylon hat doch recht viel Querschnitt. Für einen Freizeitflieger zu vernachlässigen, zumal der Rumpf im übrigen sehr gelungen ist. Na gut, vielleicht wird mal ein Vorderteil a la Maxa gemacht, aber das wäre dann auch schon alles. Es gibt inzwischen leichtere 2,5m F5j-ler, aber das ist nicht was ich suche, zu spezialisiert.

Hier bei RCN konnte anscheinend niemand die Frage ob Sprite "Hot" oder "Thermik" beantworten. Darius Mahmoudi, der den Vertrieb von FVK übernommen hat, konnte in einem sehr freundlichen und informativen Telefonat die eigentlich naheliegende Antwort bieten, die zusammengefasst lautet: "Hot" muss beim Kreisen gesteuert und korrigiert werden, "Thermik" ist eigenstabiler und kreist angenehmer.

Da ich den Sprite vermutlich ca. 2/3 der Flugzeit in der Ebene oder bei schwachen Bedingungen am Hang einsetzen werde und auch mit kleineren Modellen gerne auch weit entfernt fliege, ist meine Wahl auf die Thermikversion gefallen. Als Spreadtow- Ausführung nach dem Motto, wenn dann richtig. Vermutlich würde es die Glasversion bei meinem Flugstil auch tun.

Es wird die Seglerversion, die ich in der Ebene mit dem Gummiseil starten werde. Um die Motorflieger nicht zu stören werde ich es mit der Gummiflitsche probieren.

Stefan
 
Hot oder Thermik

Hot oder Thermik

Hallo Stefan,
ich bin den Sprite Hot geflogen. Es ist richtig, man muß das Teil bewusst steuern. Ist wirklich eher für den Hang als für die Ebene gebaut.
Ich habe noch einen neuen ungebauten Sprite Thermik in der GFK Version liegen. Ich erwarte mir das dieses Modell meinen Wünschen gerecht wird.
Ich fliege nur in der Ebene. Für mich das schönste einen Gummiseilhochstart zu machen, um dann lange in der Thermik zu kreisen.
Aufgrund der mehrfachen V-Form denke ich das das Kreisflugverhalten um einiges besser ist als beim Hot.
Übrigens: ich habe noch kein Modell geflogen das so empfindlich auf den Schwerpunkt war. Aber das ist gut so!
Über die Bauausführung braucht man nicht zu sprechen, denn die ist einfach perfekt und genial. Mir gefällt das Teil sehr gut.
In der geübten Hand ist das Teil wohl nicht leicht zu schlagen, falls man damit an Wettbewerben teil nimmt.
Andi
 
Hallo Andi,
das der Sprite kritisch auf den Schwerpunkt ist, kann ich jetzt nicht bestätigen. Ein Freund von mir fliegt einen Sprite, Schwerpunkt von mir eingestellt. Dieser ist etwas weiter vorne als es bei meinem Sprite war. Beide sind unkritisch.
 
Schwerpunkt

Schwerpunkt

Hallo Jochen,
dann geh mal weiter zurück und du wirst es selbst merken.
Natürlich ist bei Schwerpunktvorlage ein gemütlicheres Fliegen möglich.
Aber ich versuche immer den hintersten Schwerpunkt zu fliegen.
Gruß Andi
 
Design

Design

Hallo,
inzwischen hat mir Darius Mahmoudi einen Design Vorschlag geschickt. Ich denke, dass der kleine Sprite damit in allen Fluglagen gut zu sehen sein wird. Als Sonderausstattung wird der Einbau von IDS Rahmen angeboten. Bedenkenswert, weil es eine Menge Zeit spart.
Übrigens nehme ich nicht an, dass der Flugzeuggrundriss für eine besondere Sensibilität bei der Schwerpunktfindung spricht. Warten wir es ab, Stefan
 

Anhänge

Ahoi,

in Friedrichshafen musste ich am Stand von Mahmoudi Modellsport zuschlagen:

IMG_1762 (3).jpg

Das Leergewicht beträgt sagenhafte 554g, ein Fluggewicht von unter 800g sollte also möglich sein.
Mit etwas Glück sollte der Flieger zu Weihnachten in die Luft kommen.

Viele Grüße
Peter
 
Hi Stefan,

was ist denn aus dem Sprite geworden?

Viele Grüße
Peter
Hallo Peter,
ich wollte den Sprite aus verschiedenen Gründen vor allem in der Saison 2018 fliegen. Als nach ca. 2 Monaten nicht klar war, wann der Flieger kommen würde, habe ich die Bestellung einvernehmlich mit Darius storniert (und statt dessen einen Highlander aus eigener Produktion fertig gestellt). Wir waren so verblieben, dass sich Darius meldet, wenn ein Flieger lieferbar ist. Dann haben wir beide nichts mehr voneinander gehört. Du hast sicher nicht meinen Sprite bekommen, denn ich wollte eine Seglerversion und Pink mag ich auch nicht.

Viel Spaß damit! Stefan
 

gick

User
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage an die Spritespezialisten!
Mit welchem Kleber wird das Seitenleitwerk an den Rumpf geklebt?
Bitte nicht steinigen!
Gruß
Bernhard
 

gick

User
EWD und Seitenruderausschlag

EWD und Seitenruderausschlag

Hallo nochmal,
mit welcher EWD fliegt ihr denn den Sprite thermik und wie groß ist der SR Ausschlag?
Vielleicht könnte einer mal nachmessen und mir die Werte zukommen lassen.
Vielen Dank im voraus
Gruß
Bernhard
 
EWD

EWD

Ich hatte ca. 0,9° EWD. Seitenruderausschlag wird doch eh durch das HR begrenzt.
Ich hatte nahezu Vollausschlag und durch Dual Rate auf einem Schalter kann man 2 verschiedene Ausschläge realisieren.
 

gick

User
Hallo Spriteflieger,
ich muß nochmal nachfragen, welchen SP ihr fliegt.
Es steht zwar 94-104mm in der englischen Anleitung, aber wie siehts in der Praxis aus.
Könntet ihr mal auswiegen und den SP mitteilen?
Gruß
Bernhard
 

gick

User
Guten Morgen Peter,
ok, das ist ja schon mal eine Richtung, an die ich mich fürs Einfliegen halten kann.
Zu spitzen SP will ich den Sprite Thermik auch nicht fliegen.
Gruß
Bernhard
 
Das sind auch meine Erfahrungen. Mit 103 mm war mein Sprite Hot sehr kippelig, jetzt liegt der SP bei 98 mm was am Hang gut passt (930 g Gesamtgewicht). Mit vollem Ballast (ca. 1.6 kg) habe ich den SP noch einen Millimeter nach vorn verlegt. LG, Michael
 
Oben Unten