St.Malo-Les Acores---- Summerspecial

Mal ne kurze Regatta

Anmeldung Hier

http://www.virtualtransat.com/vt/regate_voir_frame.php?no=e7954bd116390156203fb5db2404cebd

Start ist am Sonntag den 15 August um 2i uhr.

Also die boote zwischen 20 und 21 Uhr anmelden (deutsche Zeit)

gemeldet sind

Kim mit Slim Fast

Tiga mit Tiga Express

Ortwin mit Buon Giorno
Sören mit.....

Eric mit Absinthe

Ragman mit Hellfire

Lenz mit jackob im kasten

Ralf mit Caipirinhia

Gabbidähn Richter mit Krakeel



Wer noch ........ ????????

[ 15. August 2004, 21:56: Beitrag editiert von: Eric ]
 
C'est un fameux trois-mâts fin comme un oiseau.
Hisse et ho, Santiano !
Dix huit noeuds, quatre cent tonneaux :
Je suis fier d'y être matelot.

[Refrain]
Tiens bon la vague tiens bon le vent.
Hisse et ho, Santiano !
Si Dieu veut toujours droit devant,
Nous irons jusqu'à San Francisco.

Je pars pour de longs mois en laissant Margot.
Hisse et ho, Santiano !
D'y penser j'avais le coeur gros
En doublant les feux de Saint-Malo.

[Refrain]

On prétend que là-bas l'argent coule à flots.
Hisse et ho, Santiano !
On trouve l'or au fond des ruisseaux.
J'en ramènerai plusieurs lingots.

[Refrain]

Un jour, je reviendrai chargé de cadeaux.
Hisse et ho, Santiano !
Au pays, j'irai voir Margot.
A son doigt, je passerai l'anneau.

Tiens bon la vague tiens bon le vent.
[Tiens bon le cap tiens bon le flot.]
Hisse et ho, Santiano !
Sur la mer qui fait le gros dos,
Nous irons jusqu'à San Francisco.
 
lol, Thore

das ist es aber nicht

das ist von Renaud, das kenne ich auch

aber auch schwer zu übersdetzen

der erste Satz

müsste lauten :

Es ist nicht der Mensch der das Meer nimm

(Prendre la Mer, heisst auf FRz. in see stechen )

Sondern das Meer welches den Menschen nimmt

( ier im übertragenem Sinne)

Dègeulasse heisst eigentlich eklig, kommt wie du es sagt von dégueuler, Kotzen

[ 13. August 2004, 14:34: Beitrag editiert von: Eric ]
 
danke eric

werde das stückchen gleich an mein schwesterlein weiterleiten

@thore
danke fürs übersetzten (deine übersetzung wird auch weitergeleitzt :D :p
 

Thore

User
Grins, habe meinen Beitag mal editiert, das Stück von Renaud ist wirklich etwas drastisch.

Ist das wirklich so doppelsinnig, oder kommt mir das nur so vor?

In St. Malo bin ich letztes jahr auch mal gewesen, ist total irre da. Empfehlenswert ist ein 6-stündiger Besuch der vorgelagerten Forts der alten Vertidigungsanlagen, die man bei Ebbe bequem zu Fuss erreichen kann.
 
Oben Unten