• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Starfighter F-104 XXL von Causemann

Hallo,

bin gerade dabei einen Starfighter F-104 XXL, einen Depron-Teile-Bausatz der Fa. Causemann aufzubauen.
http://shop-rc.causemann.de/Starfighter-F-104-XXL

Länge: 1,57m
Spannweite: 71cm. von mir auf 77cm vergrößert.
Antrieb: WeMoTec 7omm Mini-Fan-Evo mit Het 2W20 ( 1,35kg Schub )
Akku: SLS-Cube 4S/4000/20/40C
Abfluggewicht: etwas unter 1600gr

Der Rohbau ist schon fast fertig.
Das Modell wurde mit 49g Glasgewebe und Parkettlack beschichtet.
Das hintere Rumpfteil ist abnehmbar. Der Impeller sitzt am Ende des Vorderteils.
Das Modell soll per Handstart gestartet werden, so wie auf dem Video.

Bilder:
IMG_20171129_200903_resized_20171129_081256713.jpgIMG_20171129_200740_resized_20171129_081257322.jpg

Gruß Friedhelm
 
Ich bin auch immer wieder mit dem Finger über dem Bestellbutton. Alleine um einfach mal einen Schdoafeida zu haben. Wenn ich das so sehe....:rolleyes:
Ich lese auf jeden Fall interessiert mit.
 
F 104

F 104

bestellt, ich konnte nicht wiederstehn:cool:
bin mal gespannt, werde den bericht hier weiter interessiert verfolgen:D

beste grüße vom bodensee

micha
 

hps

Vereinsmitglied
Ein sehr interessantes Modell in schöner Größe. Bauweise und Baumaterial gefällt mir sehr ;). Hier würde ich aber von meiner üblichen Folienbeschichtung abweichen :D und auch mit GFK-Matte und Epoxi oder Parkettlack beschichten. Es geht ja dabei nicht nur um Design, sondern vorwiegend um Stabilität.
Friedhelm, ich bin sehr gespannt. Bitte versorge uns mit vielen Infos und Fotos - danke!!!
Jetgruß Peter
 

komar96

User
Neugier!!!

Neugier!!!

Da hänge ich mich jetzt auch mit rein. Der Sarfighter gefällt schon saugut. Und das Konzept mit Depron hat schon was. Ich bin seeeehr gespannt wie es weitergeht. Vielleicht wird das auch was für mich?!
Grüße
Wolfgang
 
Hallo,

ich hätte bei Baubeginn nicht gedacht das man aus diesen Depronteilen einer sehr schönen
Starfighter aufbauen kann. Aber es ist doch ein erheblicher Arbeitsaufwand, nur erfahrene
Modellbauer sollten sich da ran wagen. Auf jeden Fall erhält man ein sehr leichtes Modell.
Ich habe die Spannweite auf beiden Seiten Rumpfseitig um je 3cm verlängert. Ich erhoffe mir
dadurch noch stabilere Handstarts.
Weitere Bilder folgen nachher noch.

Gruß Friedhelm
 

Peter schmalenbach

User gesperrt
F 104 Causemann

F 104 Causemann

Hallo Friedhelm,werde sehr aufmerksam mitlesen.Diese Größe und der Preis sind genau das was ich gut finde.Bitte wie von Dir gewohnt Bilder und Text wenn möglich auch mit Tips !!!
MfG HiAmp Peter
 
Hallo,

habe den Rohbau soweit fertig und habe eine Schicht Acryl-Grundierung aus der Sprühdose aufgebracht.
Morgen geht es weiter mit dem Cockpit.
Hier weitere Bilder.

Gruß Friedhelm
IMG_20171130_180857_resized_20171130_065229427.jpgIMG_20171130_180103_resized_20171130_065128583.jpgIMG_20171130_175850_resized_20171130_065127856.jpgIMG_20171130_181101_resized_20171130_065331728.jpg
 
Hallo,

es ging wieder ein bisschen weiter.
Cockpit fertig gemacht, Farbe mit einem Pinsel aufgebracht und die Ruder angeschlossen.
Die Kabinenhaube muss ich noch mal erneuern, da mir da Sekundenkleber rüber gelaufen ist.
Wenn die neue Haube montiert ist, muss im vorderen Rumpfbereich das Finish noch erweitert werden.
Das Finish und die Decals wurden aus Resten zusammengesucht und nach meinem persönlichen Geschmack
gestaltet.
Modell wurde ausgewogen. Mit dem SLS X-Cube 4S/4000/20/40C komme ich auf ein Abfluggewicht von exakt 1500g.

Gruß Friedhelm
IMG_20171203_140226_resized_20171203_021405134.jpgIMG_20171203_140212_resized_20171203_021316534.jpgIMG_20171203_140238_resized_20171203_021405632.jpgIMG_20171203_140331_resized_20171203_021504507.jpgIMG_20171203_140549_resized_20171203_021708817.jpgIMG_20171203_140614_resized_20171203_021709217.jpg
 
bin begeistert

bin begeistert

geiles teil geworden gratuliere:), werde sie nachbauen wenn meine ankommt. schade das du nicht mehr geschrieben hast vom aufbau.
ist es nach deiner einschätzung nach möglich ein fahrwerk ein zu bauen?

beste grüße vom bodensee Micha
 
Hallo Micha,

meiner Meinung nach bekommt man da kein Fahrwerk rein.
Den Aufbau habe ich Schritt für Schritt nach der Bauanleitung gemacht.
http://www.docu-and-info.de/manuals//docu_pdf/starfighter_xxl.pdf
Anders wie vorgesehen habe ich die Flächen von oben auf die Holme geklebt,
dadurch behält man oben eine saubere Oberfläche. An einigen Stellen, wie Seitenruder,
Höhenruder und Flächenunterseiten habe ich zur Verstärkung Flachkohlestäbe 0,5x3mm eingeklebt.
Im Schwerpunktbereich werde ich seitlich etwas Schmiergelpapier aufkleben, oder etwas Parkettlack aufpinseln
und Quarzsand darüber streuen, um für den Handstart mehr Gripp zu haben.

Gruß Friedhelm
 
Hallo Thobi,

du hast recht, ich habe sie aus versehen verkehrt rum angebracht.
Ja,Ja, wenn es schnell gehen soll. Wenn die F-104 gut fliegen sollte,
werde ich das vielleicht noch nachträglich ändern.

Gruß Friedhelm
 
danke

danke

danke für deine hinweise Friedhelm,
nun muss sie nur noch kommen kann es kaum erwarten.
ich hoffe das du von deinem erstflug berichtest eventl. ein kurzes video dazu:cool:
grüße vom bodensee micha
 
Hallo Daniel,

danke für den Hinweis. Dann bin ich ja beruhigt.
Es war ja so das die Fläche und die Tanks ein durchgehendes 6mm Depronteil war.
Und über das Depronteil des Tanks passten die Tipptanks Halbschalen auch nur in
der von mir aufgeklebten Richtung. Also alles gut.

Hallo Mica,

ich bin auch schon sehr gespannt wie der Starfighter fliegt und wie das mit dem Handstart klappt.
Aber ich habe ja schon große Handstarterfahrungen von meinen anderen Schaum-Jets.
Es wird noch ein MPX-Kreisel eingebaut.

Gruß Friedhelm
 
Hallo,

neue Kabinenhaube wurde montiert und das Finish im vorderen Rumpfbereich erweitert.
Der 4S/4000mAh Akku kommt in das Fach hinter dem Cockpit. Seitlich daneben
liegt der Regler. Da der Mini-Fan-Evo mit Het 2W20 ca. 55A zieht, müßte ich auf
ca. 6 bis 7 Minuten Flugzeit kommen.
Jetzt warte ich auf besseres Wetter, damit ich den Erstflug machen kann.

Gruß Friedhelm

IMG_20171206_175558_resized_20171206_061015012.jpgIMG_20171206_175721_resized_20171206_061014667.jpgIMG_20171206_175836_resized_20171206_061014171.jpg
 
tragfläschen vergrößert?

tragfläschen vergrößert?

grüße dich Friedhelm,
was ich toll finde das du die tragläsche vergrößert hast, nur komme ich nicht drauf wie:confused:

grüße vom bodensee
micha
 
Oben Unten