Steckungsrohr Edge 270cm

Hallo, an meiner gebrauchten Edge 540 mit 270cm ist leider das Steckungsrohr leicht krumm. Ich möchte das austauschen, weiss aber nicht welche Qualität ein neues Rohr haben muss. Das Rohr ist aus Alu mit einer Länge von 107cm und 32mm Aussendurchmesser.Kann man alternativ auch ein Cfk-Rohr nehmen? Wie sollte das sein, Leinen, Köpper, gewickelt??
Gruß Ralf
 
Danke für die Info, ist aber leider zu kurz und hat zu lange Lieferzeit.
Hab einen Anbieter gefunden, Rohr ist aus Al Mg Si 0,5 F22. Ist das von der Qualität her in Ordnung?
Hab da keine Ahnung.
 
Hat jemand eine Ahnung, wo ich ein CFK rohr her bekomme in 15mm durchmesser? Das Steckungsrohr vom Höhenleitwerk meiner Krill Ultimate ist leider nur 14,8, und wackelt im Rumpf....... Oder hat jemand eventuell ne Lösung, wie ich das wieder ohne wackeln hin bekomme??
 

HOBAS

User
Freut mich, hoffe das es passt und du das Spiel damit weg bekommst. Welche Ultimate hast Du, die neue oder noch die alte Version? Frage mich immer, warum das der Hersteller noch immer nicht in den Griff bekommt und das so etwas zum Kunden ausgeliefert wird. Bei meiner 35% Extra war dies auch so ein Geklapper. Wenn das Spiel durchweg links und rechts sowie im Rumpf gleich ist, könnte man mit einem Streifen Tesa probieren oder es mit Klarlack lackieren, bis es passt.
 
Hi Hobas, ich habe die neue Version, Allerdings als "Hybrid", denn ich habe zB nicht die Auspuffhalterungen und noch die alte Servohebel.
Allerdings ist es scht nervig, aber OK, es heißt ja auch ModellBAU....... Ich habs auch schon mit dünnem Schrumpfschlauch versucht, die um die 18650 Akkus passen, das würde auch gehen, allerdings ist ja mein Steckungsrohr auch noch etwas zu kurz...... Daher muss es neu....
 

HOBAS

User
Schrumpfschlauch ist für sowas ungeeignet.Es muss was glattes sein, so wie Tesa. Das niffelt dan auch rum und muss immer mal erneuert werden. Glaub ich dir, das so etwas nervt, wenn man sich bei einem so teuren GFK Flieger noch um ein passendes Steckrohr und dazu noch mit der richtigen Länge, selbst kümmern muss und zukaufen. Das hat mit Modellbau nichts zu tun, zur angebotenen Offerte vom Hersteller. Hast du ihn mal angeschrieben ob er es tauscht? Wäre doch die Lösung.
 
Oben Unten