Stratos F3B, Voll-GFK, Spannweite 296cm, flugfertig

otaku42

User
Rüstiger Youngtimer, Voll-GFK F3B-ler, Ende Zwanzig, lebenserfahren und in Europa herumgekommen, sucht ein neues, liebevolles und treusorgendes Zuhause. :-)

Das Modell ist ein Stratos F3B, den ich vor einigen Jahren selbst hier in RCN gekauft habe. Laut Recherchen aus dem Umfeld des Vorbesitzers hat Zdenek Jesina das gleiche Modell bei der F3B-WM im Jahr 1991 eingesetzt. Es hat viele Ähnlichkeiten zur Ellipse 1 von Jaro Müller.

Eckdaten:
  • Stabiler GFK-Rumpf mit Abziehschnauze, Länge 1,44m
  • Dreiteilige GFK-Flächen mit CFK-Verbindern, Profil RG15, Spannweite 2,96m, Querruder und Wölbklappen
  • T-Leitwerk, Höhenruder "all moving" mit spielarmer Mechanik, Seitenruder abnehmbar
  • Fluggewicht ca. 2600g
  • Auf Höhen- und Seitenruder kommen Futaba S9203 zum Einsatz, für Querruder und Wölbklappen sind in den Flächen "blaue" BB-MG-Servos (Hersteller unbekannt) eingebaut
  • Castle Creations 5A BEC, für z.B. einen 2-Zellen-LiIo Flugakku (18650, 2000mAh, liegt bei)
Der Vorbesitzer hat den Stratos als gutmütigen, unproblematischen und thermikstarken Flieger beschrieben, der ihn mit seinem flachen Gleitwinkel überrascht hat. Er erwähnte folgende Blessuren und Reparaturen:
  • Die Abziehnase hat einen Riss, wurde provisorisch repariert und kann problemlos so geflogen werden
  • Am Mittelflügel wurde von einem früheren Besitzer im Bereich der Befestigungsschrauben etwas repariert, ist gut gemacht, stabil und fällt kaum auf
  • Der Rumpf vor dem Leitwerk war angeschlagen und wurde vernünftig repariert, ist wieder vollgasfest
Der Stratos ist stabil, wurde nicht weichgeflogen, nicht verbastelt, und hat neben den genannten Reparaturstellen nur dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren. Insgesamt ein wirklich schöner Flieger. Empfänger rein, Akku laden und los.

Ich habe ihn effektiv ein Mal geflogen, und fand die Beschreibung des Vorbesitzers bestätigt. Mein Problem sitzt zwischen den Ohren: ich habe wohl einfach zu viel Respekt vor seinem Alter und dem Umstand, dass es nicht mehr viele Artgenossen gibt. Die "Angst", dass ich ihn crashe, führt zu weichen Knien und zittrigen Fingern an den Knüppeln - und das bekomme ich irgendwie nicht weg. So fliegt der Stratos bei mir also nicht, und das hat er wirklich nicht verdient.

Nun suche ich also einen neuen Besitzer für ihn, der sich seiner annimmt, ihm die gebotene Aufmerksamkeit widmet und ihm wieder Luft unter die Flügel gibt.

Versand wäre prinzipiell möglich, eine stabile Kiste ist vorhanden. Wegen der Länge der Kiste (151cm) wird das wohl als Sperrgut gelten - ich schätze mindestens 20 Euro, kann ich bei Bedarf klären. Selbstabholung wäre mir aber lieber, ich wohne ca. 30km nördlich von Frankfurt (Main) und kann auch ein Stück entgegenkommen.

Last but not least: das ist ein Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Es wird gekauft wie gesehen - Besichtigung erwünscht, weitere Bilder kann ich bei Bedarf zusenden. Spätere Rücknahme und Preisnachverhandlung sind ausgeschlossen.
 
Preis
300 EUR
Zustand
2-3
Versandart/-kosten
muss geklärt werden, Abholung bevorzugt
Übergabeort
61231 / Rhein-Main-Gebiet

Anhänge

otaku42

User
Der Stratos steht vorerst nicht mehr zum Verkauf. Vielen Dank an RCN.
 
Oben Unten