Streamer-Material / Band

Hallo Leute.
da wir vereinsintern mit kleinen Epp Warbirds von LM-Modell bischen Aircombat fliegen möchten, wollte ich mal nachfragen, was man denn so als Streamer nehmen kann?
Sollte natürlich billig sein und nicht zu schwer, da die Modelle nur einen Spannweite von 60-80cm haben und nur durchschnittlich motorisiert sind.

Was kann man da hernehmen?

Gruß
Manuel
 
sind das die dickeren Luftschlangen?
denn die normalen reißen laut eines Vereinskollegen schnell ab, also während des normalen fliegens schon.
 
Hallo,
in Rechlin hatten die Tschechen was dabei......Krepp-Papier. Funzt gut, hält im Flug und ist recht leicht zu cutten,leider nur etwas kurz, von daher haben die Jungs einfach 4 Bänder von ca. 5-7mm breite zusammen genknotet.
Gruß Daniel
 
wen wir mit unsren 50cm depronscheiben fliegen muss auch immer nen bändchen dran, denn sobald min 2 in der luft sind fängt zwangsweise ein combat an ;-)

wir hatten schon normale luftschlangen dran(reißen wie gesagt relativ schnell), öfters aber nehmen wir das normale streamermaterial ausm richtigen combat... allerdings wickelts das fast immer um den ausenläufer...
 
Hallo Theo,
da es sich bisher nur um abendliches Funfighting handelt, ist nicht damit zu rechnen das man das bei schlechtem Wetter macht:rolleyes: ,von daher wäre es mir ziemlich schnuppe ob es bei Feuchtigkeit hält. Vorteil von dem Zeug ist auf jeden Fall das man keine Cutthilfen braucht, nur einen sauberen Angriff, das Teil mit dem Propp abschneiden oder mit ordentlich Schwung über den Flügel gelegt und abgerissen.

Sollte es mal irgend wann zu richtigen Wettkämpfen mit harten richtigen Regeln kommen, dann taugt das nicht mehr, aber bis dahin ist das wohl ausreichend oder nicht?;)

Ich warte ja immer noch auf deine Datei um ein Streamerschneidgerät zu fräsen, mit dem wir dann aus einem herkömmlichen Streamer dünnere schneiden können.:rolleyes: Aber eile mit Weile, das Wetter ist ja jetzt gut für Krepp........:cool:
Gruß Daniel
 
Hallo Uwe,
wenn jeder Verein so ein Schneidegerätchen hätte und sich dann noch selber für die Wettkämpfe Streamerrollen besorgen würde, dann müßte Theo nicht immer sein Gerödel durch halb Deutschland schleppen. Vielleicht wäre es keine schlechte Idee wenn du da mal einfach 20 Stück von fräsen würdest, das noch benötigte Material wie Schrauben, ein Päckchen Rasierklingen pro Frässatz und noch ne Streamerrolle ergänzend dazulegen und das ganze dann für 10 bis 15 Euro auf den Combatwettbewerben verbimmeln würdest, könnte ein Kassenschlager werden... zumindest für ne kurze Zeit:rolleyes: (bis jeder son Ding hat....;)
Gruß Daniel
 
Daniel Lux schrieb:
Hallo Uwe,
wenn jeder Verein so ein Schneidegerätchen hätte und sich dann noch selber für die Wettkämpfe Streamerrollen besorgen würde, dann müßte Theo nicht immer sein Gerödel durch halb Deutschland schleppen. Vielleicht wäre es keine schlechte Idee wenn du da mal einfach 20 Stück von fräsen würdest, das noch benötigte Material wie Schrauben, ein Päckchen Rasierklingen pro Frässatz und noch ne Streamerrolle ergänzend dazulegen und das ganze dann für 10 bis 15 Euro auf den Combatwettbewerben verbimmeln würdest, könnte ein Kassenschlager werden... zumindest für ne kurze Zeit:rolleyes: (bis jeder son Ding hat....;)
Gruß Daniel
Habe leider keine Streamerrollen und keine Rasierklingen, also wird darraus nichts ;) Habe aber mal die DXF_Daten dazu hochgeladen, wenn also einer Interesse hat, sich eine zu bauen, bittesehr.
Den Augsburgern mache ich noch eine fertisch und schick sie denen. Die können das Teil ja dann immer mitnehmen...

Ist das richtig, dass die Streamerrollen Forstmakierungsband von STIHL ist?
 
TheoKamikaze schrieb:
Streamerband 20mm breit blau BestellNr 0000 881 1700
Streamerband 20mm breit rot BestellNr 0000 881 1701
Nicht jeder Händler kennt die Nr.
Habe sie auf der Stihl Webseite gefunden und mein Händler war glücklich, denn die stehen nicht im Katalog.

Rasierklingen hat jeder Schleck-er Markt.

Theo
Gut zu wissen... Danke für die info
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten