Strecker RS 260.20.7.8pL Versatz zwischen Stator und Glocke ?

Hallo,
kann mir jemand erklären, welchen technischen Hintergrund der Versatz zwischen Glocke und Stator bei diesem Motor hat?
Es sind dadurch ja auch die Magneten nicht mittig über dem Stator ausgerichtet. Das ganze sieht aus,
als würde einfach die Glocke mittels Abstandshülse ca. 3mm aus der Normalposition gedrückt.

Kann mich da jemand Erleuchten?

Gruß Rudi

IMG_2564.JPG
 

Stephan2

User
- Welle zu lang für Getriebe?
- Motor sollte schneller drehen?

Grüße
Stephan
 
Hallo Andy

Danke für die schnelle Antwort.
Ich werde den Motor zu Deinen Händen zur Überprüfung zurücksenden.

Gruß Rudolf Klingler
 
Oben Unten