"Strobe Light" Blitzleuchte zur besseren Erkennung

rafparon

User
Hallo RC-Network Gemeinde,

Nachdem ich diesen Sommer des öfteren mit meinem Elektrosegler bis an die Sichtgrenze stiess, möchte ich diesen mit einem Strobe-Light (Blitzlicht) ausrüsten. Wer kann weiterhelfen. Wer vertreibt dieses Produkt?

P.S. Der Flieger hat eine sehr auffällige, weit sichtbare Bemalung auf der Flügelunterseite. Wir hatten dieses Jahr jedoch so dunstige Wetterbedingungen und eine Hammer-Thermik, dass ich das gute Stück ab und zu für kurze Zeit schlichtweg aus den Augen verloren habe... :eek:

Dank und Grüsse,

Rafparon
 
Bei Emcotec gibt es ganz neu etwas, was dir diesbezgl. gefallen könnte: http://shop.rc-electronic.com/e-ven...a=article&ProdNr=OPT4140&t=2006&c=2014&p=2014

Könnte man sicher auch selber bauen indem man sich diese LED Klebestränge kauft und mit einer Blitzersteuerung kombiniert, aber ich habe diese ACL-LEDs in Schwabmünchen auf der Segelflugmesse an einer DG 1000 von Egger Modellbau gesehen und muss sagen, dass man sie auch in richtig großer Höhe noch super erkennen kann. (sehr hell!)

Oli
 
Hi,
vielleicht gibt´s hier etwas für dich (unter "Akkukontrolle" - dafür sind sie eigentlich gedacht), falls noch nicht bekannt:
http://www.lipoblitzer.de/
Ich lasse keinen Flieger mehr ohne die Lipo-blitzer (aber nur die "Power"-version) hoch. Die Teile sind wirklich sehr hell.
viele Grüße
Volker
 
Hallo RC-Network Gemeinde,

Nachdem ich diesen Sommer des öfteren mit meinem Elektrosegler bis an die Sichtgrenze stiess, möchte ich diesen mit einem Strobe-Light (Blitzlicht) ausrüsten. Wer kann weiterhelfen. Wer vertreibt dieses Produkt?

P.S. Der Flieger hat eine sehr auffällige, weit sichtbare Bemalung auf der Flügelunterseite. Wir hatten dieses Jahr jedoch so dunstige Wetterbedingungen und eine Hammer-Thermik, dass ich das gute Stück ab und zu für kurze Zeit schlichtweg aus den Augen verloren habe... :eek:

Dank und Grüsse,

Rafparon

Hi
wenn du die Regel beachtest, nur so Hoch das man die Fluglage noch einwandfrei erkennen kann brauchst du keinen Blitzer ist doch ganz Einfach und hast noch Geld gespart.
Wenn du in einer Höhe fliegst in der du Probleme mit dem Erkennen deines Fliegers hast zeigt das für mich, wenig Verantwortung und der Blitzer hilft dir da auch nicht.

Gruß,Herbert:(:(:(:(
 
Verantwortung

Verantwortung

Hi
wenn du die Regel beachtest, nur so Hoch das man die Fluglage noch einwandfrei erkennen kann brauchst du keinen Blitzer ist doch ganz Einfach und hast noch Geld gespart.
Wenn du in einer Höhe fliegst in der du Probleme mit dem Erkennen deines Fliegers hast zeigt das für mich, wenig Verantwortung und der Blitzer hilft dir da auch nicht.

Gruß,Herbert:(:(:(:(

Hallo Herbert,

Danke für die Belehrung. Leider gibt es Situationen, wo die Thermik schneller ist und die Lichtverhältnisse sich als schwierig erweisen. Am besten würde man dann halt am Boden bleiben und bei solch' diffusen oder dunstigen Verhältnissen die Vernunft walten lassen. Nach 35 Jahren Modellflug kann ich's halt immer noch nicht lassen und habe versucht-verantwortungsvollen Spass in einem unbenutzten Luftraum von mehreren Kubikkilometern.

Fliegergrüsse,

Rafparon
 
Hallo Herbert,

Danke für die Belehrung. Leider gibt es Situationen, wo die Thermik schneller ist und die Lichtverhältnisse sich als schwierig erweisen. Am besten würde man dann halt am Boden bleiben und bei solch' diffusen oder dunstigen Verhältnissen die Vernunft walten lassen. Nach 35 Jahren Modellflug kann ich's halt immer noch nicht lassen und habe versucht-verantwortungsvollen Spass in einem unbenutzten Luftraum von mehreren Kubikkilometern.

Fliegergrüsse,

Rafparon

Hi Rafbaron
Ich wollte dich nicht belehren sondern mal zum Nachdenken anregen.
verstehe ich nicht wie Thermik schnell sein kann, bei schlechten Lichtverhältnissen fliegt man halt nur so hoch wie man sieht.
Bist du wirklich der Meinung das dir dann noch Blitzer helfen die Fluglage zu erkennen, was ich stark bezweifle.
Dafür sind unsere Modellblitzer nicht stark genug.
Den Satz verantwortungsvollen Spass ,kann ich bei den Verhältnissen die du beschreibst auch nicht nachvollziehen.
Habe auch schon ein Modell in einer Hammerthermik verloren ,da war aber nicht die Thermik Schuld sondern ich selbst.
Noch ein bisschen Höher und noch ein bisschen bis ich den Flieger nicht mehr kontrollieren konnte .
Das ist mir einmal passiert und nicht wieder.

Gruß,Herbert:):):)
 
Hi Rafbaron
Ich wollte dich nicht belehren sondern mal zum Nachdenken anregen.
verstehe ich nicht wie Thermik schnell sein kann, bei schlechten Lichtverhältnissen fliegt man halt nur so hoch wie man sieht.
Bist du wirklich der Meinung das dir dann noch Blitzer helfen die Fluglage zu erkennen, was ich stark bezweifle.
Dafür sind unsere Modellblitzer nicht stark genug.
Gruß,Herbert:):):)

Hallo
Ich glaube es geht ja gar nicht darum, die Fluglage zu erkennen, sondern die Postion des Modells dank den Blitzen sicherer im Auge zu behalten, wenn es in einem Teil der Kurve aufgrund von ungünstigen Lichtverhältnissen und der Distanz nicht so gut auszumachen ist. Die Fluglage kann man auch aufgrund der Reaktionen des Modells auf die Steuerbewegungen erkennen.

Gruss, Mirco
 
Da der Link von Oli nicht mehr funzt, denke ich nach seiner Beschreibung meint er das Segler ACL. Das weisse ACL hat laut technischen Daten 15W.

@rafparon: So, wie Du es beschreibst, kommt wahrscheinlich nichts anderes in Frage. Nur zum Vergleich: Ich habe in einem E-Rookie von Graupner (1,40m) zwei weiße 1W Biltzer unter der Fläche. Letztens war es morgens ein wenig diesig, so dass ich die Blitzer schon ab 50m nicht mehr erkennen konnte. Der Umriß des Modells war dann ab knapp 75m auch weg:D. Ansonsten klappt die Blitzererkennung tagsüber bis ca. 150m. Unangenehm wird der Flieger ab ca. 250m (alle Werte per Telemetrie ohne Weggucken;)). Also auf jeden Fall genug LED-Leistung einbauen, ansonsten ärgerts' einen.

Gruß Matthias
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten