Stromverbrauch-/Servofrage, 4x DS386, Shadow

Servus,

ich hab hier über Empf. Akkus und Stromverbrauch das Forum durchsucht und bin auf ein Mittel von 250-350mA/h gestoßen.
Hab aber auch gelesen, daß die DS386er einen hohen Stromverbrauch haben.
Ausgangslage:
Shadow ist inbound
4x DS386 - vorhanden
4x Eneloop - vorhanden
Bin am überlegen, 2x S3150 auf QR zu nehmen und dann 2x DS386 auf V-Leitwerk - S3150 nicht vorhanden
Je 2x C341 und C3041 und HS 81MG - vorhanden
Fragen:
Kann der Verbrauch bestätigt werden - auch mit 4 386ern im Segler?
Probleme mit Eneloop?
Passen DS386 (13mm) auf QR in die Fläche?
C341 oder C3041 oder HS 81MG genug für V-Leitwerk?

Danke,
Chuck
 
Ich fliege im Heli 3x DS368 auf der TS mit einem GY401 + 9254 Servo (die auch ordentlich Strom fressen) in Kombi mit dem BEC des Jazz 80.

Ohne Probleme.

Seh also nicht ganz dein Problem ;)

Vor allem:
Ich pass doch die Stromversorgung den Servos an und nicht die Servos der Stromversorgung !!
 

Laminatorikus

Vereinsmitglied
Hi!

Ich kann die 250-350 bestätigen, ich baruche mit 6 Digitalservos (zB. 6x3150) plus Vario immer zwischen 300-400.

Das die 368er mehr als andere verbrauchen kann ich nicht bestätigen.

Grüße, Memo!
 

mw1990

User
Hallo!

Auch ich kann in einer Ellipse 3 mit 368er Servos und vier Eneloops keinen erhöhten Stromverbrauch feststellen. Was aber auch zu sagen ist, dass die Enelops vor allem bei Kälte und dann unter entsprechender Belastung schnell enbrechen. Das kannst du auch hier im Forum lesen. Ich selbst habe mit den Enelops und 7 Servos (in einem anderen Segler) gegenüber 1700 KR Zellen (NiCd) einen deutlicheren Spannungseinbruch festgestellt. Kritisch ist das nicht, zumal gerade ein F3J-ler nicht ständig unter hoher Strombelastung steht.

Gruß mw
 

Peer

User
Hallo Chuck,
auf Quer reichen S3150 völlig aus - sie passen auf jeden
Fall besser rein.

Peer
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten