Suche 2m Allrounder, Ion Pro, Staufenbiel Spirit oder anderer?

shocki

User
Hallo,

wie der Titel schon sagt, suche Ich einen Allrounder. Keinen Hotliner aber auch keinen Thermikschleicher. (Wölbklappen müssen nicht unbedingt sein, bis 2m). Dabei sind mir die beiden Flieger ins Auge gefallen. Hatte schon jemand die Möglichkeit beide im Vergleich zu sehen? Der Spirit ist natürlich ein Stück günstiger.

Bin auch für andere Vorschläge offen. Kann auch ein Modell aus EPP sein (falls es so etwas in diesem Bereich überhaupt gibt)
Danke.
 
Hallo Shocki,

das beste was du in der Größe bekommen kannst ist meiner Meinung nach der Excel Competition 3 von Simprop.

Er ist geringfügig größer, und leider ein gutes Stück teurer wie zb. Ion Pro und der Spirit V, aber es lohnt sich wirklich....

Gruß Sascha
 

shocki

User
Hallo Sascha,

was genau ist denn beim Competion besser als bei den anderen genannten? Habe mal gehört der Rumpf soll nicht so stabil sein bei Simprop? Der Vorteil am Excel ist allerdings, dass man ihn sehr oft gebraucht sieht.

Viele Grüße
Jens
 
Hi,

Thermik mit dem Excel kannst du so ziemlich vergessen (ich hatte den dreier und kann fliegen) - außer es zieht recht ordentlich und etwas großflächiger. Der Excel will laufen - langsamer eng kreisen ist nicht so sein Ding.

Das beste was ich an Allround geflogen habe (und deshalb seit 4 Jahren immer noch fliege) ist die Stella vom Ostflieger. Die ist bei Bedarf flott, fast wie ein Hottie aber nicht ganz, leicht, aber nicht ultraleicht und dennoch durch die GFK-DBox super stabil und profiltreu. Mit 3-4 mm Wölbklappen ist sie gleichzeitig schön langsam in der Thermik. Ohne läuft sie auch recht flott, aber nicht so schnell wie der (oder die?) Excel.

Viele Grüße

Uli
 

shocki

User
Das die Stella langsamer segeln kann als die Excel ist für mich nicht von Nachteil. Es muss wie gesagt kein Modell zum heizen sein aber eben auch kein Thermikschleicher. Wäre eben schon, wenn Beides möglich wäre. Habe zur Zeit einen Blizzard der nicht wirklich langsam geflogen werden kann. Die Fläche sieht mir bei der Stella allerdings etwas "fragil" aus. Ist die nicht sehr empfindlich? Wie sieht es bei der Motorisierung aus? Ist das günstig machbar?

Danke!
 

tomfi

User
Falcon F3b vom Staufi

Falcon F3b vom Staufi

Hallo Shocki,
da kann ich dir den Falcon F3b (oder Luna) empfehlen. Geht gut in der Termik (MH32), und kann auch mal schneller geflogen werden. Ausserdem ist er durchaus erschwinglich. Ich fand die Qualität echt gut, wobei ich ein paar Details, wie die Ruderanlenkung geändert habe. Ansonsten haben die Chinesen den ganz gut hingebracht!
OK, der Zusatz "F3b" ist dann aber doch etwas vermessen...
Gruass
T0M
 
Hey

schau mal hier die Spirit V, da sind fiele Testberichte, Setup´s, Erfahrungsberichte, Bauberichte und einige Videos zum Flieger.
Ich fliege sie seit ca. 1,5 Jahren selber und bin immer noch begeistert. Von Langsam bis schnell, von Thermik bis Hang oder von Windstille bis Strum ist alles möglich :)

Gruß
Sascha
 
Hallo,

Fläche Stella ist stabil, natürlich nicht so wie eine beplankte Styrofläche wie beim Excel - passen so ziemlich alle Antriebe rein, die für diese Klasse in Frage kommen. Ich habe was teures drin - schreibe deshalb nicht weiter drüber - du suchst ja was günstiges.

Viele Grüße

Uli
 
Oben Unten