Suche Hilfe Elektronik Simprop-Segelwinde 70er Jahre

FAO

User
In meiner alten Robbe Diana (M) ist beim Anstöpseln die Elektronik der Segelwinde von Simprop beschädigt worden. Sie lief nur noch in eine Richtung. Die Endstufenkondensatoren habe ich bereits gewechselt, jetzt qualmt ein Steuertransistor. (eventuell auch Beide, kann man nicht so genau erkennen). Auf den Steuertransistoren steht: BC 232 B, die gibt es jedoch nicht mehr. (Ich kann Sie jedenfalls nicht umschlüsseln)
Ich möchte gerne alles mechanische (dazu zähle ich auch die Winde mit der Elektronik) am Boot original erhalten, daher wäre der Austausch der Winde gegen eine aktuelle Winde nur die letzte Lösung.

Wer weiß Hilfe?

Danke
frank
 
Vorschlag

Vorschlag

Ich würde an deiner Stelle die gesamte Elektronik tauschen indem ich mir ein Leistungsfähiges Tower Pro 996 kaufen würde (ca. 15 €), die Elektronik ausbauen und dann in die Simprop Winde einbauen.

Gruss
Gerd
 
Danke Gerd!
Kann man denn dann auch an der Elektronik den Wickelweg einstellen? (Die Simprop-Winde hat einen Spindeltrimmer)

frank
 
Nein, das geht nicht.

Da man aber heute ja bei fast jedem Sender die entsp. Möglichkeit hat, sollte das kein Problem sein.

Ich nutze zum Beispiel auch die Eurgle Winden, die haben auch keine Verstellmöglichkeit am Servo.
Es macht allerdings Sinn bei der ersten Inbetriebnahme mit Hilfe eines normalen Servos zunächst einen sehr kleinen Verstellbereich eingestellt zu haben, den man dann entsprechend den Erfordernissen vergrößert. So macht man nichts kaputt.

Gerd
 
Nachtrag Reparatur Segelwinde Simprop

Nachtrag Reparatur Segelwinde Simprop

Hallo Ihr Segler!

Zur abschließenden Ergänzung:
Die Segelwinde ist von einem süddeutschen Windenbaumeister instandgesetzt worden. Meine Reparatur (erneuern der Leistungstransistoren) war nach Hinweis vom sehr geduldigen Simprop-Service eigentlich schon richtig, Ich hatte aber übersehen, daß 2 verschiedene Tansistoren BD 433 und BD 434 zum Einsatz kommen müssen.
Zum Glück hat es die Steuertransistoren (nicht mehr erhältlich) bei den eigenen Versuchen unter Spannung nicht dahingerafft. (hat aber leicht gequalmt...)

Hier noch mal ein besonderes Dankeschön an alle Beteiligten:)
Mast und Schotbruch!

frank
 
Video von Robbe Diana 2013

Video von Robbe Diana 2013

Hallo Ihr Segler!

Als kleinen Nachtrag zur Segelwindenreparatur habe ich am 8.03.2013 bei der ersten Fahrt mal zwei Videos gemacht.
Gefahren direkt an der Marina Oberhausen auf dem Rhein-Herne-Kanal.

Hier die Links:
http://youtu.be/wXc3aghXfhY
http://youtu.be/u3blZsGLJow

Ich hoffe das funktioniert, Youtube ist neu für mich.

frank
 
Segelwinde

Segelwinde

Hallo Frank,
habe auch noch eine alte Segelwinde von Simprop bei der die Elektronik (schwarzer Kasten) defekt ist :-(
kannst du mir die Adresse oder Telnummer des Windenbauers aus dem Süden verraten.
 
Hallo Ihr Segler!
............... Zum Glück hat es die Steuertransistoren (nicht mehr erhältlich) bei den eigenen Versuchen unter Spannung nicht dahingerafft. (hat aber leicht gequalmt...)

Hier noch mal ein besonderes Dankeschön an alle Beteiligten:)
Mast und Schotbruch!

frank

Oft gibt es Nachfolgetransistoren, die oft bessere Parameter haben (auch die Komplementärtransistoren). Beim blauen "C" hatte man mir entsprechende Ersatztransistoren empfohlen.
 
Windenmeister aus Süddeutschland:

Windenmeister aus Süddeutschland:

Hallo Frank,
habe auch noch eine alte Segelwinde von Simprop bei der die Elektronik (schwarzer Kasten) defekt ist :-(
kannst du mir die Adresse oder Telnummer des Windenbauers aus dem Süden verraten.

Hallo, Friedrich!

Der Windenbaumeister heist eigentlich "Der Windendoktor " und im richtigen Leben : Hubert Blessin.

Entschuldige bitte, daß die Antwort so lange gedauert hat.

Gruß
frank

Hier sind 2 Videolinks mit der reparierten Winde:

http://www.youtube.com/watch?v=wXc3aghXfhY
http://www.youtube.com/watch?v=u3blZsGLJow

ansonsten nach Robbe Diana suchen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten