Suche Infos/Plan zu Jet der Fa.Eismann

jet

User
Hallo,
nach langer Modellbauabstinenz bin ich geade dabei, wieder neu einzusteigen.
Da ich in den 80ern vom Jet der Fa.Eismann begeistert war, will ich mir wieder einen Jet zulegen.
Den Rumpf habe ich bereits erstanden.
Um beim Bau weiter zu kommen, bin ich auf der Suche nach einem Plan
Hat noch jemand den Plan , oder evtl. sonstige Teile (auch Bruch) die er mir gegen Entgeld auch als Kopie zukommen lassen könnte.
Das würde mich schon ein ganzes Stück weiterbringen.

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Henrik
 
Hallo Henrik,
ein Flächenplan habe ich nicht, aber eine Gesamtansicht des Fliegers mit einigen Maßen.
Wenn ich es schaffe werd ich morgen mal schauen was ich machen kann.
Habe auch noch einen Jet mit Ersatztragflächen und V-Leitwerk.
Komm jetzt aber nicht auf falsche Gedanken ;)
Zu verkaufen ist da nichts. Dafür habe ich den Flieger zu gern:rolleyes:
Bis dann..
 
Hallo Bernd,
da brauchts kein guugele, dies Bild findet sich auch hier, hilft aber Henrik nicht sooo weit.

Ich hab auch noch einen Jet daliegen der drauf wartet mal wieder in die Luft zu kommen.
Mein erster flog mit einem heissen 600er Motor und 7 Zellen, ging ab wie Schmitts Katz, beim Erstflug auf nimmer wiedersehen...:cry:
Das war irgendwo in der Nähe von Cham / Bayr. Wald.
 
Plan

Plan

Morgen zusammen,
darf ich den eingescannten Plan hier als Anhang herein stellen oder gibt das ärger wegen Vervielfältigung usw....

Grüße
Lars
 
Danke,
das ist ja schon mal sehr gut, damit müsste sich was machen lassen.
Die Flächengeometrei ist daraus ja gut zu erkennen.

Gruß

Henrik
 
Yep. Und die Profilierung würde ich sowieso aktualisieren. Was man hört waren die Eismänner ja alles andere als gutmütig. Ein aktuelles RG-MH-HQ-HN mit vergleichbarer Wölbung und Dicke sollte da auf jeden Fall besser sein.
 
V-Form / Profil

V-Form / Profil

Henrik,

wenn du auch Thermik fliegen willst, dann mach mehr V-Form rein. Auch bei 3grd pro Seite kann man noch Kunstflug machen.

Und was die Profilierung angeht...
Schau mal nach AG25 ,AG26 usw. Diese Profile von Mark Drela haben kein Problem bei kleinen Flächentiefen und gehen sehr,sehr gut. Oder ein MG06 :D

Gruß
Bernd
 
reanimieren

reanimieren

Hallo Henik

mein Jet hat leider letztes Jahr in den Weinbergen eine drastische Spannweitenreduzierung erfahren. Der Rumpf ist noch brauchbar und da mir der Jet ebenfalls ans Herz gewachsen war, wartet er auf eine Wiederauferstehung. Ich denke das ein Flattern des Leitwerks den Absturz damal verursacht hat, was mit dem doch recht flexiblen Heckrohr zusammenhängt.
Wenn ich den Jet wieder aufbaue sind folgende Punkte in meiner Überlegung:
-Heckrohr steifer (alla Decker Birdy DS ?)
-moderners Profil
-Anlenkung über Flächenservos (war wohl dann auch schon bei der späteren Version von Krause so gelöst )
-evtl. 4Klappen , wobei der Jet in der ursprünglichen Version beim Landen mit hochgestellten Flaps schön durchgesackt ist.
Kommt Zeit kommt Jet.

LG Uwe
 
Hallo,
mit einem labilen Heckrohr hatte ich früher nie zu kämpfen.
Ich kann mich erinnern das ich beim Hochstart das Gummi bis zum Anschlag ausgezogen hatte, und der Jet dann "raketenmäßig" nach oben geschoßen wurde , Probleme gab es nie.
Auch am Hang konnte man (zumindest in meiner Erinnerung) ewige Sturzflüge machen ohen das etwas geflattert hatte.
Vielleicht gab es einfach auch Fertugungstoleranzen ?

Jedenfalls viel Erfolg beim Wiederaufbau

Gruß
Henrik
 
Profiledaten Eppler 178

Profiledaten Eppler 178

Hallo,
hätte mir jemand die Profildaten für ein Eppler 178 als .dat oder .cor Datei.

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Henrik
 
Jet.. so schmiert er ab

Jet.. so schmiert er ab

Hiho

Habe auch noch einen Jet. Muß noch ein bischen repariert werden.
Schaut mal das Video an: http://www.rcmovie.de/video/a61103e4afdc188914b0/Hangflug-im-Mai
Wieso schmiert er mir ab?? (Start bei 30 sec.) Ich bin doch eigentlich schnell genug, oder??
Hatte immer viel Probleme mit dem Teil. Vielleicht liegt es an den "Winglets"???
Werde sie mal abreißen. Aber was mache ich dann da für Randbögen dran?
Was aus Balsa selber schnitzen? Wie sahen die original Flügelspitzen aus?

Grüße
Und Danke für Vorschläge
Kilian
 
Tatsächlich?
Stimmt wohl, der Wind war nicht gerade stark. Habe ihn aber extra laufen gelassen. Er steigt ja auch erstmal weg.
Gebt mir mal ne Hausnummer (Windstärke) die ihr mir für den nächsten Flug empfehlen würdet...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten