Suche LiFe feste 9 oder 10gr Servos

Hallo Zusammen,

Ich fliege seit einem Jahr mit LiFe-Empfängerstromversorgung, aber mit Spannungsregulierung.
Bin auch zufrieden damit, aber..
...würde bei meiner neuesten Seglererrungenschaft gerne auf das zusätzliche Gewicht und mögliche die Fehlerquelle Spannungsregler (oder ersatzweise Dioden+Kondensator) verzichten und die Servos direkt am 2S LiFe-Akku betreiben.

Kann aber nirgendwo Servos in der 9 oder 10g Klasse finden die das auch laut Datenblatt aushalten (auf Dauer und mit reichlich Last).

Gibt es überhaupt welche?
Wenn ja wäre ich für jeden Tipp danklbar!

Danke und Grüße, Tom
 
Hi Tom

Die D60 von Staufenbiel.

http://modellhobby.de/Elektronik/Se...onId=&a=article&ProdNr=03111102&t=9&c=75&p=75

Ich habe die bei meinem Blaster 3 auf den Querrudern mit direkter Spannungsversorgung von 2S Lipo.

Gruß Rene
Danke Rene.
Das geht schon in die richtige Richtung.
Bräuchte nur etwas mehr "bums" und Metallgetriebe.
20Ncm sind zu wenig für den geplanten Einsatz.
30Ncm müssten es schon sein, vergleichbar zum MKS DS-450.

Grüße, Tom
 
Hi Tom

Da wirst du wohl eher schlechte Karten haben.
9 oder 10g mit mehr als 20 Ncm eher 30 Ncm mit Metallgetriebe und dann noch HV fähig.
Das widerspricht sich schon etwas.
Mir selbst sind bis jetzt keine Servos mit max. 10g bekannt die 30Ncm leisten können.
Entweder gehst du mit dem Gewicht nach oben oder mit der Kraft runter.
Wenn du aber ein Modell hast das min. 30Ncm an den Rudern benötigt dann wird ein Servo das 15-20g wiegt dem Modell nicht schaden.
Hyperion DS 095 FMD hat MG 40Ncm und ist bis 6,6V angegeben (somit sollten sie LiFe fähig sein) bei 18g.
Hyperion DS 13 TMB hat MG 36Ncm und ist bis 6,6V angegeben bei 19,2g.
Die anderen Hyperion Servos haben Carbon Getriebe.

Kannst aber gerne mal selbst auf die Suche gehen.
http://www.rc-network.de/magazin/artikel_09/art_09-044/art_044-01.html


Gruß Rene
 

CPStrick

User gesperrt
Laut Auskunft der Fa. Hitec können alle Hitec Servos ohne irgendeine Spannungsregulierung mit LiFePO4 Zellen laufen.

Damit gäbe es dann eine erhebliche Anzahl von verfügbaren Servos in der gesuchten Klasse.

Claus
 
Laut Auskunft der Fa. Hitec können alle Hitec Servos ohne irgendeine Spannungsregulierung mit LiFePO4 Zellen laufen.

Damit gäbe es dann eine erhebliche Anzahl von verfügbaren Servos in der gesuchten Klasse.

Claus
Hi Claus

Coole Sache, kann man das irgendwo nachlesen?
Das wäre echt klasse wenn das stimmt.

Gruß Rene
 
Achso, na toll :o

und wer ist dieser: Mike Mayberry?

Hat der irgendwas mit Hitec zu tun?
Das er diese Aussage machen kann?

Ich habe eben mal bei Hitec auf der HP nachgesehen.
Dort habe ich sowas nicht gefunden.
Würde mich auch wundern, denn Hitec hat ja erst diese HV Serie heraus gebracht.
Wenn jetzt die alten auch gehen würden wäre die neue Serie wohl überflüssig.

Gruß Rene
 

flymaik

User
ob's jetzt dringend Metallgetriebe sein sollen.
Beim D60 wurde immer wieder davon berichtet, das eher der Hebel bricht, als das das Getriebe den Geist aufgibt.
nbist du dir wirklich sicher, das du so viel Kraft brauchst.
 
und wer ist dieser: Mike Mayberry?
Hallo Rene, Claus

hab' mal gegoogelt.

Mike Mayberry scheint der Team Manager der Team HiTec Pilots zu sein.
Wenn dem wirklich so ist, wär's ja eine ziemlich offizielle Aussage...

Ich interpretiere einen HiTec-Servo/LiFe- Post auf rcunsiverse.com, dass die LiFe-Aussage aber erst ab Standardservogröße gilt, bzw, bei kleineren Servos, wenn die Last eher geringer ist.

Was meint ihr?

Grüße, Tom
 
Hallo Rene, Claus

hab' mal gegoogelt.

Mike Mayberry scheint der Team Manager der Team HiTec Pilots zu sein.
Wenn dem wirklich so ist, wär's ja eine ziemlich offizielle Aussage...

Ich interpretiere einen HiTec-Servo/LiFe- Post auf rcunsiverse.com, dass die LiFe-Aussage aber erst ab Standardservogröße gilt, bzw, bei kleineren Servos, wenn die Last eher geringer ist.

Was meint ihr?

Grüße, Tom
Ich persönlich wäre damit wirklich vorsichtig.
Solange das Servo nicht offiziell dafür Freigegeben ist, es allso auch in den Technischen Daten steht.
Wirst du im Schadensfall keinen Regresanspruch haben.
Das ist aber meine persönliche Meinung, ich selbst bin bei so etwas eher der Vorsichtige Typ.
Bei dir geht es ja nicht nur um 0,1Volt mehr sondern schon etwas mehr.
Ein voller Lifepo4 hatt direkt nach der Ladung gute 7,2V nach ca einer halben Stunde pendelt er sich so bei 7,1V ein nach einem Tag haben meine Lifepo4 Zellen immer noch 7V das ist nicht gerade wenig für Servos die bis max 6V zugelassen sind.

Gruß Rene
 
ob's jetzt dringend Metallgetriebe sein sollen.
Beim D60 wurde immer wieder davon berichtet, das eher der Hebel bricht, als das das Getriebe den Geist aufgibt.
nbist du dir wirklich sicher, das du so viel Kraft brauchst.
Hallo Maik,

jepp, der Servo sollte schon einiges an Leistung haben.
Werden für einen Segler mit zwar nur 150cm Spannweite benötigt, aber dafür bei wirklich hohen Geschwindigkeiten...

Grüße, Tom
 
Guter Link Rene!

Wie wärs mit dem Graupner DES 488 BB MG?
11,5g Gewicht und bis 6V angegeben.
Gibt es irgendwelche Erfahrungen mit LiFe-Betrieb ohne Spannungsregulator?

Grüße, Tom
Hi Tom

Das 448BBMG ist ein gutes Servo habe selbst einige davon.
Aber immer mit Spannungsregler von CC oder Powerbox.
Wenn du unbedingt ohne Regler willst dann würde ich dir eher zu den Hyperions raten die sind bis 6,6V zugelassen.

Gruß Rene
 

CPStrick

User gesperrt
Achso, na toll :o

und wer ist dieser: Mike Mayberry?

Hat der irgendwas mit Hitec zu tun?
Das er diese Aussage machen kann?

Ich habe eben mal bei Hitec auf der HP nachgesehen.
Dort habe ich sowas nicht gefunden.
Würde mich auch wundern, denn Hitec hat ja erst diese HV Serie heraus gebracht.
Wenn jetzt die alten auch gehen würden wäre die neue Serie wohl überflüssig.

Gruß Rene
1. Du kannst nicht sehen ! http://hitecrcd.com/team-hitec/team-hitec-pilots/index.html
2. So ein Blödsinn! Die HV Servos sind Lipo fähig !!!!!, die anderen Servos sind dies natürlich nicht !!!, sondern man kann sie nur mit LiFePO4's betreiben (Das war die Frage!!)
3. Dies ist mal wieder eine typisch deutsche Diskussion! Erst wird gefragt, dann gibt es eine Antwort, dann wird die Antwort bezweifelt und der Antwortende in Misskredit gebracht. Dann befragt man den Hitec Mitarbeiter, der diese Aussage gemacht hat nochmals, ob er auch noch alle Sinne zumsammen hat und sich richtig geäußert hat....

Was erwartet ihr eigentlich für eine Antwort????

P.S. Mike Mayberry ist in den US Foren in etwa das, was hier bei RC-Network für die Firma Graupner der User Graupner Information ist. Schickt ihr dem auch eine E-Mail mit der Frage, ob er meint, was er sagt ???

mfg

Claus
 
1. Du kannst nicht sehen ! http://hitecrcd.com/team-hitec/team-hitec-pilots/index.html
2. So ein Blödsinn! Die HV Servos sind Lipo fähig !!!!!, die anderen Servos sind dies natürlich nicht !!!, sondern man kann sie nur mit LiFePO4's betreiben (Das war die Frage!!)
3. Dies ist mal wieder eine typisch deutsche Diskussion! Erst wird gefragt, dann gibt es eine Antwort, dann wird die Antwort bezweifelt und der Antwortende in Misskredit gebracht. Dann befragt man den Hitec Mitarbeiter, der diese Aussage gemacht hat nochmals, ob er auch noch alle Sinne zumsammen hat und sich richtig geäußert hat....

Was erwartet ihr eigentlich für eine Antwort????

P.S. Mike Mayberry ist in den US Foren in etwa das, was hier bei RC-Network für die Firma Graupner der User Graupner Information ist. Schickt ihr dem auch eine E-Mail mit der Frage, ob er meint, was er sagt ???

mfg

Claus
1. Und du kein deutsch.
2. Und wo steht das? sie sind mit 6V angegeben und nicht mit 6,6V. Das HV Servos nicht nur Lipo sondern auch Lifepo fähig sind ist ja wohl bekannt.
3. Deutsche Diskussion, natürlich. An der du Schuld bist, weil man den Deutschen immer alles aus der Nase ziehen muss.
Warum hast du nicht gleich geschrieben dass er ein Hitec Mitarbeiter ist. Das hatte ich dich schon im Post Nr.8 gefragt:

und wer ist dieser: Mike Mayberry?

Hat der irgendwas mit Hitec zu tun?
Das er diese Aussage machen kann?

Gruß Rene
http://hitecrcd.com/team-hitec/team-hitec-pilots/index.html
hättest du diesen Link gleich zu beginn gepostet wären alle anderen Fragen überflüssig gewesen.

Alles was du gemacht hast ist eine Angebliche Aussage zu posten die du nicht belegen konntest und damit nur auf einen Link aus einem anderen Forum verwiesen hast.

Laut Auskunft der Fa. Hitec können alle Hitec Servos ohne irgendeine Spannungsregulierung mit LiFePO4 Zellen laufen.

Damit gäbe es dann eine erhebliche Anzahl von verfügbaren Servos in der gesuchten Klasse.

Claus
Ja kann man und zwar hier: http://www.flyinggiants.com/forums/showthread.php?t=70563&page=3
Siehe gleich das erste Posting ....

Claus
Und jetzt meckerst du weil man hinterfragt.
Entschuldige bitte weil wir so unwissend sind und nicht wissen wer Mike Mayberry ist.
Bitte vielmals um Vergebung

Gruß Rene
 
ich kann nicht verstehen das Ihr für 2S die 6V Servos empfehlt auch die kleinen Hyperion können das nicht ab
allerdings würde mich auch mal Interessieren was du da für ein 1,5m Modell hast
 
Oben Unten