Suche Namen von einem Graupner Modell aus den 90er => ZOFF

Hallo,
in meiner Jugend ich immer gern im Graupner Katalog (beziehe mich auf die Kataloge zwischen 1996 und 1998) rumgeblättert... dabei ist mir immer ein Modell besonders ins Auge gestochen.
Ich wills mal versuchen zu beschreiben:
Auf dem Graupner Katalog war es immer Giftgrün lackiert abgebildet, konnte glaube ich sowohl als Elektro als auch mit Verbrenner gebaut werden.
Das Design hat war an Kunstflugzeuge bzw. der "Racer-Kategorie" angelehnt, sah sehr sportlich aus... soweit ich weiß aber nichts Vorbildgetreues. Spannweite vielleicht knapp über 1m.
Das lag damals natürlich weit über meinem Budget und vermutlich auch über meinem Fliegerischen können. Aber ich würde doch gerne danach suchen, vielleicht findet sich ja noch so eins, dazu brauche ich aber den Namen .

Kann mir evtl. jemand sagen wie dieses Modell hieß, trotz der vagen Beschreibung?
Im Graupner Archiv ist nichts mehr zu finden und auch Kataloge aus der Zeit hab ich nicht mehr. In Digitaler Form liegen aus dieser Zeit auch keine vor, zumindest habe ich keine Gefunden.
Würde mich echt freuen.

Viele Grüße & besten Dank schon mal
Pascal
 
Vielleicht eine Cassutt Booray? Wurde von Graupner vertrieben und die Grösse passt ungefähr. GFK Rumpf, Rippenflächen.

So sieht meine heute noch aus:



Ein Baukasten der Booray ist wohl gerade auf eBay, sagt zumindest der grosse Bruder Google.

Gruß

Frank
 
auch sehr schöner Flieger, sah aber etwas anders aus meine ich, auch der Name kommt mir überhaupt nicht bekannt vor.
Aber vielen Dank
 

Mefra

User
Kann es sein, dass Du das Modell Race-Rat meinst???

Das Modell hatte eine Spannweite von 1 mtr, eine über der Tragfläche aufgesetzte Kabinenhaube von 1 mtr konnte sowohl elektrisch als auch mit einem 1,7 ccm Motor ausgerüstet werden und war recht schnell unterwegs.
 
Hallo,
in meiner Jugend ich immer gern im Graupner Katalog (beziehe mich auf die Kataloge zwischen 1996 und 1998) rumgeblättert... dabei ist mir immer ein Modell besonders ins Auge gestochen.
Ich wills mal versuchen zu beschreiben:
Auf dem Graupner Katalog war es immer Giftgrün lackiert abgebildet, konnte glaube ich sowohl als Elektro als auch mit Verbrenner gebaut werden.
Das Design hat war an Kunstflugzeuge bzw. der "Racer-Kategorie" angelehnt, sah sehr sportlich aus... soweit ich weiß aber nichts Vorbildgetreues. Spannweite vielleicht knapp über 1m.
...
Hallo Pascal,

kein Problem: 1997 Graupner Katalog, Seite 107, Modell ZOFF. Spannweite:1200mm, in der Verbrennerausführung für Motoren 1.7 bis 2.5cm³.

:) Jürgen
 
Besten Dank an Jürgen und MED 3007!!!
Der Graupner "ZOFF" ist es :) Vielleicht kann ich ja noch irgendwo einen auftreiben.
8731g92_20.jpeg
Nochmals vielen Dank!
Grüße
Pascal
 
Sag ich mal als Neuer Hallo hier ins Forum.

Den Zoff hatte ich auch ein paar mal gebaut. Fliegt klasse das Teil. Im Rumpf ist super viel Platz (hatte einen 4s4400 drin). Nur der ABS-Rumpf ist etwas empfindlich, vor allem bei niedrigen Temperaturen. Mit den innen liegenden Querrudern ist die Rollrate eher gemächlich, dafür lässt er sich sehr präzise steuern. Original ist auch ein Fahrwerk vorgesehen, daß aber mangels Seitenruder nur für sauber angeflogene Landungen taugt. Bin den Letzten ohne geflogen, was den Flugleistungen zugute kam. Ist aber ein sehr schönes Modell, das mit seiner Hamsterbacken-Motorhaube an die Formel-1-Flieger erinnert. Bei Ebay taucht ab und zu mal ein Bausatz auf.

@ BZFrank
freut mich daß meine alte Cassutt noch in Betrieb ist. Hast hoffentlich Spaß damit. :)
Gruß, Peter
 
Hi Peter,

Ah du bist das! :) Ja, deine Booray läuft nach wie vor super! Bisschen laut bei Vollstrom wenn die Propellerspitzen in den transsonischen Bereich kommen, aber so hört man gleich wo sie fliegt und so macht der Vogel auch dem Namen alle Ehre. Solange man Halbgas fliegt läuft sie ganz ruhig insofern kann man das ja steuern. ;) Ansonsten fliegt sie ja 1A.

Gruß

Frank
 
Oben Unten