Supersonic mit Kolibri

65gt

User
Hallo liebe Lesenden,

da ich auf der Suche nach einem Einsteigerjet für eine T 25 an allen
Fertigmodellen was auszusetzen hatte, blieb nur noch der Eigenbau,
der, sollte das Forum hier repräsentativ sein, unter Turbinenfliegern
recht selten ist.
Das Lastenheft sah eine gute Zugänglichkeit aller Komponenten, geringe
Flächenbelastung und Einziehfahrwerk vor. Höchstgeschwindigkeit und
Aussehen waren zweitrangig.
Also Delta.
Von einem Vereinskamerad ( Spitzname Deltafranz ) erhielt ich einen Plan
der Supersonic :
-großer Rumpf
-45 qdm Flächeninhalt
-1m Spannweite
Das Resultat, noch nackt wie die Natur sie schuf:
 

Anhänge

65gt

User
Fortsetzung:

Einflug war für Samstag geplant. Die erreichte Geschwindigkeit am Boden
war beachtlich, jedoch endete jeder Startversuch mit einem linken Haken.
Einpacken, über Nacht Anlenkung des Bugfahrwerks verstärkt, Fahrwerk
1cm höher gelegt, Schubachse korrigiert.
Am Sonntag erfolgreicher Flug, aber bei der Landung fehlte plötzlich ein
beträchtlicher Teil unserer Piste.
Montags Fahrwerk wieder eingebaut und gestern dann fliegen und genießen.
Plötzlich ist unser Platz auch wieder lang genug.
Gruß Martin
 

THLD

User
Hallo Martin,

dein Flieger erinnert mich an mein erstes Turbinendelta.

Hatte im ARF-Bereich auch nichts Passendes gefunden.

Bin damals (Anfang dieser Saison) noch mit der P20 geflogen.

[/ATTACH]Delta 015k.jpgDelta 022k.jpgDelta 019k.jpg


Mittlerweile ist das Delta verkauft und fliegt in Österreich (nun aber mit ´ner Kolibri).

http://www.youtube.com/watch?v=YNGvkOw1cvk

Gruß
Thomas
 
Oben Unten