T2M Windstar 260

Hi

kann mir jemand seine Erfahrungen zu diesem Modell berichten?

Danke für die Antworten
 

Anhänge

  • 546468078_2_Big.jpg
    546468078_2_Big.jpg
    12 KB · Aufrufe: 205
  • 546468078_Big.jpg
    546468078_Big.jpg
    26,4 KB · Aufrufe: 183
Windstar 260A fliegen

Windstar 260A fliegen

Hallo Unbekannter,

ich fliege den Windstar schon die zweite Saison und bin begeistert von diesen Flieger. Ich habe ihn so om gebaut, das ich in jeder Tragfläche ein Querruder Servo habe. Das ist mir sicherer al mit dem langen Draht. Auch habe ich die Flächen von unten mit einer anderen Farbe bebügelt, wegen des besseren erkennens in großer Höhe. In der Thermik geht er sehr gut, manchmal muß ich ihn mit Gewalt runterholen. Als Motor habe ich einen MEGA 22/20/3 von Staufenbiel drin, da geht er flott hoch, Akku ist ein 3 Zeller Lipo mit 2200 mHA, der reicht für 8-10 Steigflüge. Nur mach den Akku immer schön fest, ich habe meinen schon mal bei einen Luping verloren. Wenn Du auf die HP von meinen Verein schaust findest dort ein kleines Video. Bilder sind auch auf meiner HP. Solltest noch weitere Fragen habe, dann per PN.
Viele Grüßé aus den anhaltinischen von
Achim
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten