• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Tannenalm

DonM

User
Baaaald

Baaaald

Hallo zusammen,

Vorfreude :cool::cool: Freitag ist es wieder soweit und wir Schlagen wieder auf ;).

Bleibt alle Gesund und die bereits dort sind bitte nicht alle Thermik aufsaugen, lasst etwas übrig :D



Gruß DonM
 

DonM

User
Ein Flugtag auf der Tannenalm

Ein Flugtag auf der Tannenalm

Servus zusammen,

Grüße von der Tannenalm. Das Wetter zeigt sich von seiner Besten Seite und wir haben gestern unseren Spaß gehabt. Leider gab es auch schon einige Verluste der Kollegen die schon eine Woche vor uns hier waren, so wurde ein Stingray Opfer einer Windhose eine ASW hat es zerschlagen und gestern wurde ein Shinto in die Baumreihe an der Hütte oben, durch einen Fallwind in die Tannen gedrückt.

Eine Bergung mit einer Leiter war nicht möglich, die Leiter war zu kurz und kurz vor dem Gewitter wurde dann der Shinto von einem Baumkletterer und mir geborgen und das unversehrt:D.

War schon eine Nummer, der Wind wurde richtig heftig und der Kletterer im Baum wurde stark hin und her geschaukelt. In den Windstillen Phasen die nur wenige Sekunden andauerten, wurde der Shinto dann abgeseilt :cool:. Um uns herum hörte man die Blitze einschlagen und das Donnern war sehr bedrohlich und lies das Adrenalin ansteigen. Kurz vor der heftigen Regenfront mit Hagel waren wir beide dann unten und dann die Beine in die Hand und zur Startstelle an der Terasse gelaufen. Der Andreas der Kletterer echt eine Coole Socke :cool: der war nicht aus der Ruhe zu bringen.

Die Leiter war zu kurz und wir mussten auf den Profi warten.

86FC8D57-BD3C-42B5-9520-D412C0D52BDD.jpeg

Heute morgen sieht es so friedlich aus als wäre nie etwas gewesen, nachmittags können aber immer wieder Gewitter auftreten aber der Spaßfaktor davor ist unschreiblich :D:D:D

Ansicht von Hochfügen gegenüber.

51FC5470-1C6F-473E-8009-1B2954882B1C.jpg

Blick ins Tal

11856D76-4849-44C9-A097-C77562C9EF36.jpg

So sah es dann gestern Nachmittag aus als die Gewittertürme sich im Gebirge Aufbauten ca. 1 Std. danach wurde es Dunkel und der Wind und Regen ging los :eek:


Blick nach Mayerhofen

A347DCEA-57F2-4CB1-BF1F-74C88A535D2D.jpeg



Gruß DonM
 

DonM

User
Grüße von der Tannenalm

Grüße von der Tannenalm

Servus und hallo,

bisher war jeder Tag Fliegbar hier oben. Am Sonntag, als wenn man einen Schalter um 14Uhr Umgelegt hätte und der Wind mit heftiger Thermik kam genau drauf und es wurde abgerockt.
Bei meiner N100 V wurde der Rumpfballast (820gr.) eingefüttert und schon ging es los.
Das haben die Kollegen dann auch schnell gemacht und es wurde teilweise bis zu einem Kilo Aufballastiert und Aberockt :D:D:D. Es waren zu der Zeit fast 10 Modelle in der Luft und es gab keine Kollisionen oder Kritische Situationen.

Irgendwann waren es nur noch 3 bis 5 Modelle in der Luft, „von Links oben“ hieß es dann und wie an der Perlenschnur aufgereiht, hatte jeder seinen Moment genießen können:cool:.

Der Montag war dann mit Regen gefüllt bis zum Nachmittag und als der Nebel weg war konnte man wieder das Fluggebiet nutzen. So sah es dann noch am Morgen aus

A8758A4C-E0E0-4EBF-9164-7C9F24E61BB9.jpeg

Ab Nachmittag war das dann wieder Geschichte, so ist es halt in den Bergen ;)

22C37AAA-38D5-4127-A6F7-C39A6581E8D7.jpg

Verschiedenste Arten an Fluggerät wurde gestartet so auch ein Schirm 4,4m mit Antrieb,
hier die Perspektive aus der WEBCAM.

0937C578-EB42-4DCB-BBAC-F571D994DF31.jpeg

Alle hatten ihren Spaß bis auf einmal ein Knall in der Luft zu hören war, es gab eine Kollision mit dem Schirm und einem Schaumflieger. Der Schaumflieger hat es nicht leider nicht Überlebt gehabt, der Schirm ohne jeden Kratzer und die Pilotenpuppe konnte nach kurze Herzmassage wieder die Arme bewegen ;).

Aus der Sicht der WEBCAM man sieht die Teile des Schaumfliegers, der sich bei der Kollision regelrecht zerlegt hat.

B1DA4E0E-ECD9-44FC-95D6-DCAA1ED49CF1.jpeg

Nach dem kurzen Schockmoment und der Analyse der Teile waren alle bester Laune und der Motorschirm ist eine Stunde später wieder gestartet, der Schaumflieger ist leider in die ewigen Jagdgründe übergegangen :(

Am Grillabend wurden dann die Erlebnisse des Tages wieder in sehr schönen Gesprächen aufgearbeitet beim gemeinsamen Bierchen und alles ist Gut. :D
Das ist die schönste Seite der „Gemeinschaft“ hier oben auf der Tannenalm und alle haben ihren Spaß.

Danke an das gesamte Tannenalm Team, durch Euch ist diese Fülle an Erlebnissen in der Modellflug Gemeinschaft überhaupt erst möglich :D.


Gruß DonM
 

DonM

User
Revue nach 9 Tagen Tannenalm..

Revue nach 9 Tagen Tannenalm..

Hallo aus der Heimat,

der Urlaub auf der Tannenalm ist schon wieder vorbei mit ganz vielen schönen Erinnerungen, Begegnungen, Abenteuerlichen Situationen und einer ganz tollen Kameradschaft unter den Kollegen dort..... ich muss auch jetzt ab und an Schmunzeln über die Erlebnisse dort.

Unfälle gab es leider auch, habe ja schon davon Berichtet nur hier möchte ich eine Geschichte erzählen wo ich Mittendrin dabei war. Eine Truppe aus Nördlingen war dort oben mit einigen jungen und gestandnen Piloten die wirklich alles drauf hatten, von F-Schlepp eines Lidl Fliegers bis zu Nurflügel Combatchallenge und Voll GfK Fliegern wie B4 oder Dragon und jede Menge andere Orchideen. Einer von den Jungen Piloten hatte leider eine Collision in der Luft und man konnte nur noch zusehen wie sein Modell in der Klamm unten verschwand und den Einschlag als schlimmes Geräusch zu vernehmen war:(.

Leider zog ein Gewitter auf und somit musste der anschließende Drohnenflug abgebrochen werden, es Regnete die ganze Nacht und alle aus der Truppe suchten am nächsten Morgen gemeinsam nach dem Modell....es wurde doch tatsächlich gefunden.

14E34686-4BF7-47EF-9652-A69023C37073.jpeg

Das nenne ich mal eine Gemeinschaft denn alle haben mitgeholfen das Modell zu Suchen hier der Suchtrupp am nächsten Morgen, die Elektronik war noch intakt nach dem Nachtregen und weil der Motor kurz anlief konnte man anhand des Geräusches das Wrackteil finden.

Der Suchtrupp mit dem Findling.D91EF0A2-46A5-4C8B-A5EA-ACE5013E45F3.jpeg

Und jetzt wurde in der Gruppe zusammen angepackt und das Absturzmodell in der Gemeinschaft repariert, ein Schlachtplan war ganz schnell gefunden, es kamen von anderen Kollegen Kleber, Werkzeuge, Tapes etc. die Truppe war bestens mit Glasfasermaterial und Harz und und und versorgt und schon gab es ein Bauprojekt mit dem Ziel.... „ der Fliegt Morgen wieder“ .

66517CE2-4538-41B3-A3B7-6A188F5D591E.jpeg

5935B20C-035B-4289-A6A6-9265F48F9CA3.jpeg

Es roch nach Sekundenkleber es zischte der Aktivator, ab und an ein Aufschrei weil das Modell an den Fingern klebte und sich nicht lösen wollte. Der Verbinderstahl wurde im Schraubstock wieder in Form gebracht, die Bruchstücke am Rumpf wurden so lange gedreht und wieder angesetzt bis die endgültige und richtige Position gefunden wurde. Der Rumpf wurde per Augenmaß ausgerichtet und dann kam Harz und Gewebe drauf und konnte im Heizungsraum der Tannenalm einen Tag getempert aushärten.

Der Tag danach war der Tag der Wahrheit, Fliegt diese Modell überhaupt noch?

6306A7BB-AFAE-42F1-84A3-C9B48F869400.jpeg

Schnell noch ein Bild mit den Namen der Beteiligten auf das Modell mit Edding festgehalten, man weiß ja Nie ;)

D19B3C49-16C7-45D7-8E7F-81E5F9BD468A.jpeg

Der überglückliche Besitzer das Modell Fliegt wieder nach der Reparatur.

220571F9-1EC7-4313-9EDD-4BC67ADFAA4E.jpeg

0431F564-D7E0-4F81-B3BC-6B24A6B66EDF.jpeg

Ich ziehe meinen Hut vor dieser Truppe, die in der Schlimmsten Stunde eine selbstverständliche Einheit gebildet hat und jeder hat mit Handlung oder Beistand zu dem Ergebnis beigetragen. Danke natürlich auch an die lieben anderen Kollegen die mit Material und Werkzeug sofort zur Stelle waren und mit Rat und Tat dabei waren.
Der Applaus von allen die am Hang standen und den Reparaturjungfernflug beobachten versetzt mir immer noch eine Gänsehaut.

Das ist es was unser Hobby so ausmacht, hat einer Probleme sind alle da und dieser Verein aus Nördlingen lebt das unter Jung und Alt und mit anderen aus:)


Fliegergruß DonM
 

DonM

User
Absturz auf der Tannenalm

Absturz auf der Tannenalm

Hallo liebe Kollegen,

Leider gab es auch einen Absturz :cry: aus großer Höhe mit einem F3J Modell und prallte mit Voller Wucht unten in die Baumreihe unterhalb :eek:. Wie selbstverständlich standen die Kollegen auf um das Modell unterhalb zu Bergen. Der Maxa wurde regelrecht auseinander gerissen und die meisten Teile lagen am Boden, der Vorderteil des Rumpfes mit der Hauptfläche hing noch in den Bäumen drin.

E9C21736-4B01-47BC-8014-4373CB58CE6F.jpeg

Den hinteren Rumpf samt Leitwerksträger hat es rausgerissen.

F37D19D9-1D6E-4E88-B56D-618175EB2778.jpeg

Das Höhenleitwerk samt Trägerplatte lag daneben

55FD3527-3BB3-44D9-B6BA-1F7483EE3237.jpeg

Den Verbinder hat es Zerbröselt und die Aussenflächen sind teilweise durch die Äste durchlöchert.

29BF5888-21D9-451B-8FD9-0AB58C746537.jpeg

F1FF7025-8BA0-4070-8564-154C86B00D64.jpeg

17745F4E-EF93-467B-A0E1-C4134E1EDBE6.jpeg

Was war passiert, nach gut 1,5 Std. Flug wurde mal aufs Display geschaut und dann beim Aufschauen ein anderes Modell versehentlich weitergeflogen:( .

Zum Dank für die Gemeinsame Bergung gab es einen Kasten gekühltes Zillertaler Märzen und wieder waren die Jungs aus Nördlingen und andere zur Stelle um das Modell zu Bergen :).

Da soll doch mal einer Sagen Modellsegelfliegen wäre total Langweilig.


Fliegergruß DonM
 

DonM

User
Wie ist es in Zeiten von Corona im Zillertal

Wie ist es in Zeiten von Corona im Zillertal

Als wir Freitagmorgen im Zillertal ankamen,
zogen wir Selbstverständlich unsere Masken an und mussten Festellen das man sie hier nicht braucht
ob in den Geschäften oder und oben auf der Tannenalm. Am Eingang zum Hotel steht ein Desinfektionsautomat das gleiche wenn man in den Frühstücksraum oder Gaststube kommt. Abstände hält man Selbstverständlich ein und man fühlt sich Sicher. Das Essen ist eine Wucht und bestens per Computer und Monitor organisiert. Wir kennen die Tannenalm über viele Jahre und das Essen war immer einwandfrei und reichhaltig und für die Geschmackssinne
eine Wohltat.

Rindsroulade mit Spätzle ( man kann alles haben ;)) und einem Saucentraum

C30D8DFF-EFCE-47E3-8F87-63DCAC071BC9.jpeg

Tolle Salate

2F0183C7-11D4-4B96-9030-723BD7F63842.jpeg

FDF12EB6-8375-40B6-BF89-3AF9DE39F313.jpeg

Und das Beste ist die Eiskarte mit den verschiedensten Variationen na immer der Möglichkeit kleinere Portionen zu bekommen.

F7A16192-1754-4985-BAD5-93CF8FCEFDB8.jpeg

Auch das ist Tannenalm ;) eine Reise für die Sinne, derzeit ist die Tannenalm ausgebucht und das ist auch wichtig und gut so. Die Region Zillertal hat sehr unter den Einschränkungen gelitten viele Geschäfte sind für immer zu und andere Fahren ganz langsam erst wieder hoch. Wir hoffen das beste für die Tannenalm und die gesamte Crew das es doch noch eine gute Saison geben wird ;).

Wir Freuen uns schon sehr auf den September dann sind wir wieder für 10 Tage dort :cool::cool::cool:


Fliegergruß DonM
 
Wenn ich das richtig sehe, habt ihr an Flugerfahrung, an Bauerfahrung und an Körpergewicht hinzugewonnen :rolleyes:

Mehr kann man von einem Fliegerurlaub nicht verlangen :):cool:

Schöner Bericht Manfred.

Johannes W.
 

DonM

User
In der Zeit sind wir auch wieder da,

Hoffe das Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht und es wieder einen Shutdown gibt.
Schlimme Seuche :rolleyes: ist das.

Fliegergruß DonM
 

DonM

User
Hallo zusammen,

Wir sind derzeit auf der Tannenalm und wir haben Traumhaftes Wetter erwischt, der Wind passt leider nicht immer
aber mit einem Motor im Modell ist es doch möglich einige Runden zu Fliegen.

43F15EE5-6DE2-49F2-AD8D-18148105F3B8.jpeg
208ED2D4-5827-4713-AA45-1910E65D4C42.jpeg
14077C42-67C2-47C2-AFB0-7826C3CD7059.jpeg


Fliegen unter Freunden.

Gruß DonM
 

DonM

User
Hallo von der Alm,

der Wind kommt nicht immer aus der richtigen Richtung und so haben wir uns in Kaltenbach an der Liftstation ein
E-Mountenbike geliehen und sind den Zillertaler Höhenweg hochgefahren.

5DEB4094-D9C6-4B87-AC88-C4BBBE32F0A2.jpeg


Nach einigen Serpentinen kamen wir zu einem Aussichtspunkt und auf der Gegenübliegenden Seite liegt die Tannenalm.
Jetzt waren wir erst auf 1100m und es geht noch viel weiter Hoch, also „Auf gehts, der Berg Ruft“ und mit Akkuunterstützung geht es weiter.
FB144B64-9203-453F-8CD4-64A6DBE9364F.jpeg


Was für ein Panorama, wir waren aber immer noch nicht oben, ein Wegweiser sagt dann etwas von der Kaltenbacher Skihütte und Murmelland......also weiter auf....

8633DD6F-F69C-4851-AAD3-9C7B80666382.jpeg


Ein Ziel wurde dann endlich erreicht und man Genießt die Aussicht auf ca. 2210m in etwa.

31E3B6F3-09CA-4D42-9BC4-B8CB458671C5.jpeg


Da gibt es Bewohner die ganz Still sitzen bleiben um auf Foto festgehalten zu werden.

9485628A-53F4-4661-8C69-DDDE61D0A7BA.jpeg


Tagesziel wurde erreicht und dann ging es an Berghütten und schönen Bergwiesen wieder hinunter. Es waren mehrere Pausen nötig weil sonst die Hände vom Bremsen fast Verkrampft waren, also anhalten die Aussicht genießen und weiter gehts Richtung Aschau ins Tal hinunter. Und dann an der Ziller entlang bis nach Kaltenbach wo das Fahrrad wieder abgegeben wurde. Ein schöner Tag mit vielen Eindrücken.

EC735552-EAB7-419E-A948-6C7DA0087B01.jpeg

285D4300-8151-4466-9DE8-5129B7ED1258.jpeg


Gruß von der Tannenalm


CD0FD1E9-FF3E-459E-B768-6E656FD0BFBE.jpeg


C876A7C4-BAF3-4064-9911-D082D301C04D.jpeg



Gruß DonM
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie Don schon schrieb, Wind zwar nicht optimal, aber man kann fliegen dank E-Thermik. Belohnt wird man mit traumhaften Wetter, Ausblick, Verpflegung... ;-)
 

Anhänge

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Ihr macht einem die Arbeitswoche echt nicht einfach :rolleyes:
Viel Spaß und Entspannung bei dem genialen Wetter da oben!

Hoffentlich lasst ihr für's Wochenende noch ein bisschen von dem schönen Wetter übrig... muss noch das e-bike und den F5J aufladen, dann geht's Samstag früh auch rauf zur Tannenalm. :)
 

heikop

User
Die letzten Berichte erinnern stark an unseren Aufenthalt vorletzte Woche auf der Tannenalm,
das Wetter war fast die ganze Woche gut aber fliegerisch ging ohne E-Thermik kaum etwas.

Ganz anders letzte und diese Woche im Lechtal (Moosberg, Weißenbach, Hotel Goldenes Lamm),
ab Mittag, spätestens ab 14Uhr weiträumig Thermik, kombiniert mit kräftigem Hangaufwind direkt
am Moosberghang. Ich bin an den ersten beiden Nachmittagen länger in der Luft gewesen als die 4 Tage auf der
Tannenalm.
 

DonM

User
Hallo,

der Aufenthalt war wie immer sehr schön und besonders das Wetter, das der Wind mal von hinten kam ist Jammern auf sehr Hohem
Niveau ;) . Im Juni war halt jeder Tag Fliegbar und da habe ich meißt die Segler direkt von Hand ins Tal geworfen und kam immer
zurück :cool:. Und es war jemand mit einer GP15 (Baudis) als reiner Segler (5kg) dort und die war sehr oft in der Luft nach Handstart.

E-Unterstützung ist eine Tolle Sache wenn der Wind aus der verkehrten Richtung kommt:cool:.

Viel wichtiger ist bei der Höhensonne viel zu Trinken und sich zu Schützen (Sonnenschirm etc.), ein Gast hat das leider nicht beherzigt
und es musste sogar der Notarzt und später der Rettungshubschrauber kommen :(:eek: und das am letzten Tag vor der Abreise.

UV Index war immer zwischen 8-10,😰 zu der Zeit im September, das sollte man beachten ;).


Gruß DonM
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo DonM,
Ich bin dir fast etwas neidig um deinen Tannenalm - Aufenthalt!
Wegen Covid19 hatte dieses Jahr drei gescheiterte Versuche dort hin zu kommen! Die letzte Reservierung für kommenden Mittwoch musste ich am Sonntag stornieren! 😭😭😭

Gruß,
Josef
 

DonM

User
Ach Josef,

das ist ja sehr Schade. Hoffe du kommst doch noch eines Tages dorthin, wir hatten halt Glück gehabt.
Ringsherum wird es langsam nicht mehr schön, ich hoffe das die Wintersaison doch noch in Fahrt
kommt, die Region braucht den Umsatz.

Gruß DonM
 
PREMIERE - ERSTER POST BEI RCN ;)

Hallo zusammen,
ich freu mich bei RCN mit dabei zu sein und ich gieß jetzt auch noch etwas Öl ins Feuer. Ich war in September gemeinsam mit @DonM auf der Tannenalm. Für mich eine einzigartige location für Modellflieger, da sie neben super Essen und tollen Zimmern auch gleich die Werkräume direkt neben dem Flugfeld bietet. Einfach ankommen auspacken und losfliegen. Ausserdem ist Helmut (der Besitzer) auch Modellflieger mit Leib und Sehle und steht immer mit Rat und Tat beiseite.
Hier mal ein paar meiner Impressionen.
 

Anhänge

Hallo Falko,
Schöne Bilder!!
Deine Impressionen habe ich auch schon des Öfteren live genießen dürfen! Ich hätte in heuer das Dritte mal in Folge Urlaub auf der Tannenalm gemacht - wenn die Grenzschließung und dann die Erklärung Tirols zum Risikogebiet" das nicht verhindert hätte!😭
Für nächstes Jahr ist aber schon wieder gebucht! Hoffentlich hat sich bis dahin die Lage wieder entspannt!

Gruß,
Josef
 
Oben Unten