Telemetrie - Tankanzeige beim Elektroflug (Futaba gefrustete!)

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... da tummel sich vieles - u.a. viele Funkschlüssel von PKWs ( u.a. VW) u.v.m.

Varios sind ganz beliebt auf dieser Frequenz. Ich habe an meinem Vario
aber noch nie eine Störung in der Funkübetragung gehabt - auch LPD-433Mhz!

Wie genau "er" die Bezeichnung 434Mhz nun nimmt weiß ich nicht, kenne nicht die Kanäle.
Oft muss dieses "434Mhz -Band" Frequenz eben auch als lapidare Bezeichnung für 433Mhz
bzw. 446Mhz herhalten ...! :rolleyes:

Doch habs gefunden - scheinbar nicht wechselbar - Festfrequenz: 433.92MHz
 
Und das Iisi Cockpit muss wirklich jeden Tag ein paar Stunden am PC hängen, damit der Akku dieser Anzeigeeinheit geladen wird?

Was ist, wenn zwei Leute mit Iisi fliegen, geht das dann mit der Festfrequenz noch?
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... :rolleyes: ... klasse Fragen - exakt diese Frage (u.v.m) quälen mich auch (deshalb ja Festfrequenz?).
In der Anltg. steht aber auch was von: >>>Ist ein „Pairing“ notwendig, wird dies im IISI Cockpit angezeigt:...<<<

... und man soll immer alles lesen:
Wichtiger Hinweis: Es darf immer nur ein TXE Modul aktiv (unter Spannung sein), welches mit Ihrem IISI
Cockpit gepaart ist. Ansonsten können die Daten nicht korrekt ausgewertet werden. Dies ist im Alltag
jedoch keine echte Einschränkung, da Sie ja normalerweise nur ein Modell gleichzeitig betreiben.
TXE Module anderer IISI Benutzer stören dabei nicht und können parallel betrieben werden!
:D

Habe eine Infoanfrage auf dessen Page gestartet letzte Wo. und bisher keine Antwort erhalten.
... nun war aber auch Ostern ... schaun wir mal!
 
433 Mhz

433 Mhz

Die Frequenz ist ein Teilbereich des 70cm Amateurfunkbandes - der ISM Teil davon.
( 433,05 MHz bis 434,79 MHz )

fallst Interesse: http://de.wikipedia.org/wiki/ISM-Band

fachlicher:

http://www.bundesnetzagentur.de/cln...gemeinzuteilungen/ISMFrequenzen_Basepage.html

Im ISM Band dürfen LowPower Anwendungen von praktisch jedermann genutzt werden,
müssen aber Störungen durch die Haup/Primärnutzer hinnehmen.

Praktisch hängt die Störgefahr vom Umfeld ab. Meist gering... .
( Auch "unser" 2.4 G Band ist ISM )

der 446Mhz Bereich ist wohl nur für Sprechfunkanwendungen zulässig, und nicht auf Dauer
sicher ( Wie auch der 149 Mhz Bereich ) -> Genehmigung ist befristet.
Störungen dort sind sehr viel wahrscheinlicher als auf 70cm ISM ( Chaoten... :D )

@ Gerd - meine Royal hat nun in der Telemetrie das sprechen gelernt, Samstag hoffe ich
zum Platz kommen zu können ( Wetter/Wind/Zeit ) grillen ??? :D .

Oot zu Futaba Telemetrie - aber in Bezug auf die Telemetrie über andere Frequenzen.

Gruß Bernd
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... klar Bernd, war mir klar das so was von dir kommt!
... und war das nicht auch mal Konsens des 2,4Ghz Bandes, breites grinsen und Zwinkern! :D
... und schon mal was von Theorie & Praxis gehört?;)

Wenn ja, deshalb habe ich/wir ja ständig Sprachaussetzer und Verbindungsabrüche beim Vario!:p
... und bei einer Datenrate von (wenn überhaupt auch höher?) 9600Bd sind Störungen geradezu vorprogrammiert!:D
... wen stört es wenn mal ein Datensatz verloren geht - na und - steht in 2ms eben wieder ein neuer an
und das auch noch digital kodiert übertragen!:p;)

Du wirst es erleben - das Teil ist unterwegs an mich! :D
 
Tja

Tja

Solange eben keiner das Band nutzt geht gut, Gerd HIHI
Hier in HList dort tote Hose, woanders sieht es GANZ anders aus.

Das ist die Praxis...
Zudem schrieb ich das es in der Praxis oft störungsfrei ist.
Aber das ist KEINERLEI Garantie - und in Ballungsgebieten sieht es anders aus.
Also LESEN !

Aber 446 und 149 würd ich nicht nehmen, schon mal reingehört ?

Bernd
 
Jo...

Jo...

und du weißt ich habe Recht hihi

Bernd
 

HFK

User
Gerd,

hattest Du auch in Erwägung gezogen einen Gigascan 9 von Simprop mit den Telemetriesensoren von MPX anzuschaffen?

Das ist für mich die erste Alternative. Ich warte auf Lieferfähigkeit der Empfänger, oder spricht etwas dagegen?
 
Oben Unten