*** TH Viper mal anders ***

hps

Vereinsmitglied
So, Antrieb ist dankenderweise angekommen. Als erstes mussten Adapterplättchen angefertigt werden, um den 70er Impeller in der Breite für die 90er Aufnahme anzupassen. Für die Kabeldurchführung am Schubrohr wurde mittels eines kleinen stärkeren durchsichtigen Folienteils der Bereich der Durchführung verstärkt und die Öffnung für die Kabel gefräst. Dann wurden die Verlängerungskabel zum Regler gelötet und so gut es geht "aerodynamisch" verlegt 🙃:

Bild089a.JPG Bild093a.JPG

Der Einlauf bis zum Trichter scheint mir nicht so schlecht zu sein. Besser hab ich es einfach nicht mehr hinbekommen. Nach einem kurzen Schubtest war ich jedoch von der gebotenen Leistung des Leopard/Mini EVO mehr als überrascht - da kommt Freude auf 😜:

Bild094.JPG

Jetzt sind nur mehr Empfänger und Akkubefestigung einzubauen und die Funke zu proggen. Da es aber morgen "endlich" mal wieder in einen Kurzurlaub geht, wird es zum Maiden erst in ca. 2 Wochen kommen - ich werde berichten 😉.

Jetgruß Peter
 
Hi Peter (hps) wie war denn der Erfolg ?? Deiner Bemühungen und was für Schubwerte im eingebauten Zustand. ?? Das bei Deiner sorgfältigen Bauerei die Kiste gut fliegen wird bin ich überzeugt. LG Peter
 

hps

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,
viele werden es vielleicht nicht verstehen, aber ich bin die "Schmeiß-Viper" 😀 immer noch nicht geflogen. Andere Projekte, priv. Umstände, andere Hobbys usw.! Ich verspreche aber, dass ich Details zu den ersten Flügen und ein Video beisteuern werde, sobald sie in der Luft war. Im kommenden Herbst wird sich das schon mal ergeben. Bitte um Geduld!
Jetgruß Peter
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten