The Flying-Cats

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jan

Moderator
Im Namen von :rcn:
Hier geht es jetzt nur um Pussis :p

[ 20. Oktober 2004, 17:33: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

dekub

User
*Geldgeieran*
Ist 500€ pro Jeti aus meinem Hangar unverschämt?
*Geldgeieraus*
.... ist mir zu teuer, aber ich hätte noch ne schöne Katze zum tauschen.
Gruß
Klaus
 

Motormike

Vereinsmitglied
Ok, einer machte nen besseres Angebot, 2 Katzen für einen :D :eek: :rolleyes:

 
Na wenn das so ist ! Hab da auch noch ne faule Süße:



Aber die wird um nichts in der Welt hergegeben... :)

Alex
 
Hey, darf ich mitmachen?


schöne Grüße, Uwe
P.S. die geb' ich auch nicht her :p

[ 19. Oktober 2004, 20:19: Beitrag editiert von: uwe neesen ]
 
Katzen im Cockpit hab' ich noch nich', aber unserem Neuzugang Minou is' alles zuzutrauen. Hier isse grad' beim Mäusefangen ..



Als sporadischer Hörer des Früh-Abend-Programms vom HR3 hättichse nie so genannt. Aber meine Gesundheitsministerin wollte das so.

Und glücklicherweise zeigt der Sofaspringer kurzzeitig immer mal Verwandtschaft zu unserer seligen Emilie, einer Katze mit Stil, und Würde.

;) Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

[ 19. Oktober 2004, 22:33: Beitrag editiert von: W. Holzwarth ]
 

bie

Vereinsmitglied
Also, jetzt muss ich noch kurz eine Geschichte zum Thema Modellbau und Katzen erzählen, zu der es leider keine Bilder gibt (mir war das Leben unseres Katers Cappuccino wichtiger):

Vor ca. vier Wochen ist der kleine Schisser (1 Jahr alt) von einem anderen Kater auf einen Gingko-Baum neben dem Haus gejagt worden, in dem wir wohnen. Da saß er dann am Sonntagvormittag in etwa 13 Metern Höhe und maunzte gar bitterlich - an ein Wieder-runter-kommen war gar nicht zu denken.

Die Astkrone, in der er saß, ist nur knappe 3 Meter vom Fenster einer anderen Wohnung in dem Haus entfernt.

Grübel, grübel und studier: Wie kriegt man das Vieh vom Baum in die Wohnung?

Geistesblitz: Ein langes Brett muss her...

Aber: Ham wer nich!

Oder doch? Die Tragflächen des Ventus2C in der EMS-Tragetasche sind knapp 2,50 Meter lang. Also Tasche geholt, reicht knapp vom Fensterbrett bis zur Astkrone, hält aber nicht zuverlässig. Also noch ein 1-Meter-Brett (25 cm breit) geholt und mit Strapping Tape an der Flächentasche mit den Ventus-Flächen sicher befestigt. Rausgeschoben und auf die Astkrone gelegt.

Nach 5 Minuten traute sich der Kater gaaaaanz vorsichtig auf das Brett, robbte ein wenig bis zur Flächentasche und sprang dann darauf ins Fenster.

Gerettet!

Zu was Tragflächen von Großseglern alles gut sein können ... ;)
 

Motormike

Vereinsmitglied
Niedlich :D
mein Weiss/Roter da oben hat auf dem Bild erst 15 Wochen, 4,2kg und ist irgendwie mutiert.
Mittlerweile hat er 18 Wochen und ich frage mich ob er net nen bengalischen Tiger in der Verwandschaft hatte, der wächst und wächst.....
Die Kleine hat dafuer 14 Wochen und ist ziemlich mickrig....
 
Die Katze robbte auf die Flächenschutztasche...
Hoffendlich waren auch nur "Robbe"-Servos eingebaut, sonst wäre die Aktion am Ende noch schief gelaufen!

Ok, ist nicht gerade der "Kalauer der Woche".
 

bie

Vereinsmitglied
Uwe, du Schlauer,

das QR-Servo ist ein Robbe S3102... :D
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Moin-Moin,

na wenn sich jetzt hier seltsamerweise alle Katzenliebhaber treffen, hab ich auch noch was:

Bastelkatzen:



Katze im Senderkoffer:



Die resp. den Dritten im Bunde sieht man nicht, der sitzt unter der Werkbank in einem Karton mit Bauplänen, direkt vor der Heizung ;) . Klauen eure Biester eigentlich auch so gerne Balsabrettchen, Kabelbinder oder Servokabel?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten