• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Thermik-Beno 3000 von "Der Holzflieger"

Hi K.,

wie hast du die Fläche beim Aufkleben der oberen Beplankung ausgerichtet?
Laut Anleitung soll man ja Keile unterlegen, aber dadurch fängt man sich schnell
einen Verzug zwischen li./re. Fläche ein.
Normalerweise ist auf einem Bauplan ja angegeben, wo & wieviel mm untergelegt werden müssen.

Danke für eine kurze Rückmeldung!

Viele Grüße

M.
 
Schränkung

Schränkung

Hallo Max,

auf Seite 21 in der Bauanleitung steht: Mit einem Keil 4 x 600 mm das Flächenende unterlegen. Dadurch ergibt sich eine Schränkung und die Langsamflugeigenschaften verbessern sich ungemein.

Grüße Siggi
 

gringo

User gesperrt
Schön geworden, großes Kompliment an den Holzbauer.
Am Wochenende soll´s 17 Grad plus geben,
dann kann er rauf.
 

knzin

User
ERSTFLUG!

ERSTFLUG!

Hah! Ich habe eine Lücke zwischen 2 Regenschauern gefunden - mit wolkenlosem blauen Himmel.

Bild nach der Landung - also kein Schrott!

b02.jpg


Und wie ist er geflogen?
  • Der eingestellte SP bei 108mm hat genau gepaßt.
  • Die gewählte Motorisierung hat auch gepaßt. Der BENO ist mit gutem Halbgas waagerecht aus der Hand gestartet und dann leicht gestiegen. Mit Vollgas ging er mind. 60° nach oben.
  • Der BENO ging einfach geradeaus, keine Mätzchen.
  • Die Klappen habe ich mal in der Höhe ausgefahren. Da ist er sogar etwas gestiegen, weil ich noch kein Butterfly gemischt habe. Langsam geworden ist er auch.

5 Minuten später hat es geregnet.

Trotz der Expertenmeinung über die zu geringe Motorisierung ist meine Motorisierung völlig ausreichend. Auch für den, der im Flachland starten muß. Ich hatte ja immerhin über der Straße ein paar Meter Wiese unter mir. War aber nicht nötig.
Jetzt wäre halt noch etwas Thermik gut. Aber die kommt immer erst zu Weihnachten: Föhn mit kräftigem SW-Wind.

Gratulation an Siggi Schuster. Eine gelungene Konstruktion.
 
Oben Unten