Thermik C Valenta

Halllooooo ?!?!

Halllooooo ?!?!

Egal wo man hinkommt, jeder kennt den Thermik C u. alle haben den selben Spruch drauf: " ach da findest bestimmt was in den RC-N Foren...."

Leider nicht ! Hat denn keiner mehr den guten alten Thermik C u. kann zufällig noch Angaben zum Schwerpunkt machen ?

Hab bei Valenta (in deutsch u. englisch) per Email nachgefragt, kein Antwort.:confused:
 
Hallo,

in der Anleitung vom Thermik Excel steht:
Einfliegen
Nachdem der Empfängerakku und der Empfänger verstaut worden sind, kann das Modell ausgewogen
werden. Der Schwerpunkt liegt ca. (1 mm von der Nasenleiste entfernt.
(1 = lag bei Erstellung der Bauanleitung noch nicht vor. Bitte bei Schmierer Modellbau erfragen. Als Richtwert
kann jedoch ca. 33-38% der Flächentiefe, gemessen von der Nasenleiste als Schwerpunkt angenommen werden.

An anderer Stelle habe ich für den Excel 95 mm gelesen.

Ich vermute, das es beim Thermik C gleich ist.



Gruß
Thomas
 
ca. 40%

ca. 40%

Hi Thomas,

ich rechne mit 40% der Flächentiefe, funst immer zum einfliegen, alles andere kommt nach Erfahrung.

So hab ichs beim TC auch gehandelt. Denke aber hier passt meine Rechnung ned so wirklich, deshalb möchte ich hier auf Nr. sicher gehn.

Den Jürgen tel zu erreichen ist oft eine Sache des Glücks. Entweder belegt oder nicht zuhause oder usw...... ich probiers weiter .....:D
 
Sch.... was auf die Werksangabe

Sch.... was auf die Werksangabe

Hallo Harry,

das Problem ist ganz einfach, daß wir alle zu fal sind, den TC aufzubauen und auf die SP-Waage zu legen, da schließe ich mich nicht aus. Ich glaube zu erinnern, daß ich ihn irgendwo bei 90mm liegen habe, aber der TC ist da recht gutmütig. nicht verstehen kann ich allerdings, warum Du diese Standartangabe haben willst, du fliegst ihn doch bereits. Die Werksangaben liegen in der regel weit auf der sicheren seite, und jeder fliegt den SPetwas anders. Also, sei glücklich mit Deinem TC, und sch.... was auf die Werksangabe. :) :)

Gruß
 
Schwerpunktwaage ? Was isn des ? :D
Nein, im Ernst. Bei allen meiner Flieger u. die die ich schon hatte ( im Moment fliege ich z.B. E-Master, Blade 1.9, Cappuccino, Ocelot, Parabola habe ich den Schwerpunkt nach meiner Rechnung u. Flugerprobungen eingestellt. Ausser beim Cappu da hab ich mich anfangs an die Herstellerangabe gehalten. Nach einigen Flügen dann doch auf meine bedürfnisse verändert.

Eigentl. ist es so: Der TC fliegt aber ned so wie ich es haben will ! Er schmiert mir immer über ein Fläche ab, gurkt umher, bäumt sich manchmal auf, also echt bescheiden ! Trotzdem gelingen zum Teil einige schöne Flugmomente
Der TC sollte eigentl recht gutmütig sein, oder ? Glaubt mir ich komme mit ganz anderern Gerät zurecht, nur der Thermik C hat ne Macke u. ich vermute daß es am Schwerpunkt liegt.
Deshalb möchte ich die Herstellerangabe haben damit ich sehn kann in wie weit ich falsch liege u. wenn der TC dann immer noch rumgurkt u. abschmiert, dann such ich eine Flugschule auf :D

in diesem Sinne
 
................oder mach Räder drunter und zieh ihn wie ne Ente hinter Dir her!!!:)

Also, wenn der TC abschmiert, dann muß irgend etwas ganz falsch liegen.
Möglicherweise zu große HR-Ausschläge? Gib uns doch mal Deinen erflogenen SP an, ne Bezugsgröße sollte schon vorliegen.

Gruß
 

Ben_

User
Herstellerangaben

Herstellerangaben

Vielleicht hilft dir das weiter... ;)
 

Anhänge

  • Thermik c-klein.jpg
    Thermik c-klein.jpg
    147,8 KB · Aufrufe: 95
Danke

Danke

:D hey Danke Ben,

das gibt zumindest ein Gefühl von Sicherheit.
Schwerpunkt mässig bin ich etwas kopflastiger dran, was ja in dem Sinn kein Nachteil darstellt.
Ich denke es liegt am HR u. SR Auschlag. Da muss ich probieren u. probieren
Wenn mal gute Bedingungen herrschen, lässt es sich auch entspannter erfliegen. Bin meins alleine am Hang, das heisst wenn größere Programmierorgien anstehn, landen. Ansonsten mach ich das im Flug.
Danke an alle, falls noch jemand einen Tipp für mich hat, nur her damit :cool:

grüße
Harry
 
Meine Augen?

Meine Augen?

Vielleicht hab ich es ja schon mit den Augen Ben, aber mit Deinen Herstellerangaben kann ich nichts anfangen, weil nicht lesbar.
 
Hallo Harry

Hallo Harry

Ich habe den Thermik Exel mit 3,4m. gehabt ndürften ja fast gleich sein und ich habe den Schwerpunkt bei 98-100 mm. geflogen das hat gut funktioniert ich habe das Modell ausgetauscht weil ich mir den Scharp wind gekauft habe, die vollkohle version hält enorm viel aus aber ich war mit den Thermik Exel sehr zufrieden hatte ihn mit ein 3 S und ein hacker B50 11S mit 6,7:1 getr. als Latte hatte ich eine 17X13 RFM ,dieser Antrieb nahm an die 50 Ampere und das gesamtgewicht lag bei 3,2kg, was ihn sowieso gut tut,hoffe es hilft dir weiter ....

grüße
sepp.
 
Danke

Danke

Also ich muss mir dermassen an die Stirn fassen. Wie komm ich nur auf kopflastig ??? Mein erflogener SP war bei etwas über 11cm hinter der Nasenleiste, uupppppssss ! Vor lauter Modellen die ich einflieg, hab ich wohl was extrem verwechselt. Aber mit viel Gefühl kann man sogar auch so fliegen, oder rumgutken, seis drum .... !
Trotzdem Danke an alle u. "speschl Sänks" an Ben_ für das Datenblatt.
Schwerpunkt liegt jetz bei 9,8cm u. das funst.
Trotzdem HR mit EXPO u. weniger Ausschlag entschärtf.

@kalle: bitte bitte .... kein Problem :D
 

Ben_

User
np

np

kein Problem, gerne. Ich werde meine Thermik Exel am Wochende auch mal wieder kurbeln lassen. Ich habe noch einen zweiten Rumpf mit defekter Nase und überleg mir gerade eine E-version zu bauen. Als Antrieb liegt aber nur ein Permax 480-4G zu Verfügung (323W). Das ist nicht wahnsinnig viel...
 

Ben_

User
Ich komme gerade vom "hochstarten"

Ich komme gerade vom "hochstarten"

Ich starte meinen ThermikEx mit 14m F3B Gummi + 100m Seil. Beides von EMC Vega.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten