• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Thermik XXXL (Schmierer): Präsentation!

Darius

Vereinsmitglied
Das war ja klar...

Das war ja klar...

Hallo Berni,

das war ja klar, dass Du hier gleich zuschlagen musst... Aber es sei Dir vergönnt, nur den Start am Schalmi, den will ich dann auch gerne sehen... Obwohl mit Motor drin, wird's eher langweilig ;)

Herzlichen Glückwunsch zum Modell !
 

Thommy

User †
Hallo Darius,
am Schalmi ist das doch kalter Kaffee, da kannste ja das Modell erst mal einige Meter fallen lassen. Bin schon gespannt wie Hahnenmoos im Winter ist. in 20h geht es los ;)
Apropos, gehst Du nicht mit ans Hahnenmoos ?
Gruß
Thommy
 

Darius

Vereinsmitglied
Hallo Thommy,

HAMO im Winter... das ist cool man :) stell mal Bilder rein, wenn Du Zeit hast. Ich weiß einfach noch nicht, ob ich zur RCN Woche da sein kann. Wir haben dieses Jahr richtig viel Events und Termine in der Arbeit und daher kann ich es leider nicht planen. Im Moment sieht es nach eher nicht aus :(

Irgendwie habe ich eh kaum noch Zeit in RCN zu lesen und zu schreiben. Jetzt grade sitze ich in einem Hotel in Seattle uns sollte schlafen, weil ich bald zum Flieger muss, aber das SAUBLÖDE Jetlag lässt mich nicht:cry: Naja, was solls insgesamt nennt man das ja wohl "klagen auf hohem Niveau".

Ich habe einige SUPER Modelle daheimliegen und komme nicht zum bauen... das muss wieder anders werden..nur wie :confused:
 
@ Rudi: So wie ich gehört hab, wäre es bei Dir angebracht wenn Du mal jemanden fürs bauen einstellen würdest.
Wenn ich mich recht an deinen Flugstiel erinnere müsste es dann bald wieder Platz für Neuanschaffungen in deinem Keller geben :D

Gruß
Klaus
 
Antrieb für Thermik XXL

Antrieb für Thermik XXL

Hallo Leute,
was haltet ihr denn von einem HP 220/30/3 P4 5:1 als Antrieb für dieses Modell ?
Mit 14-16 Zellen sollte das doch auch zu machen sein,
gibt´s vielleicht entsprechende Messungen mit dieser Kombination ?

Gruß Markus
 
Hallo Markus,

Motor 220/30 A3P4 mit 5:1 Getriebe

Luftschraube Aeronaut Cam Carbon 16*13

Mittelstück 50mm

Regler Hacker Master 48-8-30

Akku 14 Zellen RC2400



v A U/min

15.32 45.30 5034
15.19 44.70 5019
15.12 44.30 4996
15.06 44.13 4953
15.00 43.97 4933


Die 16*13 ist natürlich für diesen Einsatzzweck ungeeignet. Eine Freudenthaler 18,5*12 oder eine Aeronaut 17*11 müsste nach denen mir vorliegenden Messdaten aber im selben Bereich (evtl leicht darunter) liegen.
 

helmo

User
Hallo Berni,
Du schreibst der XXL hat die Aussenflügel vom Sharp Wind. Heißt das das ich mir einen Rumpf mit Leitwerk plus Flügelmittelteil bestellen könnte und die Flächen von meinem Sharpi dranbauen kann??? Würde doch siche ne Menge Geld sparen! :)
 

Segelflieger

Vereinsmitglied
@klaus

solche Angriffe unter die Gürtellinie kenne ich bislang eigentlich nur von meinem "Freund" Matthias. Dass Du Dich jetzt auch schon zu so polemischen Äußerungen hinreißen lässt...... :cry: ....die Welt wird immer ärmer.....
 
Hi Rudi,

das kommt davon das Du nicht in Friedrichshafen warst, da hab ich mich wohl etwas vom Matthias inspirieren lassen ;)

Aber ich versprech Dir, ich werd mich wieder bessern, hab ja noch fast ein halbes Jahr Zeit.

Vielleicht kommst Du und dein "Freund" Matthias ja mal zu uns auf den Platz zum Schleppen, dann lad ich dich auf ein Wiedergutmachungsbier ein.

Gruß
Klaus
 
Hi Berni,
der Vorteil bei mir ist, der HP 220/30/3P4 5:1 liegt bei mir am Lager ;-)
Und umbauen auf eine andere Untersetzung sollte bei Plettenberg kein Problem sein, schließlich gibt es das Getriebe auch in 7:1.

Gruß Markus
 
Hallo Bernie, hallo Markus,

ich habe meinen 220/30 A3 P4 5:1 von Plettenberg auf 7:1 umbauen lassen. Da der Motor zu diesem Zeitpunkt noch neu war konnte Plettenberg mir dies für einen extrem günstigen Preis anbieten. Natürlich kann man den Motor auch von Anfang an mit 7:1 bestellen.

Ich hab leider nur Messdaten für 6S:

220-30 7:1 6*Kokam3200 Freud 20*13 MT45 Jazz 80-6-18

21.01 58.37 5056
20.86 57.56 5038
20.75 56.78 5014
20.68 56.77 4984
20.60 56.22 4972
20.52 55.93 4975


220-30 7:1 6*Kokam3200 Graupner Carbon 20*12 MT45 Jazz 80-6-18

21.20 58.61 5141
21.08 58.51 5087
20.93 58.48 5051
20.85 57.19 5034
20.77 57.17 5025
20.69 56.73 5004


Mit 5S müsste das vom Strom her eigentlich ganz gut funktionieren.

Mit 16 Zellen hat sich der Motor bei mir mit der 20*12 mit 43 Ampere begnügt. Mit den 5S Kokam müsste er eigentlich im selben Bereich liegen.


Im Vergleich des 220/30 A3P4 mit dem Fun 600-18 fällt auf, daß beide Motoren ihren höchsten Wirkungsgrad bei einer zugrunde gelegten Spannung von 16 Volt bei Strömen um die 30 Ampere besitzen.

Der Vorteil des Plettenberg ist, dass er ca. 50 Gramm leichter ist. Der Vorteil des Fun ist, dass er niedriger dreht und damit mit einer größeren Luftschraube (evtl. 23*12) betrieben werden kann.
 
Hallo Markus
ich habe den HP 220/30/3 P4 5:1 mit 12 RC 2400 Zellen und 20x 12 Graupner Cfk Prop im MPX Condor geflogen der Flieger hat ca 6,3 kg und ging noch recht gut bei ca 45 A Standstrom. In der MPX Alpina geht die Gleiche Motor/ Zellen kombination auch mit der 18,5x12 Aeronaut Carbon. Bei uns im Verein fliegt ein Condor mit über 7 kg mit der Motorisierung.
Gruß Michael
 
Pletti-Empfehlung

Pletti-Empfehlung

Hallo Bernie,

der Pletti 220/30/3/P4-1:5 ist leichter selbst als der Kontronik 500er (wenn Du es Dir leisten kannst) und hat Belüftungsöffnungen, ich hatte ihn an 12 Zellen mit 18x9 Prop in der Solution XL, das war bei Fremdwerfern in Ordnung (selbst werfen würde ich sie so nicht).

An Deiner Stelle und insbesondere mit 5S-Lipo (entspricht ca. 16-17 NiCd)würde ich das Getriebe umrüsten lassen auf 1:7 und einen größeren Prop (mindestens den 20x12 Graupner) montieren.
 
Oben Unten