• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Thermik XXXL (Schmierer): Präsentation!

Rsal

User
Bilder XXXL

Bilder XXXL

Konrad: sauber. Du scheinst ja einer der ersten Besitzer zu sein.;)

Erzähl mal. Wie fliegt den der grosse Bruder so? Eventuell mal einige Worte zum Vergleich zum XL? Deine Erfahrung?
 
Täusche ich mich oder ist der Rumpf sehr kurz oder gar derselbe wie im XL? Wie ist eigentlich die Festigkeit? Hab mich schon gewundert, dass sonst niemand danach gefragt hat... Holm und Schale? Weiss jemand das Profil des Mittelteils?

Gruss (v.a. auch an Dich René!)

Leelander
 

Udo Fiebig

User †
?????

?????

René Salina schrieb:
Bernie: Schreitet der Bau voran? :)
Unser Bernie muss doch erst einmal die Schleppmaschine fertig bauen, mit der er dann hoffentlich meinen (Segler-)3XL (bekomme ihn demnächst) beim Erstflug schleppen darf. :D
Gruß Udo
 

Rsal

User
Udo: ich weiss, dass der "Kleine":D Schlepper zuerst fertig werden muss. Er will mich doch auch mal schleppen.:D Nicht nur Dich und Dein 3xL? oder was ist das?

Oder hast Du auch so ne grosse Thermikmaschine von Valenta?
 
Hallo Udo,

habe ja ewig nichts von dir gehört.

Wenn dein Viel-XL fertig ist, dann könnten wir ja mal ein Vergleichsfliegen mit meinem 5m-Teil machen. Sollten uns eh mal wieder treffen.

Gruß

Wilhelm.
 
Hallo Jungs,

mein XXXL ist mittlerweile auch eingetrudelt!

Ich mache mir nun nur einige Sorgen zwecks Flugeigenschaften.
Da das Höhenleitwerk einfach 1/1 vom XL übernommen wurde, und der Rumpf auch nicht wirklich viel länger geworden ist (und das bei einem Meter Spannweite mehr!!)!!
Gibt es denn überhaupt noch keinen der was zu den Flugeigenschaften sagen kann??

MFG Christian
 

MTT

User
Ich glaube, da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, da das Pendel-HLW des "kleinen" XL's sehr effektiv ist, und mit kleinen Ausschlaegen auskommt.
Ich habe bei meinem XL sogar etwas expo auf dem HR, da er mir ohne expo etwas zu direkt auf das HR reagierte.

Beim XXXL wird man dann wahrscheinlich nur etwas groessere Ausschlaege benoetigen.
 
Flugeigenschaften

Flugeigenschaften

Hallo Christian,
mach´ Dir mal keine Sorgen, die Flugeigenschaften sind außerordentlich gut. Trotz relativ kleinem HLW, dafür ist ja der Rumpf länger als beim XL.

Gruß Markus
 

Udo Fiebig

User †
Chrisi78 schrieb:
Ich mache mir nun nur einige Sorgen zwecks Flugeigenschaften.
Da das Höhenleitwerk einfach 1/1 vom XL übernommen wurde, und der Rumpf auch nicht wirklich viel länger geworden ist (und das bei einem Meter Spannweite mehr!!)!!
Gibt es denn überhaupt noch keinen der was zu den Flugeigenschaften sagen kann??
Hallo 3XL-er,
eigentlich könnte ich ja schon den Jungfernflug machen. Mein 3XL ist fertig, Akku geladen. Allerdings ist mein Flugplatz im Tal z.Z. ein Matschgelände und oben auf der Alb ist es noch zu frostig. Also warte ich lieber noch ein bischen.
Zu den Maßen:
Der XL mit 4m hat eine Rumpflänge von 170 cm und eine HLW-Spw. von 66 cm.
Der XXXL mit 4,94m hat eine Rumpflänge von 190 cm und eine HLW-Spw. von 75 cm.
Also ist nix mit gleich!
Außerdem ist das HLW (hierunter meines) mit Sicherheit nicht zu klein.
HLW-3XL.jpg
Mein großer Cirrus (4,44m Spw.) fliegt mit einer HLW-Spw. von nur 42 cm hervorragend! :)
Gruß Udo
 
Hallo Udo,

ich habe beide Modelle (XL,XXXl)
bei mir sind beide HLW gleich,beide haben 75cm Spannweite!!!
Deshalb kam mir die Sache etwas Spanisch vor.

MFG Christian
 
Hallo Udo,

nochmal ich :-)
Mit welchen Servos hast du deinen XXXL ausgerüstet??
Hast du einen Antrieb eingebaut?

MFG Christian
 

Udo Fiebig

User †
Mein (noch jungfräulicher) 3XL

Mein (noch jungfräulicher) 3XL

Chrisi78 schrieb:
Mit welchen Servos hast du deinen XXXL ausgerüstet??
Hast du einen Antrieb eingebaut?
Hallo Christian,
Antrieb? Wozu denn? :D
Als eingefleischter Segelflieger will ich nach wie vor ohne künstliche Energiezufuhr der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen. :)
Zum Start gibt's einen verstellbaren Hochstarthaken (von EuroModell), einen Flitschenhaken weit vorn und eine Schleppkupplung in der Nase. Handstart geht sowieso. Also für alle Gegebenheiten gerüstet.

Ich habe jetzt mal größtenteils Servos verbaut, die sich noch im Vorratsschrank fanden.
WK1 + WK2: 2xC3241/2xC3341, QR: 2xS3150, LK: 2xC341,
HR: C3241, SR: DS8077, SK: C5077
dazu Vario SkyMelody/Skypanel
Dass Ganze an einem Empfänger DS24.
Übrigens: zum sicheren Zusammenhalten der HR-Hälften empfiehlt sich das sog. 'Pendel-Lock' von MPX, das ist das kleine rote Stäbchen auf dem HR-Foto.

Und jetzt hat vorhin so ein Radio-Wettermensch angedroht, das Drecks-Winterwetter könne voraussichtlich bis ca. Mitte April anhalten. :cry:
Gruß Udo

Ach ja, ich wünsche viel Freude beim Löten; da kommt ganz schön was zusammen. Und du brauchst so ca. 20 m Servokabel (möglichst verdrillt).
 
Oben Unten