Tiefziehen einer Kabinenhaube

Hallo zusammen,

da ich eine Kabinenhaube tiefziehen will, habe ich mir die Urform der Haube
aus Styrodur gefertigt. Das material hat schon eine hohe Festigkeit, aber ob es als Urform für das Tiefziehen ausreicht, weiß ich nicht.
Ich würde die Form noch ein bis zweimal mit Laminierharz einstreichen und
zwischen durch schleifen.
Würde das so gehen ?
Noch ein Hinweiß, zum Tiefziehen verwende ich Vivak, das kann bei einer Ofentemperatur von ca 180 ° nach ca 2-3 min tiefgezogen werden.

mfg
Hans-Jürgen
 
Ich habe meine Styrodurformen immer mit einer Schicht Gewebe überzogen, dann verspachtelt, Filler aus der Dose drübern, feinschleifen fertig!

Grüße
Stefan
 
Hallo,

den Link http://jk-modellflug.de.tl/ kenn ich. Von ihm habe ich mir das mit
den tiefziehen abgeschaut. Habe auch schon eine Motorhaube tiefgezogen,
da war die Urform aus balsa.
Stefan: welches Gewebe verwendest du zum überziehen, so das es sich über alle Rundungen schön anlegt. Welcher Spachtel ( Autospachtel ) ?

mfg
Hans-Jürgen
 
Hi,
ich glaube es war 49g Gewebe. Spachteln mit KFZ-Spachtel.

Grüße
Stefan
 
Hans-Jürgen schrieb:
Stefan: welches Gewebe verwendest du zum überziehen, so das es sich über alle Rundungen schön anlegt. Welcher Spachtel ( Autospachtel ) ?
Bei der einfachen sphärischen Wölbung einer Kabinenhabe sollte es selbst mit Leinwandbindung gehen, einen faltenlosen Überzug hinzubekommen. Musst halt entsprechend an den Ecken ziehen. Zu dicht gewebt sollte es aber nicht sein, um entsprechenden Verzug zuzulassen. Köper geht sicher einfacher, gibt dann aber halt mehr Spachtelaufwand.
 
Hallo zusammen,

Hallo zusammen,

wunderbar, ich bin momentan nach einer Lösung zum tiefziehen einer Kabinenhaube, Technik ist klar.
NUR die Haube sollte ca. 40cm lang, ca. 19 cm breit und ca. 12 cm hoch werden. In welchen Ofen bringe ich den das Teil ??
oder gibs da ne andere Lösung.
 
Jippppeeeeee

Jippppeeeeee

das mit dem Strahler ist nicht schlecht.

Wobei es bei der Bäckerei noch was süsses gibt. :D
 

PIK 20

User
Hallo Roland,
berichte bitte ob es geklappt hat.
Wenn möglich Fotos mit Kurzbeschreibung
Danke, Heinz
 

Mooney

Vereinsmitglied
Als Tip wenn das Material nicht mehr in den Backofen passt:

Einen elektrischen Grill (von Tschibo oder sonst wo) andersherum von der Decke haengen. Da heizt es ordentlich drunter.

Bis denne
 
Hi,
kommt darauf an. Wenn es klar sein soll (wird wohl bei einer Kabinenhaube so sein) ist Vivak unschlagbar! Gibt's im Architekturbedarf, vielen Modellbauläden oder auch bei div. Onlinehändern. Ansonsten tut's auch Polystyrol oder ABS. Die Stärke ist abhängig von der Größe und Form des Teils sowie der gewünschten Stabilität. Du musst halt bedenken, dass sich das Material durch das Tiefziehen ausdehnt und damit dünner wird!

Grüße
Stefan
 
Oben Unten