Tiger Moth

Hallo,

hat jemand von euch genaue Bilder von der Tiger Moth von folgenden Positionen:

- Sitze
- Panel
- Nahtanordnungen (Zackenband)
- Aufbau Rumpf für das Cockpit
- Streben
- Fahrtmesser an der Strebe
- Fahrwerk
- Anlenkung
- Tank

Wir haben zwar Bilder gefunden, aber nur wenige und kleine.

Es wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet, da ich hier auch nichts
kongretes gefunden habe.

Gruss Niko
 
Hallo, Niko,

von Toni Clark gibt es hervorragende Fotosätze der Tiger Moth. In seinem Katalog sind auch schöne Bilder der Tiger Moth. Zitat Toni Clark: "In den Katalogseiten können Sie am Bildschirm in jedes Detail zoomen oder die Seiten in guter Qualität ausdrucken."
Das ist ein Service!

siehe unter:
http://www.toni-clark.com/ftp/KTM_7_08.pdf

Viele Grüße

Horst
 
Hi!
War nicht Gelnhausen zwischen Frankfurt/M und Fulda der Heimatplatz der Moth D - EBKT??? Dort am Platz mal anrufen.

Gruß
Heiko-L
 
Bilder Tiger Moth

Bilder Tiger Moth

Hallo,
Danke Wolfgang für den Link, einige Details sind sehr gut dargestellt.
Die fehlten mir noch.
Ich habe gerade den Erstflug meiner Toni Clark 1:3,3m mit Elektroantrieb hinter mir.
Geht sehr gut.
Falls jemand Interesse an einer E-Version hat, hier mal der Link

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/310472-Das-etwas-andere-E-Modell

Ein paar Details fehlen bei meiner Motte noch, Armaturen, Fahrtmesser, Windschutzscheiben, Sitze, Trittschutz auf den Flächen usw.

Hat jemand eine Quelle wo ich die Beschläge für den Kofferaumdeckel und die Motorhaube bekomme?

Ich bräuchte auch noch einen Piloten, hat jemand einen Tipp? Gewicht höchstens um die 200g (Pfannmüller hat eine sehr lange Lieferzeit, Petrausch kann momentan keine Piloten liefern)

Gruß Thorsten
 
Schleppkupplung

Schleppkupplung

Hallo,
möchte bei meiner großen TC E-Motte eine Schleppkupplung möglichst "unsichtbar" , vielleicht auch abnehmbar einbauen.
Hat jemand mal einen Tipp?

Gruß Thorsten
 
Schleppkupplung

Schleppkupplung

Hallo Thorsten,

naja, weder abnehmbar noch unsichtbar, aber sehr funktionell bei meiner Motte. BTW, die Motte schleppt einfach klasse. Das ist Schleppen und kein Reißen, etwas für Genießer....

VG

Heiko

Hinter dem Nacken des Piloten ist die Kuppkung

hinteresCP4.JPG

und wenn der Pilot aussteigt, sieht man auch die Anlenkung

hinteresCP3.JPG
 
Schleppkupplung

Schleppkupplung

Hallo
@ Heiko Ja, das ist es, was ich mir vorgestellt habe, nur wie hast du das Servo dort befestigt? (stört dort nicht die Höhenruderanlenkung ? )
Kannst du noch mal ein Bild von der Servobefestigung machen? Hast du den Spant noch verstärk? (Krafteinleitung ?)
Ich werde sie aber abnehmbar gestalten.

Welche Servokraft ist sinnvoll ? (es sollen so 10kg Segler geschleppt werden, ich würde ein SERVO S 3305 BB Robbe einsetzen)

Vielen Dank für die Tipps:D

Gruß
Thorsten
 
Hallo Thorsten,

das Servo sitzt in einem Sperrholzrahmen, der am Spant verschraubt ist. Ist genug Luft zur HR-Mimik. Wie du siehst habe ich ein 180° Servo drin. Aber nur, weil es damals dumm rumlag. Es ist zwar stark, aber etwas langsam... Sooo stark muss das Servo nicht sein, wenn der Draht der Kupplung dick genug ist, damit er nicht durch den Seilzug verkantet. Meine Kupplung hat ´nen 2,5mm Draht drin.

Wenn die Kupplung leichtgängig ist, der Spalt fürs Seil nicht zu groß ist, der Draht steif ist - beides, damit der Draht nicht verkantet -, dann ist das von dir vorgesehen Servo S 3305 BB schon overkill... BTW, vor 20 und mehr Jahren gab es solche Servos nicht und da haben unsere Schleppkupplungen auch funktioniert. Meistens jedenfalls, wenn es nicht gerade eine von "Wantischek" war (der war für Insider...) :-)

Die Kupplung ist nicht abnehmbar und der Spant ist nicht verstärkt. Die Aussteifung durch die Kieferleisten reicht vollkommen aus.

VG

Heiko

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=778826&d=1329456360&thumb=1&stc=1
 

Anhänge

Schleppkupplung

Schleppkupplung

Danke Heiko,
werde das wohl ähnlich ausführen, wahrscheinlich wird die Kupplung aber abnehmbar.
Mit dem Gestänge ist klar, Servo werde ich mal sehen, vielleicht finde ich noch eins bei mir.

Gruß Thorsten
 
Oben Unten