Totalausfall EVO 12 syn

Wer hat dies auch mal erlebt?
Sontag 21 aug. F3J Holland Glide Grosswettbewerb, runde 5.
EVO wird eingeschaltet und dann geht uberhaupt nichts mehr, nur dass Display leuchtet auf. Schluss, ende, aus. Runde weg und ein frustrierter Pilot am Flightline mit eine 0 auf sein Konto.
Sender mit Laptop neu versucht zu starten aber nichts geht mehr.
Alles nur denkbare ausprobiert aber der schei.......Sender hat sich Verabschiedet. Jemand gute Ideen???
 
na ja, wenn das Display geht, dann wird auch der Akku ok sein.

Was steht denn auf dem Display, oder ist es ganz schwarz ??

Auf jeden Fall den Sender zu MPX schicken !!!
 
Tja, das habe ich vor ca. einem Jahr bei einem Kollegen erlebt. Der verlor ein schönes Modell, weil der Sender ausstieg. Alles weg, Display seltsame Zeichen, kein HF-Signal. Einschlag. Totalschaden.

Der Sender kam weg, ein nagelneuer Sender des gleichen Typs kam her. In mühseliger Arbeit wurden 15 Modelle programmiert. Beim ersten Besuch auf dem Flugplatz und Einschalten des Senders war ALLES weg. Alle gespeicherten Modelle. Sender tat nicht.

Der Mann war ziemlich bedient.

Achso.
Es handelte sich bei beiden Sendern um die MC24 des Marktführers...
 
Hallo Jan,

und was hat das mit der Royal Evo 12 zu tun? Verstehe ich jetzt nicht so ganz, so richtig hilfreich ist dein Post irgendwie nicht für Arnout ...
 
Hallo Arno,

hast zwar recht, dass sich die Antwort nicht auf die EVO bezieht.

Ich gebe Jan aber recht. Jedes technische Gerät kann ohne vorherige Anzeichen ausfallen. Die Diskussion könnte mal wieder schnell in die Richtung "klar, ist ja eine MPX-Anlage" laufen (siehe Wortwahl "schei..... Sender").
So gesehen halte ich den Hinweis von Jan, dass es vergleichbare Probleme auch mit anderen Herstellern gibt für wichtig.

Gruß
Thomas
 
Da muss ich einigen widersprechen:

JAN - Note 1 - sehr gut gesagt !!!

Solche Ausfälle gibt es bei jedem Sender mal. Wenn dann dabei wie bei der Evo, bis auf einen ausgefallenen Durchgang, nix weiter passiert ist das doch gut. Ich weiss auch nicht ganz warum Arnout so etwas überhaupt in ein Forum schreibt. Was will er damit bezwecken ?
Das ihm jemand hilft wohl bestimmt nicht. Der Sender gehört so oder so zum Service, egal ob er hier nen Tipp kriegt was es sein kann. Und um sich einfach nur Luft zu machen ist unser schönes Forum doch wohl wirklich zu schade. Mir ist am Wochenende auch mein Graupner MC-20 Empfänger beim Start mit einigem Schaden ausgestiegen, so what ? Soll ich das gleich in die Welt rausschreien oder das Teil lieber einsenden ?
 
Guten Morgen zusammen!

Mal davon abgesehen, dass ich bei meiner obigen Aussage bleibe, erlaube ich mir eine kleine Analogie zum Automobilbereich: Lässt einer von euch sich mit der Antwort "Das hat Hersteller YXZ aber schon viel öfter gehabt" vom Händler abspeisen, wenn bei eurem Auto das Getriebe versagt? Sicher nicht.

Was die Hetzkampagnen angeht, so sagt hier lediglich der Eigner des defekten Senders selbst das böse Wort mit Sch am Anfang, sonst keiner. Ganz im Gegenteil zu Thomas´Aussage sehe ich eher die Gefahr, dass das hier zu einem "die mc-24 ist viel schlimer"-Thread ausartet, wie von Jan bereits begonnen - da waren es schließlich schon zwei Sender, n´est-ce pas?

Wie bei jedem Gerät eines jeden beliebigen Herstellers kann aber auch zu Arnouts Problem der Ratschlag nur lauten: Ab zum Service damit!
 
Auch korrekt. Ich sehe dann aber als einzige Lösung solche Threads von vornherein zu verbieten, da sie offensichtlich nur darauf abzielen negativ Propaganda zu machen oder der Eigner möchte ebend sich Luft machen - Beides hat auf jeden Fall nix in nem Forum zu suchen.
Heutzutage ist es aber anscheinend schick erstmal in Foren rumzubrüllen bevor man den Hersteller kontaktiert.
 
Vertsehe jetzt die Aufregung nicht ganz... Was ist so verwerflich daran, wenn Jan von einer ähnlichen Erfahrung berichtet? :confused:

Ausserdem diente keiner der darauf folgenden Beitrage als Hilfestellung für Arnouts Problem sondern lediglich dafür, "dem anderen an die Gurgel zu gehen"... :rolleyes:

Wie bei jedem Gerät eines jeden beliebigen Herstellers kann aber auch zu Arnouts Problem der Ratschlag nur lauten: Ab zum Service damit!
Dem ist nichts hinzuzufügen.
 
Marc Grether schrieb:
Vertsehe jetzt die Aufregung nicht ganz... Was ist so verwerflich daran, wenn Jan von einer ähnlichen Erfahrung berichtet? :confused:

Verstehe ich auch nicht.
 
Zur Klarstellung:

Es ist überhaupt nichts Verwerfliches daran, von einer ähnlichen Erfahrung eines anderen Senders zu berichten, es ist nur in diesem Fall total überflüssig.
Genau so überflüssig wäre eine weitere Erfahrung eines Futaba-Users gewesen, dass er bei seiner FC-28 noch nie einen Ausfall gehabt hat, was in solchen Fällen auch immer gerne zum Besten gegeben wird.

Mal ehrlich: Was soll ein Arnout Janssen denn mit solchen Aussagen anfangen? Soll er sich jetzt schämen, das er eine Evo betreibt?

Er hat eine klare Frage gestellt, ob jemand die Gründe kennt und was zu tun ist. Statt dessen bekommt er berichtet, was mit Sendern anderer Hersteller schon so alles passiert ist, worüber er sich auch ganz bestimmt gefreut hat. :confused:
Sorry Leute, ich bin in diesem Thema besonders sensibilisiert, da ich mich seit 2001 sehr intensiv mit solchen Sachen, nicht nur bei der JR-Serie, beschäftigt habe und diese in den einschlägigen Foren zum Teil heftigst diskutiert wurden.
Ohne jemanden zu Nahe zu treten: Am lautesten haben die gebrüllt, denen es selber gar nicht passiert ist, sondern immer nur gehört oder angeblich gesehen haben, das es jemandem passiert ist. Und wenn man diesen Aussagen dann wirklich mal intensiv nachgegangen ist, habe ich mich häufig gewundert, was denn wirklich Fakt war. :eek:

Eine Senderausfall ist immer eine schlimme Sache und man kann froh und glücklich sein, dass, wie in diesem Fall, zumindest das Modell nicht verloren gegangen ist. Hier helfen demjenigen auch keine Beteuerungen weiter, dass dies anderen mit ihren Sendern auch schon passiert ist, sondern hier helfen nur Kentnisse über die Ursachen wirklich weiter.
 
Hallo Arno

Eine solche Einstellung wie Du sie zu diesem Thema hast, hätte sicher schon manchen Fred (immer wieder beliebt: Probleme mit Verbrennungsmotoren / Benziner im Besonderen) davor bewahrt ins persönliche abzugleiten, bzw. zerredet zu werden.

Dennoch glaube ich nicht, dass Jan eine Wertung mit seinem Beitrag geben wollte, bzw. die eine Marke gegenüber einer anderen hervorheben wollte. So habe ich es zumindest nicht aufgefasst.
Daher sah ich jetzt dies nicht so sehr dramatisch am Thema vorbei wie andere User.

Würde man einen sachlichen und inhaltlichen Filter über die Beiträge des Forums legen, so bliebe vermutlich nicht viel übrig... Dieser Beitrag von mir würde auf jeden Fall auch verschwinden :D

Gruss Marc
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten