TOY-EL von Mahmoudi-Modellsport by CCM

Zitat Vanquish :" Es ist ein toller Allrounder. "
Genau ! Beim Einfliegen mit großer V-Form bei schwachen Bedingungen eher F5K mäßig unterwegs und heute mit dem anderen Verbinder am Hang bei extrem guten Bedingungen eher F3F :-) Werde mir umgehend noch Messingballast anfertigen. Bei so guten Bedingungen wie heute hätte der Toy sicher noch mehr Spaß gemacht. Wobei er auch schon unballastiert richtig schnell wurde.
Tolles Modell:-)
Gruß
Markus
 
Und ich war mit meinem heute ebenfalls am Hang. Auch bei uns gute Bedingungen bezgl. Wind und Thermik.
Ich bin mit meinem ebenfalls sehr zufrieden.

  • Toy EL Hard
  • Schutztaschenset
  • Ballastset
  • IDS eingebaut

  • Powerline-micro 1015/17 F5J turbo 3s
  • VM-Prop.13x9 CFK aerodynamisch
  • VM-Spinner aerodynamisch 30 mm 6 mm
  • YGE35 LVT
Vanquish, welche Abmessungen hat Dein 1.250 mAh Akku?
 

Anhänge

  • IMG_3013.JPG
    IMG_3013.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 326
  • IMG_3014.JPG
    IMG_3014.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 343
Zuletzt bearbeitet:

vanquish

User
Grüß euch,

Ich war gestern auf der Sommeralm und hatte den TOY mit im Gepäck. Das Wetter war richtig gut. Wind so etwa 11m/s und eine Menge thermische Ablösungen. Ich hatte viel Spaß mit meinem TOY. Ich habe ja die Light-Version und trotz schwererem Akku, dem Antrieb und vollen Ballastkammern war´s gestern noch zu wenig. Hab gleich noch direkt am Hang die Bestellung für einen Stahlverbinder abgeschickt :)

Festigkeitsmäßig zeigte der Toy in der Light-Variante aber keine Schwächen. Das passt also auch. :)

@Kilian: Ich hab diesen 1250er Akku von Darius bekommen: https://www.stefansliposhop.de/akku...ls-xtron-1250mah-3s1p-11-1v-30c-60c::999.html

Eingestellt habe ich meinen TOY nach den Angaben von Darius. Für meinen Geschmack ist das schon recht agil... Ich persönlich werde da alles etwas reduzieren. Vor allem den Höhenruderausschlag. So gutmütig das Fliegerlein sonst auch ist, aber gestern hatte ich da einen guten Highspeed-Stall am Höhenruder in einer Wende. Die Baumwipfel haben da mal kurz "Hallo!" gesagt. :)
WhatsApp Image 2021-06-13 at 15.49.56.jpeg
 

G.B.

User
Hallo zusammen...
..auf der Suche nach einem Wanderflieger für die allermeisten Wettersituationen bin ich beim TOY El...hängengeblieben.
Vor allem wg. des genial geteilten, transportfreundlichen Rumpfs...und dann..sollte auch mögl. oft...wenigstens ganz flott Etwas gehen, ohne erst Flitsche auslegen..usw. 😉

Von den schon bisschen extrem anmutenden Leitwerksvolumina der K-Version hatte ich mir für die Light-Version eine ganz gute Umsetzung der WK-Möglichkeiten des Habe-Profils erhofft...insbesondere wg. der rel. hohen Wölbungsrücklage, die das Profil mitbringt...und die sich beim WK-Ausschlag ja noch erhöht.

Bedenken hatte ich, ob das riesige SLW nicht zu einer gewissen Spiralsturzneigung führen würde...aber ich war zu neugierig...irgendetwas mussten sich Alex und seine Jungs ja dabei gedacht haben...

Der Erstflug war dann trotzdem noch ein bisschen eine Überraschung...von (langsamst) F5J...bis F3F-mässig zu bewegen...mit einem Leistungs-Potential, mit dem ich nicht gerechnet hätte...., für einen 2m-Flieger.
Einzig der Durchzug...war bei etwas über einem Kilo..nicht ganz so, wie von den 3m-Geräten gewöhnt.
Am besten passte für mich der Verbinder mit 5° dann sind die Stabilitäten um alle Achsen ausgewogen, ohne dass die Agilität unter der rel. grossen V-Form leiden würde...

Wenn es einen dann juckt, kann man den Flieger auch als Pylon-Racer missbrauchen...oder auch harte Kunstflug-Sachen fliegen...die Struktur..auch der Light-Version macht das alles locker mit.
Macht wirklich Spaß...dieses Spielzeug:D
Gruß Götz
 

Anhänge

  • 20211216_132431.jpg
    20211216_132431.jpg
    730,8 KB · Aufrufe: 511

G.B.

User
...weil die Frage als PN kam : der SP lag bei mir zunächst auf 90 mm. Mit dieser Lage (für den V ja als Hinterste angegeben) ist der K noch seehr im grünen Bereich... fliegt, wie oben beschrieben...schon echt breitbandig und schön.
Dann hatte ich mal aus Neugier die EWD vermessen...die ist mit ca.1,5° m.E. eher F5J-mässig, insbesondere in Bezug auf die Profilierung...und auch die Erklärung dafür, dass der Flieger auch nur in WK-Speedstellung schnell wird, bei deutlicher HR-Trimmung auf tief.
...habe dann schrittweise Tesa-Band mit ca.0,3 mm ( ist das dicke Gewebetape)vorn unterlegt. Das geht durch die genial gemachte LTW-Lagerung/Befestigung fürs Ausprobieren recht einfach.
Bei 4 Lagen und ca.1,2° weniger und einem SP von 93mm war für mich...zunächst einmal Schluss. Damit geht der Toy noch deutlich dynamischer und neutraler im Speed...HR dann auch auf 0...und wird auch mit WK-neutral schon ziemlich flott.
An Gleitleistung und geringstem Sinken ändert sich dabei ...dem Anschein nach...wenn überhaupt, nur sehr wenig...insgesamt ist er etwas flotter unterwegs..und der Kreisflug eher noch harmloser.
Bei alledem bleibt der Flieger absolut trimm-unempfindlich und lässt sich ohne nennenswerten Aufwand schrittweise den eigenen Vorstellungen anpassen.
Leider kann ich nicht genug im CAD, um mir einen entsprechenden Keil auszudrucken...den genialen Zentrier-Kegelstumpf auf der Unterseite des H-Ltw ebenfalls anzupassen, fällt ...nur mit dem Tape... schon etwas 'fummelig' aus..
Gruß Götz
 

G.B.

User
...hatte eben wieder viel Spaß mit dem Toy sanftes F5J...und bisschen turnen im Wechsel...bis..die eigentlich gut sitzende Kabinenhaube sich im Flug verabschiedet hat :rolleyes:
Ich war selber schuld....also bitte bei negativ-Figuren die Haube zusätzlich tapen...nur das Gewicht vom Regler hatte ausgereicht...der Akku war noch fest.
Zum Glück hab ich das kleine schwarze Teil noch gefunden...sehe nämlich gerade, dass mein Nachbar-Landwirt auf meinem Flugfeld von eben jede Menge Gülle verteilt... :rolleyes: :D
Also bitte nicht nachmachen, liebe...
Gruß Götz
 

komar96

User
Ich reihe mich nun ebenfalls in die Riege der Toy-Flieger ein. Das Fliegerchen hatte ich schon länger auf dem Schirm, da ich für den unkomplizierten Hangflug unterwegs was nettes kleines gesucht hatte. Dann kam der sch... Ukrainekrieg dazwischen mit der Zerstörung des Werkes von Vladimir und nix wars mehr mit neuem Toy.
Im Januar dann fand ich hier in der Börse einen Toy-El, fast neu, allerdings nicht so ganz das Farbschema das mir vorschwebte. Egal und zack war das Ding gekauft. Zu Hause Empfänger rein und eingestellt. Verdammt eng geht es im Rumpf zu, das bin ich nicht gewohnt - fliege sonst größeres Zeug-, aber es was machbar, sogar ein Unisense E fand noch sein Plätzchen.
Am vergangenen WE hat das Wetter gepasst und es war ausreichend Zeit vorhanden. Also ab auf den Platz und ab gings zum Testen. Nach ein paar Korrekturtrims flog das kleine Seglerchen super sauber dahin. Ich bin begeistert vom Gleitverhalten, der Wendigkeit und aufballastiert geht das Ding recht ordentlich dahin. Auch das Landen ist denkbar einfach , der Toy lässt sich zentimetergenau landen. Die Butterfly-Stellung wirkt sehr heftig.
Summa summarum bin ich total begeistert, kann diesen kleinen Segler wirklich nur empfehlen.
Grüße
Wolfi
 

G.B.

User
...war gestern auch nochmal flott hinterm Haus mit dem K-light fliegen...😊 ...macht immer wieder nur Spaß, weil vom langsamsten Themikschleichen bis zum harten Kunstflug alles geht. Besonders gerissene Rollen machen Freude, weil der Kleine so perfekt einrastet. Da hilft natürlich auch die stark reduzierte EWD..😉
Die Struktur steckt das ...auch mit Ballast..weg.
Gruß Götz
 

UweH

User
Dann kam der sch... Ukrainekrieg dazwischen mit der Zerstörung des Werkes von Vladimir und nix wars mehr mit neuem Toy

Hi Wolfi,

kleine Info um Verwechslungen und Falschinfos vorzubeugen: der Toy wird nicht von Vladimir, sondern von CCM Aleksandr Chekh gebaut....und der Aleks baut seit ein paar Monaten wieder Flugmodelle die man bei Mahmoudi auch neu kaufen kann.
Vladimir baut nach allem was man in der Gerüchteküche so liest aus aktuellem Anlass derzeit anderes Fluggerät :rolleyes:

Gruß,

Uwe.
 
Zuletzt bearbeitet:

komar96

User
Hallo Uwe!
Ich danke für die Info. Da hatte ich wohl was Falsches im Kopf. Und es ist erfreulich zu hören, dass es wieder voran geht bei CCM.

Grüße
Wolfi
 
Was ich noch nicht so ganz rausfinden konnte:

Gibt es den Toy-Elektro jetzt eigentlich auch als Version mit Kreuzleitwerk? Auch in allen Ausführungen "light", "strong" etc.?

Ist da auch der Rumpf geteilt und die Servos hinten untergebracht wie bei der V-Leitwerksversion?

Merci für die Antworten ;)
 

G.B.

User
Hi quepasatony,
Die Antworten auf Deine Fragen sind...JA !
...ich hab ein paar posts weiter oben über den K-Toy light was geschrieben...da gibt's auch ein Foto..
Gruß Götz
 
Ja, wird gebaut. Bei Mahmoudi ist soger einer auf Lager. Wenn du dein Wunschmodel bestellen willst glaube ich ca 8 Wochen Lieferzeit.

Grüße

Christian
 
Hallo Kollegen,

ich hätte einen Toy EL in der Hard Version, bestückt mit den feinsten Komponenten und vom Profi gebaut „über“ 😉 … Is ein Hammer das Teil aber nicht meine Welt und da ich ihn nur ein paar mal geflogen bin und er seit dem nur „rumsteht“ werd ich mich von Ihm trennen … sollte jemand Interesse haben bitte PN danke LG
 
Hallo Kollegen,

ich hätte einen Toy EL in der Hard Version, bestückt mit den feinsten Komponenten und vom Profi gebaut „über“ 😉 … Is ein Hammer das Teil aber nicht meine Welt und da ich ihn nur ein paar mal geflogen bin und er seit dem nur „rumsteht“ werd ich mich von Ihm trennen … sollte jemand Interesse haben bitte PN danke LG
…hat sich erledigt ist verkauft LG
 

unschaf

User
Ich habe mir nun auch einen Toy (Hard) gegönnt. Für die Föhn Stimmung im Herbst. Zusammenbau ging fast zu schnell, Vorfertigungsgrat ist beeindruckend.
Hat jemand die Ausschläge in mm für mich? Vorallem Höhenruder und Beimischung zu Butterfly. Mit den Grad kann ich nix anfangen. Danke, lg Gernot
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten