• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Toy von CCM-Models

Hallo Zusammen,

Ich möchte euch hier den neuen 2 Meter Hangflieger "Toy" von CCM-Models vorstellen, der in Deutschland durch Mahmoudi-Modellsport vertrieben wird.

http://mahmoudi-modellsport.eu/toy

3B648469-674A-45BF-9834-10BC3B791174.jpeg
0CFD5AA3-17BE-44DD-9231-8368BB28E52A.jpeg

Bei dem Modell ist der Kabelbaum für die Fläche fertig eingebaut.

54C2036F-2F13-49E8-93CB-DF45247D2E05.jpeg
D0D63C5C-CF8C-41F7-ACF6-410E5740E7CF.jpeg

Verbaut habe ich folgende Komponenten:
V-Leitwerk: KST X08 Plus
Wölbklappen: KST X10 mini
Querruder: KST X08 Plus
Akku: Wellpower Lipo 950 mAh/7,4 Volt 2s

Hier ein paar Bilder zum Rumpfausbau. Bei den Serien Rümpfen ist die Rumpfnase aus Glas/Kevlar, damit ist sie dann 2,4 GHz freundlich. Bei meinem handelt es sich um einen Prototyp!
Das Servobrett ist ein Selbstbau.

C9B7BDAF-D886-477E-9888-0AF233BD3697.jpeg
BE3448F6-B01E-448D-AEBF-51FA360B6F72.jpeg
881FB252-A0E4-4026-926F-17E041C6CC55.jpeg
E927B6D2-1FEA-4E3C-89EF-5D5D74A424CE.jpeg
1BAB0CD6-5D94-4A62-B583-75CA03980494.jpeg
44950733-B613-486C-B57A-CBFE3CC059B2.jpeg

Die Servos sind in der Fläche klassisch überkreuz angelenkt. Augenschrauben hierfür sind schon im Flügel verbau.
Hier ein paar Bilder:

2F0D25E3-27C4-4DD5-958E-454CE4B336EA.jpeg
059DE099-986F-4DFB-B27D-B34D8D383B69.jpeg
20A46266-F0E3-43A5-B4B7-E18301C1FF75.jpeg
4E2E8988-537B-4A2F-858E-44F0492B6745.jpeg
EFCA231A-DCD6-46EE-9476-1F4B796D2ED2.jpeg
55DE741D-4A78-43A0-992E-581C87C9F23D.jpeg
155C8E1F-8E28-461E-823B-3071979D4138.jpeg

Im Lieferumfang befinden sich 2 Verbinder mit 5- und 10-Grad. Wobei der 5 Grad zum Dynamischen Hangfliegen geeignet ist und der 10 Grad zum Thermikschleichen.


Nach vielen ausgiebigen Flügen hat mich das Modell vollkommen überzeugt. Er ist Breitbandig einsetzbar und nimmt jede noch so kleine Thermik mit. Wenn man mal auf höhe ist, macht er alles mit und man kann sich mit dem Toy austoben. Tolles Modell zum immer dabei haben am Hang.

Meiner wiegt Flugfertig 850 Gramm. Zusätzlich ist in den Flächen noch ein Ballastrohr verbaut, welches ich allerdings noch nicht benutzt habe.

Flugbilder folgen.

Gruß Michael
 

UweH

User
Nach vielen ausgiebigen Flügen hat mich das Modell vollkommen überzeugt. Er ist Breitbandig einsetzbar und nimmt jede noch so kleine Thermik mit. Wenn man mal auf höhe ist, macht er alles mit und man kann sich mit dem Toy austoben. Tolles Modell zum immer dabei haben am Hang.

Meiner wiegt Flugfertig 850 Gramm. Zusätzlich ist in den Flächen noch ein Ballastrohr verbaut, welches ich allerdings noch nicht benutzt habe.
Hallo Michael,

wenn das so ein toller Allrounder sein soll, dann musst Du mit dem aber auch mal am Fels vorbei kommen um die noch fehlende Disziplin hinter der Kante zu testen, dann lohnt es sich vielleicht auch das Ballastrohr mal zu benutzen :p ....ich würde auch ein Video davon machen ;)

Was ich auf der Seite von Darius noch nicht gefunden habe ist der Preis für das Fliegerle, aber vielleicht liegts nur daran dass die Preisliste für mich etwas unübersichtlich ist :rolleyes:

Gruß,

Uwe.
 
Preis

Preis

Hallo ihr beiden,

Der Preis beläuft sich bei der Spread Carbon Version auf 699€ und bei der normalen Carbon Version auf 799€.

Gruß Michael
 

hholgi

User
Mmmm .. dafür gibts natürlich 2 Nordpole ...
 

UweH

User
Mmmm .. dafür gibts natürlich 2 Nordpole ...
....wie fliegt man denn 2 Nordpole gleichzeitig? :rolleyes::D

Die Küstenflieger sind ja wegen der Positivbauweise günstiger, das Modell sollte man dann schon in der gleichen Voll-CFK-Klasse vergleichen ;)

Gruß,

Uwe.
 
So viel geld für so ne billige Fläche :eek:
in der Preisklasse erwartet man eingearbeitete Dichtlippen und nicht so nen Tesa kram
 

AxM

User
Guten Tag,

Bei der PINO-Serie von PCM sind die Dichtlippen auch genau gleich gemacht. Es gibt auch eine „Treppe“ im Flügel, so die transparente Dichtlippe flach zum Flügeloberseite steht. Klemm hat auch solche transparente Dichtlippen beim FS-Serie probiert, mit gute Resultaten. Ich glaube, es gibt auch eine Diskussion über dieses Subjekt im PINO 2.5 Thread.Diese transparente Dichtlippe ist nich nur eine TESA Streife, es hat mehr Festigkeit.

Ich hatte mal auch am Anfang Zweifeln, ob es eine gute Lösung war. Jetzt bin ich auch sicher, dass es eine gute Alternative zum Standard-F3X Dichtlippe ist. Ästhetisch ist es vielleicht nicht so schön, aber es funktioniert einwandfrei. Man vergiesst es aber schnell, als es mit diesem System andere Vorteile gibt. Flieger sind im Flug leiser. Du hast auch kein Risiko, dass eine Dichtlippe die Flügel Oberseite greift, wenn du mit Butterfly landest und zu spät die Klappen wieder im neutral stehst.

Toy 2m sieht sehr gut aus, viel Spass mit den nächsten Flügen!

Mit freundlichen Grüssen aus der französischen Schweiz,

Alexandre
 
Klar ist ne tolle Sache für den Hersteller , spart viel Zeit und Arbeit keine Hilfsholme und Konstruktion einer Dichtlippe die sauber einfährt , andere setzen das dann wenigstens auf das Ruder das es in die Fläche einfährt , aber ihr wollt ja leiser fliegen :D:D
Aber sonst ein schönes Modell;)
 

alois1

User
Ruderspaltabdeckung aus Klebeband

Ruderspaltabdeckung aus Klebeband

Hallo!
Klar ist das herstellerseitig einfacher und schneller, nichts oben einschneiden, keine Ruderstege
und Abschlußstege setzen und keine Dichtlippen angießen.
Die Fläche kommt fast fertig aus der Form, nur noch Scharnierband freitrennen.
Zum Abdeckband, das ist vielleicht beim Ausschlag nach oben besser,
weil es sich anlegt und abdichtet, bei Ausschlag zur Gegenseite steht es leider ab,
es kann der Kontur nicht folgen, wenn es außerhalb liegt.
Dadurch kommt es zur Strömungsablösung am Ruder ,ähnlich eines
Turbulators ,mehr Geräusche gibts dadurch nicht, aber Widerstand.
Bei kleinen Ausschlägen ist das sicher nicht so relevant ,
ich finde die Klebebänder aber trotzdem eher als einen „Rückschritt“.:(
vor allem optischer Art .
Preismäßig hat sich die „Vereinfachung“ leider auch nicht niedergeschlagen.

Fliegergruss. Gerhard
 
Ja Gerhard , du hast es nochmal auf den Punkt gebracht, ich sehe auch keine Vorteile , auch der Preis passt absolut nicht, hab auch ein 2m Modell mit Kreuzleitwerk da sind die Dichtlippen an den Klappen gleich mit laminiert alle Anlenkungen und Gestänge verbaut nur noch Servos einbauen und anschliesen , das hat 730 gekostet.
Den Toy würde ich bei max 500 ansetzen
 
Flitschen...

Flitschen...

Hallo Michael

Besten Dank für deine Mühe für diesen Thread und den Erfahrungsaustausch.
Ich sollte auch ein solch edles Teil bekommen:cool:

- Kannst du etwas übers Flitschen sagen, Gummi, was hält er aus, usw.

Beste Grüsse

Jonallie
 
Hallo Jonallie,

Ich glaube am Gummi bekommst du ihn so schnell nicht kaput. Haben ihn bisher, wenn wir ihn geflischt haben, an einen Scale Bungee von EMC Vega gehängt. Hält ohne Probleme.
Die Fläche ist generell für das Gewicht sehr stabil, weshalb ich mir dabei auch keine Gedanken machen würde.

Zu den anderen.
Natürlich kann man bei so einem Modell eine Dichtlippe erwarten. Allerdings finde ich es kein muss. Mit dem Band ist man auf einer sicheren Seite wenn man mal beim landen zu spät die Klappen wegfährt. Eine herkömmlichen Dichtlippe ist da schnell mal in der Oberschale verhakt und man bekommt unschöne Macken in die Fläche.
Als Spaltabdeckband kann ich das von Mahmoudi Modellsport sehr empfehlen, hält gut und ist nicht zu dick.

Gruß Michael
 
Naja die paar Cent für das Band sind Nebensache , der Bauaufwand ist wesentlich geringer es sieht bescheiden aus und sorgt für Strömungsstörungen/abrisse bei Ausschlägen nach unten
 
Abdeckband

Abdeckband

Hallo Michael

Wie sieht das denn bei Dir aus mit dem Spaltabdeckband?

Kann man das nicht auch evtl. weglassen?


Gruss Jonallie
 
Strömungsstörung..?

Strömungsstörung..?

Naja die paar Cent für das Band sind Nebensache , der Bauaufwand ist wesentlich geringer es sieht bescheiden aus und sorgt für Strömungsstörungen/abrisse bei Ausschlägen nach unten
Wo siehst die bei Ausschlag nach unten eine Strömungsstörung?

- Könntest du das evtl. mal aufskizzieren..?
- Die Bänder haben ja eine gewisse Vorspannung, sprich sie machen einen Querruderausschlag nach unten locker mit.

Gruss Jonallie
 

Max2

User
Strömungsabriss ??? Selten so nen Käse gelesen - und das von so einem erfahrenen Piloten?
Der Pino v.pcm hat die gleichen Spaltabdeckungen und fliegt sehr leise und bekanntermassen sehr sehr gut!
 
Oben Unten