Tragflächenstrak für Großsegler

Hallo,
wer hat Erfahrung mit folgendem Profilstrak: Wurzel FX61163-Naca 632415-Eppler180?
Ist gedacht für 5meter Segler ASW15. Wie sind die Eigenschften für Thermik bzw.Strecke?
Woher bekomme ich die Koordinaten vom Naca 632415? für den Wing Designer?

Würde mich für eine Antwort freuen.

Mfg Lucky9000
 
wer hat Erfahrung mit folgendem Profilstrak: Wurzel FX61163-Naca 632415-Eppler180?
Ist gedacht für 5meter Segler ASW15. Wie sind die Eigenschften für Thermik bzw.Strecke?
Erfahrung nicht, aber ich halte nichts davon. Kraut und Rüben durcheinander. Das FX auf das Naca kann ich noch knapp verstehen, wenn man an eine Profilanformung am Rumpf anstraken will. Auch sind sie von den Eigenscahften zumindest ähnlich Aber zwei so hochgewölbte, dicke Innenprofile mit einem dünnen S-Schlag-Profil aussen verbinden? So etwas hat man vielleicht vor 40 Jahren gemacht, um eine Abkippneigung mit Gewalt zu kurieren, aber eine leistungsfähige Auslegung sieht anders aus.

Woher bekomme ich die Koordinaten vom Naca 632415? für den Wing Designer?
Bei der UIUC. Das Profil heisst dort NACA 63415. Stimmt schon, die Info zu der zusätzlichen 2 ist eigentlich in der 15 mit enthalten.

Ganz allgemein funktionieren die Konzepte der dicken Wortmann und laminaren NACA im Modellflug nicht sehr gut. Der scharfe Druckanstieg, der bei ihnen den Umschlag erzwingt, fürt bei unseren Re zo grossen Ablöseblasen.
 
Profilstrak

Profilstrak

Hallo MarkusN,
danke für Deine die Nachricht.
Ich hatte da auch schon meine Bedenken als ich die 3 Profile mir genauer ansah.
Bei dem Naca hatte ich erst das 615-er gefunden, was ja ähnlich dem 415-er ist.
Das E180-er kam mir auch sehr suspekt vor. Für Thermik ist außen meiner Meinung nicht 8,9%
sondern eher 14% angesagt. Doch dieser Strak kam von einem FL-Hersteller!!
Werde wohl bei meiner Idee bleiben von FX ( wegen der Rumpfanformung ) auf SD7062 13% bis zum
1.Knick ??, dann bis zum Randbogen auf SD 7062 !4%.
Wie ist Deine Meinung dazu?

Gruß Lucky9001
 
Wieso so dick? Innen braucht man das ja je nach dem aus Festigkeitsgründen. Aber aussen handelt man sich damit nur Probleme mit Ablöseblasen ein. Es gibt eigentlich selten Gründe im Modellflug über 10% zu bleiben.

Hier wurde das Thema schon ausführlich diskutiert.
 
Oben Unten