• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Trefz Turbine

Hallo Jungs!

Nachdem ich nun auch in die Turbinenfliegerei einsteigen möchte (Bausatz ist schon geordert --> Aermacchi MB339 von BZ) bin ich noch auf der Suche nach einer passenden Turbine. Da bin ich nun im Internet unter anderem auf die Trefz Turbine gestoßen.

Hat jemand von Euch mit dieser Turbine Erfahrungen?

Wie siehts mit der Qualität der einzelnen Teile aus? Wie ist das Laufverhalten etc.

Für Infos wär ich Euch dankbar...!!!

Gruß
Christian
 

Jonu

User
Auf der Ohain-Whittle-Trophy hab ich etwas mitbekommen...
Die Hamburger (Alfred Kittelberger) haben sie glaube ich schon getestet - mit gutem Ergebnis!

Mail Alfred doch mal an, ich glaube er postet hier
(noch)nicht.

So long: Jo
 
Hallo Jungs!

Danke für Eure raschen Antworten :)

@ Jo:
Hast Du vielleicht die e-mail Adresse vom Alfred Kittelberger...?

@ mec:
Hast Du einen Kontakt zu den Kollegen in Tattendorf?

Thanks... :)

Grüße
Christian
 
Hallo Peet!

Keine Ahnung wer hinter dem Produkt steht. Bin selbst nur übers Internet auf die gestoßen...

Vielleicht hat ja hier im Forum jemand ne Ahnung...

Grüße
Christian
 
Hallo,

ich kenn den Uwe Trefz gut. Er ist im gleichen Verein wie ich. Ruf ihn einfach mal an wenn Du weitere Infos brauchst (Tel. Nr. auf der Homepage nachschauen).
Ich hab die Turbine selbst mehrfach geflogen und getestet. Alles ohne Probleme. Hab sie derzeit auf einem Schleppi III zum Seglerschlepp im einsatzt.
Lieferzeit liegt soweit ich informiert bin, bei ca. 1 Woche.
Auf der Homepage gibts auch ein Gästebuch, dort haben sich einige eingetragen die die Turbine schon erworben haben. Mail diese Leute einfach mal an und frag nach ob sie zufrieden sind.

Gruß
Steffen
 
Hallo Steffen!

Danke für die Infos. Das klingt schon sehr gut. Passt zwar nicht zum Thema, aber wie bist Du denn drauf gekommen, eine Turbine zum Schleppen zu verwenden...? :) Wir machen das bei uns im Verein noch auf die "klassische" Art mit etwas stärkeren Benzinern... :D

Hab heut schon eine Anfrage bzgl. Lieferzeit etc. auf der Trefz-Homepage abgesetzt (da gibts so eine Vorlage, die man dazu verwenden kann).

Bin schon auf die Antwort gespannt... :)

Grüße
Christian
 
Hi,

bei uns im Vereinsraum lag noch der Rumpf von nem Schleppi III rum. Freitag Abend nach 500 Weizenbier sind wir auf die Idee gekommen da ne Turbine draufzuschrauben. Und weil das Modell Schleppi heist, muß auch damit geschleppt werden. :D
Funktioniert tadellos (wird nur etwas schnell).
Tomas Kamps hats in seinem Buch auch beschrieben.
Die Turbine hat Uwe Trefz selbst "angeschubst". Er hat mal meine Eigenbauturbine laufen gehört, da hats ihn erwischt :D

Gruß
Steffen
 
Hallo Steffen!

Alles klaro...Was so ein paar Weizenbiere alles bewirken können :D

Ich hab heute vom Hr. Trefz schon ein e-mail erhalten. Lieferzeit der Turbine derzeit ca. 1-2 Wochen.

Horcht sich alles nicht so schlecht an... :)

Gibts hier sonst noch jemanden, der seine Erfahrungen kunf´dtun möchte...???

Grüße
Christian
 

Gast_102

User gesperrt
Ich bin ja mal gespannt ob der die 'Kampfpreise' halten wird bis ich mal kohle für ne neue biene zusammen habe oder ob das nen Einstandskurs iss um auf dem Markt fuss zu fassen ...
 
Morgen zusammen,

Ich habe seit gestern einen Baukasten von Trefz. Die Teile sind wirklich spitze in der Verarbeitung. Die Kunstruktion macht einen durchdachten Eindruck. Werde in den nächsten tagen das Triebwerk mal zusammenbauen und testen. Denke das die Montagezeit keine 2 Stunden sein werden.
Gruß Martin Hörner
 
Hallo Martin :)
Wäre toll, wenn Du Deine Erfahrungen die Du beim Zusammenbauen sammelst, dann hier posten könntest. Ist sicher für einige andere auch interessant...

Ich hab bei Hr. Trefz mal angefragt, ob es evtl. die Bausatzturbine auch mit dem ganzen Zubehör für Automatikstart etc. gibt. Er hat mir innerhalb kurzer Zeit zurückgeschrieben, und mir mitgeteilt, daß so eine Variante auch ausgeliefert werden kann. Hr. Trefz ist da sehr flexibel... :)

Klingt alles sehr gut... :cool:

Grüße
Christian
 
Hallo Chris,
eben habe ich mal in RC-Network reingesehen und dabei festgestellt, daß von mir eine Auskunft erwartet wird. Ich mußte mich erstmal dafür anmelden.
Nun zur der Turbine: Am 12.7.02 trat Peter Mayer von Jetwelt an mich heran und fragte mich ob ich Lust hätte einen mir mal einen neuen Turbinenbausatz anzusehen. Wenn ich wollte, könnte ich die Turbine auch zusammenbauen. Nach 2 Tagen war der Bausatz bei mir und nach der Überprüfung von einigen Paßungen stellte ich fest, daß alles in bester Ordnung war. (Wie könnte es auch anders sein, denn die Fa. Trefz stellt unter anderem Teile für Einspritzpumpen her und da liegen die Passungen im µ Bereich.)
Also kribbelte es mir zwischen den Fingern und ich begann um 13 Uhr nur mal so einzelne Teile zusammenzustecken und weil alles so gut paßte, hatte ich um 17 Uhr eine lauffertige Turbine in der Hand welche gleich auf den Prüfstand mußte und das Laufverhalten zeigen sollte.
Ich bin kein Freund von selbststartenden Turbinen und habe deshalb die Turbine manuell mit dem gelieferten E-Starter in Betrieb genommen.
Das Startverhalten ist völlig problemlos und die Turbine läuft leichtfüßig auf ihre Leerlaufdrehzahl
Hier die echten Werte die ich gemessen habe und die nicht nur auf dem Papier stehen.
Außentemperatur 24°C Luftdruck 1013 mBar Luftfeuchte 58 %
Kraftstoff Jet A1, Diesel, und ein Gemisch aus Diesel-Petroleun und Benzin. Letzteres ist eine Schweinemischung mit der nur gute Turbinen laufen.
Bei 100.000 UpM 7 kg Schub
120.000 UpM 7,5 kg Schub
125.000 UpM 8,0 kg Schub
Kraftstoffdruck bei max. Leistung 3,0 bar. Der Leerlauf konnte bis auf 30.000 um ohne spucken zurückgenommen werden. Die Maximale Abgastemperatur betrug 640°C. Das Laufgeräusch ist sehr angenehm. Die 125.000 UpM scheinen mir für das Lüscher Turbinenrad aus der Schweiz als angemessen zu sein.
Ein Whermutstropfen habe ich dennoch gefunden und der ist die nicht sehr ausführliche Baubeschreibung die könnte besser sein. Für mich war das kein Problem, weil ich schon seit 1992 Turbinen baue.
Für die, die es doch wagen eine Bausatzturbine für EURO 999,- zu bauen habe ich beim Zusammenbau mitgeschrieben und eine Ergänzung zur Bauanleitung herausgebracht. Eine 2 te Turbine hatte ich inzwischen zum testen mit den gleichen Resultaten.

Mit Turbogrüßen
Alfred
 
Oben Unten