Trimmregler bei Drehzahlstellern

Flori

User
Hallo,

habe mal eine etwas blöde Frage:

wo muss ich beim einschalten des Senders den TRimmhebel vom Gasknüppel hinschieben, damit ich volle Motor Power habe, wenn ich Vvollgas gebe. Trimmung auf Leerlauf, damit in Nullstellung der Motor wirklich aus ist (bzw auf EMK Bremse anspricht) oder Trimmung auf Vollgas, damit ich mehr Leistung habe ?
 
Hallo Flori,

das kommt auf den Regler an. Es gibt Regler, die nach dem Einschalten der Empfängers bzw. dem Anstecken des Akkus erst die beiden Endlagen des Knüppels lernen müssen, indem man ihn nacheinander auf Leerlauf und dann auf Vollgas stellt. Hier spielt die Position des Trimmhebels eine untergeordnete Rolle, solange man ihn nicht im Flug verstellt.

Bei den anderen Reglern lasse ich den Trimmhebel immer in der untersten Position stehen, damit der Regler sicher abgeschaltet ist, wenn der Akku angesteckt wird. Sonst kann es passieren, daß der Motor beim Anstecken des Akkus oder nach der Landung anläuft, was zu Schäden am Antrieb führen kann. Wenn dann der Weg des Knüppels nicht ausreicht, um Vollgas zu erreichen, mußt Du das halt mit der Wegeinstelung für den Gaskanal nachtrimmen...

Gruß, Bernd.
 

Flori

User
Dankeschön,

so hatte ich mir das eigentlich auch schon gedacht.
Ich war nur nicht sicher, wie die Endlagenerkennung funktioniert und ob dazu der Trimmhebel auf Vollgas oder Leerlauf stehen muss.

Aufgefallen ist mir das, als mein Schüler im Lehrer Schüler Betrieb (Futaba FC 16 mit F14), in Vollgas Stellung immer deutlich mehr Motorleistung hatte als ich mit dem Lehrer Sender. Schüler Gastrimmung stand auf Leerlauf (unten), Lehrer auf Vollgas (oben).

Komischerweise müssen bei beiden Anlagen die Trimmhebel immer in unterschiedlichen Stellungen stehen, damit dieselbe Servostellung erfolgt.
 
Oben Unten